Hauptmenü öffnen
1. Amateurliga Hessen 1960/61
Meister FC Hanau 93
Relegation ↑ FC Hanau 93, TSV Heusenstamm
Absteiger SpVgg Bad Homburg, SpVgg Griesheim 02, KSV Urberach, FC Viktoria 09 Urberach, SV Herborn
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 1207  (ø 3,94 pro Spiel)
1. Amateurliga Hessen 1959/60
2. Oberliga Süd 1960/61
2. Amateurliga Hessen 1960/61 ↓

Die 1. Amateurliga Hessen 1960/61 war die elfte Spielzeit der Fußball-Hessenliga als dritthöchste Spielklasse. Der Meister und der Vizemeister qualifizierten sich für die Aufstiegsrunde zur zweithöchsten deutschen Liga, der 2. Oberliga. Meister wurde der FC Hanau 93. Absteigen mussten SpVgg Bad Homburg, SpVgg Griesheim 02, KSV Urberach, FC Viktoria 09 Urberach und SV Herborn.

Platz Verein Sp. Tore Punkte
01. FC Hanau 93 (A) 34 112:430 50:18
02. TSV Heusenstamm 34 76:52 47:21
03. VfL 1860 Marburg 34 97:48 46:22
04. FV Biebrich 02 34 88:54 42:26
05. VfB Friedberg 34 84:51 41:27
06. VfB Gießen 34 81:89 37:31
07. Kickers Obertshausen (N) 34 75:66 35:33
08. FVgg. Kastel 06 34 61:57 35:33
09. 1. FC Langen 34 51:55 35:33
10. VfR Bürstadt 34 58:65 34:34
11. Eintracht Wetzlar (N) 34 52:57 33:35
12. TSV Kirchhain (N) 34 56:58 32:36
13. Germania Ober-Roden 34 51:69 30:38
14. SpVgg Bad Homburg 34 56:74 27:41
15. SpVgg Griesheim 02 34 067:106 27:41
16. KSV Urberach (N) 34 35:81 25:43
17. FC Viktoria 09 Urberach 34 61:93 20:48
18. SV Herborn 34 46:89 16:52
  • Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 2. Oberliga Süd
  • Abstieg in die 2. Amateurliga Hessen
  • WeblinkBearbeiten