Montigny-le-Franc

französische Gemeinde

Montigny-le-Franc ist eine französische Gemeinde mit 139 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Kanton Marle und zum Gemeindeverband Pays de la Serre.

Montigny-le-Franc
Montigny-le-Franc (Frankreich)
Montigny-le-Franc
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Laon
Kanton Marle
Gemeindeverband Pays de la Serre
Koordinaten 49° 41′ N, 3° 54′ OKoordinaten: 49° 41′ N, 3° 54′ O
Höhe 105–150 m
Fläche 9,84 km²
Einwohner 139 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 02250
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Montigny-le-Franc

GeografieBearbeiten

Umgeben wird Montigny-le-Franc von den Nachbargemeinden Saint-Pierremont im Westen, Tavaux-et-Pontséricourt und Agnicourt-et-Séchelles im Norden, von den im Kanton Vervins gelegenen Gemeinden Chaourse im Nordosten und Clermont-les-Fermes im Südosten sowie von der im Kanton Guignicourt gelegene Gemeinde Ébouleau im Süden und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 310 238 203 206 210 192 162 149
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin
 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

Commons: Montigny-le-Franc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien