Hauptmenü öffnen
Las Vegas Tennis Open 2017
Datum 16.10.2017 – 22.10.2017
Auflage 8
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
ATP Challenger Tour
Austragungsort Las Vegas
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 7345
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/28Q/15D
Preisgeld 50.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) AustralienAustralien Sam Groth
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Baker
AustralienAustralien Matt Reid
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stefan Kozlov
Sieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brydan Klein
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joe Salisbury
Turnierdirektor Jean-François Blais
Turnier-Supervisor Jorge Mandl
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Lucas Miedler (306)
Stand: 23. Oktober 2017

Die Las Vegas Tennis Open 2017 waren ein Tennisturnier, das vom 16. bis 22. Oktober 2017 in Las Vegas stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2017 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, das der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Tennys Sandgren Halbfinale
02. Vereinigtes Konigreich  Cameron Norrie Achtelfinale
03. Vereinigte Staaten  Björn Fratangelo 1. Runde
04. Vereinigte Staaten  Stefan Kozlov Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Serbien  Nikola Milojević 1. Runde

06. Vereinigte Staaten  Michael Mmoh Achtelfinale

07. Australien  Sam Groth Achtelfinale

08. Vereinigte Staaten  Reilly Opelka Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 6 6                        
Q  Simbabwe  B. Lock 2 4   1  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 7 6
 Osterreich  L. Miedler 7 4 7    Osterreich  L. Miedler 5 4  
Q  Brasilien  K. Sell 611 6 5     1  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 6 6
WC  Moldau Republik  A. Cozbinov 6 4 4   Q  Deutschland  J. Choinski 1 0  
Q  Deutschland  J. Choinski 4 6 6   Q  Deutschland  J. Choinski 2  
WC  Danemark  M. Torpegaard 3 4   7  Australien  S. Groth 1 r  
7  Australien  S. Groth 6 6     1  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 3 66
4  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 7 6   4  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 6 7  
WC  Vereinigte Staaten  JC Aragone 5 3   4  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 6 6  
 Vereinigte Staaten  A. Sarkissian 6 3 2    Deutschland  D. Köpfer 4 1  
 Deutschland  D. Köpfer 2 6 6     4  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 6 6
 Vereinigte Staaten  K. King 6 6    Vereinigte Staaten  K. King 2 3  
WC  Sudafrika  R. Alberts 2 3    Vereinigte Staaten  K. King 4 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Giron 6 7    Vereinigte Staaten  M. Giron 6 3 4  
5  Serbien  N. Milojević 4 61     4  Vereinigte Staaten  S. Kozlov 3 7 6
6  Vereinigte Staaten  M. Mmoh 6 6    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 5 4
 Tschechien  J. Šátral 4 1   6  Vereinigte Staaten  M. Mmoh 3 6 3  
PR  Vereinigte Staaten  B. Klahn 3 7 6   PR  Vereinigte Staaten  B. Klahn 6 3 6  
SE  Australien  C. O’Connell 6 5 3     PR  Vereinigte Staaten  B. Klahn 67 66
 Vereinigte Staaten  E. King 64 7 6    Vereinigte Staaten  E. King 7 7  
 Vereinigte Staaten  D. Novikov 7 64 4    Vereinigte Staaten  E. King 62 6 7  
 Vereinigtes Konigreich  B. Klein 7 6    Vereinigtes Konigreich  B. Klein 7 3 5  
3  Vereinigte Staaten  B. Fratangelo 62 4      Vereinigte Staaten  E. King 4 5
8  Vereinigte Staaten  R. Opelka 7 6    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 7  
 Vereinigtes Konigreich  J. Clarke 62 4   8  Vereinigte Staaten  R. Opelka 7 6  
LL  Simbabwe  T. Garanganga 2 2   Q  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 65 4  
Q  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 6 6     8  Vereinigte Staaten  R. Opelka 7 65 4
 Vereinigtes Konigreich  L. Broady 7 6    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 62 7 6  
LL  Vereinigte Staaten  A. Rybakov 65 3    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 7 6  
 Spanien  R. Ortega-Olmedo 4 3   2  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 65 4  
2  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich  Brydan Klein
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
Sieg
02. Australien  Jarryd Chaplin
Lettland  Miķelis Lībietis
Halbfinale
03. Mexiko  Hans Hach Verdugo
Vereinigte Staaten  Dennis Novikov
Finale
04. Vereinigte Staaten  Bradley Klahn
Vereinigte Staaten  Mackenzie McDonald
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Vereinigtes Konigreich  B. Klein
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
7 4 [10]  
 Vereinigtes Konigreich  C. Norrie
 Vereinigte Staaten  A. Rybakov
4 4      Vereinigte Staaten  B. Kozlov
 Vereinigte Staaten  S. Kozlov
60 6 [3]  
 Vereinigte Staaten  B. Kozlov
 Vereinigte Staaten  S. Kozlov
6 6       1  Vereinigtes Konigreich  B. Klein
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
7 6  
4  Vereinigte Staaten  B. Klahn
 Vereinigte Staaten  M. McDonald
       Vereinigte Staaten  K. King
 Sudafrika  R. Roelofse
66 3  
WC  Simbabwe  B. Lock
 Simbabwe  C. J. Lock
w. o.     WC  Simbabwe  B. Lock
 Simbabwe  C. J. Lock
3 5
 Serbien  N. Milojević
 Tschechien  J. Šátral
     Vereinigte Staaten  K. King
 Sudafrika  R. Roelofse
6 7  
 Vereinigte Staaten  K. King
 Sudafrika  R. Roelofse
w. o.       1  Vereinigtes Konigreich  B. Klein
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
6 4 [10]
 Vereinigtes Konigreich  J. Clarke
 Vereinigtes Konigreich  M. Willis
6 7       3  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
3 6 [3]
 Venezuela  L. D. Martínez
 Spanien  R. Ortega-Olmedo
3 67      Vereinigtes Konigreich  J. Clarke
 Vereinigtes Konigreich  M. Willis
 
WC  Vereinigte Staaten  C. Lickle
 Vereinigte Staaten  V. Spadea
3 4     3  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
w. o.  
3  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
6 6       3  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
6 4 [10]
 Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Danemark  F. Nielsen
6 4 [8]       2  Australien  J. Chaplin
 Lettland  M. Lībietis
3 6 [3]  
WC  Vereinigte Staaten  T. A. Johnson
 Vereinigte Staaten  P. Kawka
4 6 [10]     WC  Vereinigte Staaten  T. A. Johnson
 Vereinigte Staaten  P. Kawka
4 1
 Australien  M. Barton
 Australien  G. Jones
65 2     2  Australien  J. Chaplin
 Lettland  M. Lībietis
6 6  
2  Australien  J. Chaplin
 Lettland  M. Lībietis
7 6  

WeblinksBearbeiten