Hauptmenü öffnen

Fourdrain ist eine französische Gemeinde mit 420 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Kanton Tergnier (bis 2015 La Fère) und zum Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère.

Fourdrain
Fourdrain (Frankreich)
Fourdrain
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Laon
Kanton Tergnier
Gemeindeverband Chauny Tergnier la Fère
Koordinaten 49° 37′ N, 3° 28′ OKoordinaten: 49° 37′ N, 3° 28′ O
Höhe 57–181 m
Fläche 9,45 km2
Einwohner 420 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 02870
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) und Schule von Fourdrain

GeografieBearbeiten

Umgeben wird Fourdrain von den Nachbargemeinden Brie im Südosten, Saint-Nicolas-aux-Bois im Südwesten und Westen, Saint-Gobain und Fressancourt im Nordwesten, Versigny im Norden sowie von der dem Kanton Marle zugehörigen Gemeinde Couvron-et-Aumencourt im Nordosten und der im Kanton Laon-1 gelegenen Gemeinde Crépy im Osten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 463 433 393 404 390 433 414 420
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Église de la Nativité-de-la-Sainte-Vierge
  • Kirche der Geburt der Heiligen Jungfrau (Église de la Nativité-de-la-Sainte-Vierge)
  • Priorat Saint-Lambert, Monument historique seit 1927 und 2002[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fourdrain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag in der Base Mérimée des Kulturministeriums. Abgerufen am 13. Dezember 2018 (französisch).