Hauptmenü öffnen

Fresnes-sous-Coucy ist eine Gemeinde im französischen Département Aisne in der Verwaltungsregion Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Laon und zum Kanton Vic-sur-Aisne. Nachbargemeinden sind Barisis-aux-Bois im Nordwesten, Septvaux im Norden, Prémontré im Osten, Bassoles-Aulers im Süden, Coucy-la-Ville im Südwesten und Verneuil-sous-Coucy.

Fresnes-sous-Coucy
Fresnes-sous-Coucy (Frankreich)
Fresnes-sous-Coucy
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Laon
Kanton Vic-sur-Aisne
Gemeindeverband Communauté de communes Picardie des Châteaux
Koordinaten 49° 33′ N, 3° 22′ OKoordinaten: 49° 33′ N, 3° 22′ O
Höhe 87–205 m
Fläche 7,3 km2
Einwohner 160 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 02380
INSEE-Code

Die ursprünglich mit dem Namen Fresnes bezeichnete Gemeinde änderte ihre Bezeichnung mit Erlass N° 2017-1744 vom 22. Dezember 2017 auf den aktuellen Namen Fresnes-sous-Coucy.[1]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 189 170 174 145 146 151 145 150

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die romanische Kirche Saint-Martin

 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fresnes-sous-Coucy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass N° 2017-1744 vom 22. Dezember 2017 über die Umbenennung der Gemeinde.