Guivry

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Guivry
Wappen von Guivry
Guivry (Frankreich)
Guivry
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Laon
Kanton Chauny
Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère
Koordinaten 49° 39′ N, 3° 7′ OKoordinaten: 49° 39′ N, 3° 7′ O
Höhe 73–180 m
Fläche 7,15 km2
Einwohner 243 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km2
Postleitzahl 02300
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) und Schule von Guivry

Guivry ist eine französische Gemeinde mit 243 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Kanton Chauny und zum Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère.

GeografieBearbeiten

Guivry liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Laon. Umgeben wird Guivry von den Nachbargemeinden Villeselve und Beaumont-en-Beine im Norden, La Neuville-en-Beine im Nordosten, Ugny-le-Gay im Osten, Commenchon im Osten und Südosten, Béthancourt-en-Vaux im Süden und Südosten, Caillouël-Crépigny im Süden, Beaugies-sous-Bois im Westen und Südwesten sowie Guiscard im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 316 250 221 235 229 221 251 255
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
 
Kirche Saint-Jean-Baptiste

WeblinksBearbeiten

Commons: Guivry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien