Neuville-sur-Ailette

französische Gemeinde im Département Aisne

Neuville-sur-Ailette ist eine französische Gemeinde mit 115 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie gehört zum Arrondissement Laon und zum Kanton Guignicourt.

Neuville-sur-Ailette
Neuville-sur-Ailette (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Laon
Kanton Guignicourt
Gemeindeverband Chemin des Dames
Koordinaten 49° 28′ N, 3° 42′ OKoordinaten: 49° 28′ N, 3° 42′ O
Höhe 77–178 m
Fläche 4,51 km²
Einwohner 115 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km²
Postleitzahl 02860
INSEE-Code

Rathaus (hôtel de ville) von Neuville-sur-Ailette

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt an der Ailette, rund zwölf Kilometer südöstlich von Laon und 119 Kilometer nordöstlich von Paris. Umgeben wird Neuville-sur-Ailette wird von den Nachbargemeinden Martigny-Courpierre im Norden, Chermizy-Ailles im Osten und Südosten, Cerny-en-Laonnois im Südwesten sowie Chamouille im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2019
Einwohner 83 79 74 86 71 78 75 115
Quellen: Cassini und INSEE
 
Domaine du lac de l’Ailette

Freizeit und TourismusBearbeiten

Die Domaine du Lac d’Ailette, die sich auf dem Gebiet der Gemeinden Chamouille und Neuville-sur-Ailette befindet, wurde im Herbst 2007 als dritter der französischen Center Parcs eröffnet. Das 84 Hektar große touristische Anwesen befindet sich in einem Waldgebiet am Rande eines 140 Hektar großen Stausees. Das Anwesen verfügt über einen kleinen Yachthafen, künstliche Strände und einen überdachten Sport- und Freizeitbereich mit einer Fläche von 7500 m², auf dem rund 30 verschiedene Aktivitäten angeboten werden.

 
Kirche Saint-Julien

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Julien

WeblinksBearbeiten

Commons: Neuville-sur-Ailette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien