Hauptmenü öffnen
Oberliga Hessen 2007/08
Logo des Hessischen Fußball-Verbandes
Meister SV Darmstadt 98
Aufsteiger SV Darmstadt 98, SV Wehen Wiesbaden II, Viktoria Aschaffenburg, Eintracht Frankfurt II
Absteiger Eintracht Wetzlar, 1. FC Schwalmstadt
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 924  (ø 3,02 pro Spiel)
Oberliga Hessen 2006/07
Regionalliga Süd 2007/08
3 Staffeln der
Landesliga Hessen

Die Saison 2007/08 der Oberliga Hessen war die 30. Spielzeit der Fußball-Oberliga Hessen sowie die 14. und letzte sowohl unter dieser Bezeichnung als auch als vierthöchste Spielklasse in Deutschland. Die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga sicherte sich der SV Darmstadt 98 mit fünf Punkten Vorsprung auf die zweite Mannschaft des SV Wehen Wiesbaden. Den Darmstädter gelang damit der direkte Wiederaufstieg in die Regionalliga. Neben Darmstadt und Wehen qualifizierten sich Viktoria Aschaffenburg und die zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt für die ab der Saison 2008/09 dreigleisige Regionalliga.

Die Abstiegsränge belegten Eintracht Wetzlar und der 1. FC Schwalmstadt.

Aus den drei Staffeln der Landesliga Hessen stiegen der OSC Vellmar, der TSV Eintracht Stadtallendorf und die zweite Mannschaft von Kickers Offenbach als jeweilige Staffelsieger auf. Als Vizemeister ihrer Staffel qualifizierten sich der FC Viktoria 09 Urberach, 1. FC Eschborn und der Hünfelder SV. Über die Aufstiegsrunde sicherte sich die zweite Mannschaft des KSV Hessen Kassel den siebten und letzten Aufstiegsplatz.

Die Hessenliga bestand in der folgenden Spielzeit aus 19 Mannschaften.

TabelleBearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. SV Darmstadt 98 (A) 34 21 6 7 73:37 +36 69
02. SV Wehen Wiesbaden II (N) 34 19 7 8 71:37 +34 64
03. Viktoria Aschaffenburg 34 16 13 5 50:27 +23 61
04. Eintracht Frankfurt II 34 16 10 8 74:43 +31 58
05. SC Waldgirmes 34 16 8 10 56:55 +01 56
06. TSG Wörsdorf 34 15 9 10 57:45 +12 54
07. KSV Baunatal 34 14 7 13 55:46 +09 49
08. FC Bayern Alzenau 1 34 14 8 12 54:50 +04 49
09. Borussia Fulda 34 12 8 14 53:50 +03 44
10. Germania Ober-Roden (N) 34 12 8 14 43:50 07 44
11. FSV 1926 Fernwald 34 11 9 14 50:55 05 42
12. KSV Klein-Karben 34 11 7 16 56:64 08 40
13. RSV Würges 34 10 9 15 36:55 −19 39
14. FSC Lohfelden (N) 34 11 6 17 44:64 −20 39
15. Rot-Weiss Frankfurt (N) 34 10 8 16 47:59 −12 38
16. SV Buchonia Flieden 34 8 9 17 36:57 −21 33
17. Eintracht Wetzlar (N) 34 7 10 17 30:55 −25 31
18. 1. FC Schwalmstadt 34 7 6 21 39:84 −45 27
Legende
Aufsteiger in die Regionalliga Süd
Absteiger in die Verbandsligen
(A) Absteiger aus der Regionalliga Süd
(N) Aufsteiger aus der Landesliga
1 Dem FC Bayern Alzenau wurde ein Punkt abgezogen.

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2007/08                                    
SV Darmstadt 98 2:1 1:0 1:4 1:2 4:0 3:0 3:0 0:1 2:2 1:1 2:2 4:1 4:1 5:1 2:0 2:0 2:0
SV Wehen Wiesbaden II 2:0 2:2 3:1 7:1 0:1 1:0 5:1 1:2 3:0 1:0 5:3 3:2 4:4 2:0 1:0 2:1 3:0
Viktoria Aschaffenburg 1:0 2:1 4:2 3:1 1:1 0:0 1:2 0:2 3:3 1:1 1:0 1:1 2:0 2:0 0:0 0:0 5:1
Eintracht Frankfurt II 0:1 1:1 1:2 1:1 2:1 3:3 4:0 2:0 3:0 7:0 3:1 2:0 2:0 3:1 0:0 1:1 1:0
SC Waldgirmes 4:1 0:3 3:2 4:2 3:1 1:4 2:1 0:0 2:1 3:0 2:2 0:0 1:1 2:0 4:5 1:0 0:0
TSG Wörsdorf 2:2 0:3 1:2 3:2 2:1 2:0 3:1 0:0 0:1 0:3 2:2 2:2 4:1 0:1 4:0 3:0 6:0
KSV Baunatal 2:5 4:1 1:0 0:0 0:2 1:1 1:1 1:0 1:3 4:3 5:0 1:1 0:2 2:0 0:1 2:0 7:2
FC Bayern Alzenau 3:1 0:3 0:2 4:4 3:0 4:0 3:1 3:1 2:1 2:1 1:0 0:1 1:0 1:1 1:1 0:1 2:3
Borussia Fulda 1:5 1:1 0:0 0:5 3:0 1:2 1:1 1:2 2:0 1:1 5:1 5:1 1:2 0:2 1:0 0:0 6:1
Germania Ober-Roden 1:2 1:0 0:0 0:1 0:0 1:1 0:4 0:2 3:2 1:1 1:0 4:1 2:3 1:2 2:1 2:3 1:0
FSV 1926 Fernwald 1:2 2:0 1:2 2:3 2:2 1:0 2:0 1:4 1:2 0:0 1:4 3:1 3:4 0:0 1:1 5:0 0:0
KSV Klein-Karben 1:2 1:0 0:0 0:6 5:1 0:2 1:4 2:1 0:3 4:0 1:3 4:0 3:2 1:4 3:1 1:1 1:1
RSV Würges 1:2 0:3 0:0 1:0 2:1 0:1 1:2 0:0 3:1 1:1 0:2 1:4 3:0 1:2 1:1 2:1 2:1
FSC Lohfelden 0:2 1:1 0:3 0:1 0:2 0:33 2:1 1:1 3:1 0:35 4:1 1:0 3:0 1:1 4:0 0:36 0:37
Rot-Weiss Frankfurt 0:4 1:3 1:4 2:2 1:3 1:3 1:0 1:1 3:3 2:0 2:3 3:1 1:2 1:1 1:3 4:0 5:1
SV Buchonia Flieden 0:3 0:2 1:2 1:1 0:3 1:1 2:0 3:2 1:0 1:2 1:2 0:2 0:0 3:32 1:1 4:2 5:2
Eintracht Wetzlar 1:1 1:1 0:0 3:3 1:2 2:3 1:2 1:1 0:4 0:3 1:0 0:0 0:1 0:1 1:0 3:1 0:2
1. FC Schwalmstadt 1:1 2:2 0:2 3:1 1:2 2:2 0:1 0:4 5:2 1:3 0:2 0:6 0:3 4:2 2:1 0:24 1:2
2 Die Partie zwischen dem SV Buchonia Flieden und dem FSC Lohfelden (1. Spieltag; Ergebnis: 3:3) wurde nachträglich für Flieden mit 0:2 Toren und Lohfelden mit 0:3 Toren jeweils als verloren gewertet.
3 Die Partie zwischen dem FSC Lohfelden und der TSG Wörsdorf (2. Spieltag; Ergebnis: 2:2) wurde nachträglich mit drei Punkten und 3:0 Toren für Wörsdorf gewertet, da Lohfelden einen nicht spielberechtigten Akteur einsetzte.
4 Die Partie zwischen dem 1. FC Schwalmstadt und dem SV Buchonia Flieden (2. Spieltag; Ergebnis: 0:2) wurde nachträglich für Schwalmstadt und Flieden mit jeweils 0:2 Toren als verloren gewertet.
5 Die Partie zwischen dem FSC Lohfelden und dem 1. FC Germania 08 Ober-Roden (3. Spieltag; Ergebnis: 3:3) wurde nachträglich mit drei Punkten und 3:0 Toren für Ober-Roden gewertet, da Lohfelden einen nicht spielberechtigten Akteur einsetzte.
6 Die Partie zwischen dem FSC Lohfelden und Eintracht Wetzlar (4. Spieltag; Ergebnis: 0:3) wurde nachträglich mit drei Punkten und 3:0 Toren für Wetzlar gewertet, da Lohfelden einen nicht spielberechtigten Akteur einsetzte.
7 Die Partie zwischen dem FSC Lohfelden und dem 1. FC Schwalmstadt (5. Spieltag; Ergebnis: 1:1) wurde nachträglich mit drei Punkten und 3:0 Toren für Schwalmstadt gewertet.

Aufstiegsrunde zur HessenligaBearbeiten

Aufgrund des vermehrten Aufstiegs in die Regionalliga spielten die drei Tabellendritten der Landesliga-Staffeln Nord und Süd sowie der Tabellendritte der Staffel Mitte einen weiteren Teilnehmer an der Hessenliga in einer Aufstiegsrunde aus. Der Gruppensieger, die zweite Mannschaft des KSV Hessen Kassel, stieg direkt auf.

Datum Ergebnis
4.6. VfB Unterliederbach 2:5 FSV Frankfurt II
7.6. KSV Hessen Kassel II 3:1 VfB Unterliederbach
11.6. FSV Frankfurt II 1:3 KSV Hessen Kassel II
Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
1. KSV Hessen Kassel II 2 2 0 0 6:2 +4 6
2. FSV Frankfurt II 2 1 0 1 6:5 +1 3
3. VfB Unterliederbach 2 0 0 2 3:8 −5 0

WeblinksBearbeiten