Saint-Nicolas-aux-Bois

französische Gemeinde im Département Aisne

Saint-Nicolas-aux-Bois ist eine französische Gemeinde mit 120 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Kanton Tergnier und zum Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère.

Saint-Nicolas-aux-Bois
Saint-Nicolas-aux-Bois (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Laon
Kanton Tergnier
Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère
Koordinaten 49° 36′ N, 3° 26′ OKoordinaten: 49° 36′ N, 3° 26′ O
Höhe 64–193 m
Fläche 6,63 km²
Einwohner 120 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km²
Postleitzahl 02410
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Saint-Nicolas-aux-Bois liegt 17 Kilometer westlich von Laon. Umgeben wird Saint-Nicolas-aux-Bois von den Nachbargemeinden Saint-Gobain im Süden, Westen und Norden, Fourdrain im Nordosten und Osten, Brie im Osten sowie Crépy im Südosten.

GeschichteBearbeiten

Zur Zeit der Französischen Revolution führte der Ort den Namen La Vallée-aux-Bois.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2019
Einwohner 87 109 93 107 111 93 106 120
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Alte Benediktinerabtei, um 1086 erbaut
  • Croix Cesine aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1928[1]
  • Das Tortoir ist ein befestigtes Priorat von Benediktinermönchen, das sich auf dem Gebiet von Saint-Nicolas-aux-Bois im Wald von Saint-Gobain befindet. Das Gebäude wurde am 1. August 1912 unter Denkmalschutz gestellt.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Nicolas-aux-Bois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums. Abgerufen am 21. Dezember 2018 (französisch).
  2. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums. Abgerufen am 21. Dezember 2018 (französisch).