Marcel Engelhardt

deutscher Fußballtorwart

Marcel Engelhardt (* 5. April 1993 in Greven) ist ein deutscher Fußballtorwart. Er steht seit 2013 bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag.

Marcel Engelhardt
MarcelEngelhardt.jpg
Marcel Engelhardt bei Eintracht Braunschweig 2018
Personalia
Geburtstag 5. April 1993
Geburtsort GrevenDeutschland
Größe 191 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
0000–2008 VfB Lübeck
2008–2012 Hamburger SV
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 VfB Lübeck 4 (0)
2013 TSV Havelse 11 (0)
2013– Eintracht Braunschweig II 99 (0)
2015– Eintracht Braunschweig 14 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 22. Dezember 2018

KarriereBearbeiten

Der gebürtige Münsterländer begann mit dem Fußballspielen beim ostholsteinischen TSV Ratekau. Über die Jugendmannschaften des VfB Lübeck sowie des Hamburger SV kam er zur ersten Mannschaft der Lübecker in der Regionalliga Nord. Nach elf Einsätzen beim Ligakonkurrenten TSV Havelse wechselte Engelhardt im Sommer 2013 erneut ligaintern, diesmal zur zweiten Mannschaft von Eintracht Braunschweig.

Seit 2015 steht er auch in Braunschweigs Profikader, sein Profidebüt gab er nach einer Einwechslung für den verletzten Jasmin Fejzić im Zweitligaspiel vom 21. Oktober 2017 gegen den VfL Bochum, das 1:0 gewonnen wurde.[1] Nach Fejzić' Wechsel zum 1. FC Magdeburg wurde Engelhardt zum Stammtorhüter in der Drittligasaison 2018/19 und verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.[2] Im Oktober reagierte der Verein auf die Erfolglosigkeit der Mannschaft, die sich seit dem 3. Spieltag auf einem Abstiegsplatz befand und die meisten Gegentore hatte hinnehmen müssen, und verpflichtete den vereinslosen Lukas Kruse, welcher Engelhardt von seinem Stammplatz verdrängte.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spielbericht E. Braunschweig – VfL Bochum, transfermarkt.de
  2. Braunschweigs neue Nummer eins Engelhardt verlängert, kicker.de