Hauptmenü öffnen

Mennessis ist eine französische Gemeinde mit 420 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Kanton Tergnier und zum Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère.

Mennessis
Mennessis (Frankreich)
Mennessis
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Laon
Kanton Tergnier
Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère
Koordinaten 49° 42′ N, 3° 16′ OKoordinaten: 49° 42′ N, 3° 16′ O
Höhe 54–88 m
Fläche 5,23 km2
Einwohner 420 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 80 Einw./km2
Postleitzahl 02700
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Mennessis

GeografieBearbeiten

 
Schleuse am Canal de Saint-Quentin in Mennessis

Der Canal de Saint-Quentin verläuft durch das Territorium der Gemeinde. Umgeben wird Mennessis von den Nachbargemeinden Liez im Osten, dem Kantonshauptort Tergnier im Süden, von der im Kanton Chauny gelegenen Gemeinde Frières-Faillouël im Westen sowie von den im Kanton Ribemont gelegenen Gemeinden Jussy im Nordwesten und Remigny im Nordosten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 361 403 344 381 372 346 392 431
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
 
Kirche Saint-Jean-Baptiste

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mennessis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien