Hauptmenü öffnen
Hessenliga 1977/78
Meister FC Hanau 93
Aufsteiger FC Hanau 93
Absteiger SV Wiesbaden, TSV Klein-Linden, VfB Schrecksbach
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 961  (ø 3,14 pro Spiel)
Hessenliga 1976/77
2. Bundesliga 1977/78
Gruppenliga Hessen 1977/78 ↓

Die Hessenliga 1977/78 war die 28. Spielzeit der Fußball-Hessenliga als dritthöchste Spielklasse. Meister wurde der FC Hanau 93, der dadurch in die 2. Bundesliga aufstieg. Absteigen mussten SV Wiesbaden, TSV Klein-Linden und VfB Schrecksbach.

Platz Verein Sp. Tore Punkte
01. FC Hanau 93 34 89:34 54:14
02. Eintracht Frankfurt Amateure 34 78:34 49:19
03. 1. FCA Darmstadt 34 62:42 41:27
04. SC Viktoria Griesheim (N) 34 60:41 41:27
05. SG 01 Hoechst (N) 34 69:60 40:28
06. KSV Hessen Kassel 34 65:46 39:29
07. SSV Dillenburg 34 45:38 37:31
08. Hermannia Kassel 34 47:49 32:36
09. Viktoria Aschaffenburg 34 55:63 32:36
10. 1. FC Hochstadt 34 50:60 30:38
11. VfR Groß-Gerau 34 46:64 30:38
12. VfB Gießen 34 49:66 29:39
13. SpVgg Olympia Kassel 34 46:70 29:39
14. SpVgg Bad Homburg 34 42:56 28:40
15. Rot-Weiss Frankfurt 34 35:55 26:42
16. SV Wiesbaden 34 45:64 26:42
17. TSV Klein-Linden 34 41:63 25:43
18. VfB Schrecksbach (N) 34 37:56 24:44
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 1978/79
  • Abstieg in die Landesligen Hessen
  • WeblinkBearbeiten