Monceau-lès-Leups

französische Gemeinde im Département Aisne

Monceau-lès-Leups ist eine französische Gemeinde mit 439 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Laon, zum Gemeindeverband Chauny-Tergnier-La Fère und zum Kanton Tergnier. Die Bewohner werden Lupimoncelliens und Lupimoncelliennes genannt.

Monceau-lès-Leups
Monceau-lès-Leups (Frankreich)
Monceau-lès-Leups (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Laon
Kanton Tergnier
Gemeindeverband Chauny-Tergnier-La Fère
Koordinaten 49° 40′ N, 3° 30′ OKoordinaten: 49° 40′ N, 3° 30′ O
Höhe 59–112 m
Fläche 13,30 km²
Einwohner 439 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Postleitzahl 02270
INSEE-Code

Bürgermeisteramt (Mairie) und Schule

Geografie Bearbeiten

Monceau-lès-Leups liegt etwa 26 Kilometer südsüdöstlich von Saint-Quentin und 22 Kilometer nordwestlich von Laon. Umgeben wird Monceau-lès-Leups von den Nachbargemeinden Nouvion-et-Catillon im Norden, Remies im Nordosten, Couvron-et-Aumencourt im Süden und Osten, Versigny im Westen sowie Courbes im Nordwesten.

Am nordöstlichen Rand der Gemeinde verläuft die Autoroute A26.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012 2020
Einwohner 530 444 412 389 367 426 442 465 445
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Wehrkirche Saint-Martin
 
Wehrkirche Saint-Martin

Weblinks Bearbeiten

Commons: Monceau-lès-Leups – Sammlung von Bildern