Fourdrain

französische Gemeinde

Fourdrain ist eine französische Gemeinde mit 423 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Kanton Tergnier (bis 2015 La Fère) und zum Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère.

Fourdrain
Fourdrain (Frankreich)
Fourdrain
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Laon
Kanton Tergnier
Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère
Koordinaten 49° 37′ N, 3° 28′ OKoordinaten: 49° 37′ N, 3° 28′ O
Höhe 57–181 m
Fläche 9,55 km²
Einwohner 423 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km²
Postleitzahl 02870
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) und Schule von Fourdrain

GeografieBearbeiten

Umgeben wird Fourdrain von den Nachbargemeinden Brie im Südosten, Saint-Nicolas-aux-Bois im Südwesten und Westen, Saint-Gobain und Fressancourt im Nordwesten, Versigny im Norden sowie von der dem Kanton Marle zugehörigen Gemeinde Couvron-et-Aumencourt im Nordosten und der im Kanton Laon-1 gelegenen Gemeinde Crépy im Osten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 463 433 393 404 390 433 414 420
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Église de la Nativité-de-la-Sainte-Vierge
  • Kirche der Geburt der Heiligen Jungfrau (Église de la Nativité-de-la-Sainte-Vierge)
  • Priorat Saint-Lambert, Monument historique seit 1927 und 2002[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Fourdrain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums. Abgerufen am 13. Dezember 2018 (französisch).