Hauptmenü öffnen

Open BNP Paribas Banque de Bretagne 2017

Open BNP Paribas Banque de Bretagne Quimper 2017
Datum 30.1.2017 – 05.2.2017
Auflage 7
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
ATP Challenger Tour
Austragungsort Quimper
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 6239
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 43.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Andrei Rubljow
Vorjahressieger (Doppel) FrankreichFrankreich Tristan Lamasine
FrankreichFrankreich Albano Olivetti
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Adrian Mannarino
Sieger (Doppel) RusslandRussland Michail Jelgin
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Turnierdirektor Matthieu Blesteau
Turnier-Supervisor Stephane Cretois
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Tristan Lamasine (215)
Stand: 31. Januar 2017

Die Open BNP Paribas Banque de Bretagne Quimper 2017 waren ein Tennisturnier, das vom 30. Januar bis 5. Februar 2017 in Quimper stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2017 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Adrian Mannarino Sieg
02. Frankreich  Jérémy Chardy Rückzug
03. Ukraine  Serhij Stachowskyj Viertelfinale
04. Russland  Jewgeni Donskoi 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Julien Benneteau Achtelfinale

06. Frankreich  Vincent Millot 1. Runde

07. Russland  Andrei Rubljow Halbfinale

08. Deutschland  Peter Gojowczyk Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  A. Mannarino 6 7                        
WC  Frankreich  E. Furness 3 5   1  Frankreich  A. Mannarino 6 3 6
 Belgien  Y. Reuter 2 3   WC  Polen  J. Janowicz 4 6 4  
WC  Polen  J. Janowicz 6 6     1  Frankreich  A. Mannarino 6 6
Q  Frankreich  G. Sakharov 6 6   Q  Frankreich  G. Sakharov 4 4  
 Weissrussland  U. Ihnazik 3 3   Q  Frankreich  G. Sakharov 3 6 7  
WC  Frankreich  G. Blancaneaux 2 4   5  Frankreich  J. Benneteau 6 4 64  
5  Frankreich  J. Benneteau 6 6     1  Frankreich  A. Mannarino 7 6
4  Russland  J. Donskoi 5 3    Frankreich  Q. Halys 5 4  
 Russland  T. Gabaschwili 7 6    Russland  T. Gabaschwili 3 4  
 Frankreich  Q. Halys 7 6    Frankreich  Q. Halys 6 6  
 Serbien  M. Zekić 66 1      Frankreich  Q. Halys 7 7
PR  Osterreich  J. Melzer 3 4   Q  Russland  A. Karazew 65 64  
 Italien  S. Napolitano 6 6    Italien  S. Napolitano 3 5  
Q  Russland  A. Karazew 6 6   Q  Russland  A. Karazew 6 7  
6  Frankreich  V. Millot 3 4     1  Frankreich  A. Mannarino 6 6
8  Deutschland  P. Gojowczyk 6 6   8  Deutschland  P. Gojowczyk 4 4
WC  Frankreich  M. Hamou 2 4   8  Deutschland  P. Gojowczyk 6 62 6  
 Kanada  S. Diez 6 6    Kanada  S. Diez 2 7 4  
 Spanien  J. Samper Montaña 4 2     8  Deutschland  P. Gojowczyk 7 7
 Spanien  E. López-Pérez 6 7   3  Ukraine  S. Stachowskyj 5 64  
 Serbien  M. Tepavac 4 67    Spanien  E. López-Pérez 6 5 3  
Q  Frankreich  C. Hemery 64 6 2   3  Ukraine  S. Stachowskyj 4 7 6  
3  Ukraine  S. Stachowskyj 7 4 6     8  Deutschland  P. Gojowczyk 7 4 6
7  Russland  A. Rubljow 6 3 7   7  Russland  A. Rubljow 65 6 3  
 Griechenland  S. Tsitsipas 2 6 67   7  Russland  A. Rubljow 6 63 6  
 Japan  H. Moriya 5 2   Q  Frankreich  H. Nys 4 7 3  
Q  Frankreich  H. Nys 7 6     7  Russland  A. Rubljow 6 6
 Frankreich  T. Lamasine 4 6 6    Frankreich  T. Lamasine 4 4  
 Serbien  L. Đere 6 4 2    Frankreich  T. Lamasine 6 6  
 Frankreich  M. Bourgue 7 6    Frankreich  M. Bourgue 2 1  
LL  Frankreich  G. Jacq 63 2    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Purav Raja
Indien  Divij Sharan
Viertelfinale
02. Vereinigtes Konigreich  Ken Skupski
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
Finale
03. Tschechien  Roman Jebavý
Kroatien  Antonio Šančić
Viertelfinale
04. Peru  Sergio Galdós
Brasilien  Fabrício Neis
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
64 6 [11]        
 Frankreich  J. Eysseric
 Ukraine  S. Stachowskyj
7 3 [9]     1  Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
60 6 [6]  
 Australien  R. Junaid
 Deutschland  A. Mies
5 63    Uruguay  A. Behar
 Kasachstan  A. Golubew
7 4 [10]  
 Uruguay  A. Behar
 Kasachstan  A. Golubew
7 7        Uruguay  A. Behar
 Kasachstan  A. Golubew
6 4 [8]  
3  Tschechien  R. Jebavý
 Kroatien  A. Šančić
6 5 [10]      Russland  M. Jelgin
 Slowakei  I. Zelenay
3 6 [10]  
 Russland  J. Donskoi
 Weissrussland  A. Wassileuski
4 7 [5]     3  Tschechien  R. Jebavý
 Kroatien  A. Šančić
6 3 [8]  
 Russland  M. Jelgin
 Slowakei  I. Zelenay
7 6    Russland  M. Jelgin
 Slowakei  I. Zelenay
2 6 [10]  
 Osterreich  J. Knowle
 Osterreich  J. Melzer
65 2        Russland  M. Jelgin
 Slowakei  I. Zelenay
2 7 [10]
 Chinesisch Taipeh  H.-y. Peng
 Belgien  J. Vliegen
6 3 [8]     2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 5 [5]
 Kanada  S. Diez
 Spanien  E. López-Pérez
3 6 [10]      Kanada  S. Diez
 Spanien  E. López-Pérez
63 3    
WC  Frankreich  G. Jacq
 Frankreich  H. Nys
6 6   WC  Frankreich  G. Jacq
 Frankreich  H. Nys
7 6  
4  Peru  S. Galdós
 Brasilien  F. Neis
4 1       WC  Frankreich  G. Jacq
 Frankreich  H. Nys
1 2
WC  Frankreich  G. Blancaneaux
 Frankreich  M. Gicquel
w. o.     2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6  
ALT  Deutschland  P. Gojowczyk
 Japan  H. Moriya
    WC  Frankreich  G. Blancaneaux
 Frankreich  M. Gicquel
0 4  
 Deutschland  K. Krawietz
 Frankreich  A. Olivetti
2 4   2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6  
2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6    

WeblinksBearbeiten