Hauptmenü öffnen
Bucher Reisen Tennis Grand Prix 2017
Datum 14.8.2017 – 20.8.2017
Auflage 5
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
ATP Challenger Tour
Austragungsort Meerbusch
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 6809
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/27Q/16D
Preisgeld 43.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Florian Mayer
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Michail Jelgin
WeissrusslandWeißrussland Andrej Wassileuski
Sieger (Einzel) SpanienSpanien Ricardo Ojeda Lara
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
DeutschlandDeutschland Andreas Mies
Turnierdirektor Marc Raffel
Turnier-Supervisor Hans-Jürgen Ochs
Letzte direkte Annahme SerbienSerbien Marko Tepavac (306)
Stand: 20. August 2017

Der Bucher Reisen Tennis Grand Prix 2017 war ein Tennisturnier, das vom 14. bis 20. August 2017 in Meerbusch stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2017 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Florian Mayer Viertelfinale
02. Belgien  Steve Darcis Achtelfinale
03. Deutschland  Dustin Brown 1. Runde
04. Belgien  Arthur De Greef 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Oscar Otte Achtelfinale

06. Frankreich  Mathias Bourgue 1. Runde

07. Deutschland  Jeremy Jahn Viertelfinale

08. Tschechien  Václav Šafránek Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  F. Mayer 6 6                        
 Belgien  Y. Reuter 0 0   1  Deutschland  F. Mayer 1 7 6
 Frankreich  T. Lamasine 2 5    Spanien  B. Zapata Miralles 6 5 1  
 Spanien  B. Zapata Miralles 6 7     1  Deutschland  F. Mayer 6 5 3
WC  Osterreich  A. Haider-Maurer 3 6 6   WC  Osterreich  A. Haider-Maurer 2 7 6  
WC  Deutschland  M. Bachinger 6 4 2   WC  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6  
 Deutschland  D. Masur 4 4   5  Deutschland  O. Otte 2 4  
5  Deutschland  O. Otte 6 6     WC  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 63 6
3  Deutschland  D. Brown 2 2    Agypten  K.-M. Maamoun 4 7 3  
Q  Deutschland  M. Sieber 6 6   Q  Deutschland  M. Sieber 2 3  
 Agypten  K.-M. Maamoun 6 6    Agypten  K.-M. Maamoun 6 6  
 Belgien  Y. Mertens 3 2      Agypten  K.-M. Maamoun 3 6 6
 Spanien  Í. Cervantes 6 3 6   7  Deutschland  J. Jahn 6 2 4  
 Frankreich  M. Janvier 1 6 3    Spanien  Í. Cervantes 4 63  
 Argentinien  F. Coria 6 0 4   7  Deutschland  J. Jahn 6 7  
7  Deutschland  J. Jahn 3 6 6     WC  Osterreich  A. Haider-Maurer 4 3
6  Frankreich  M. Bourgue 6 3 65    Spanien  R. Ojeda Lara 6 6
 Kasachstan  O. Nedowjessow 3 6 7    Kasachstan  O. Nedowjessow 4 6 6  
 Serbien  M. Tepavac 4 4    Frankreich  A. Michon 6 2 4  
 Frankreich  A. Michon 6 6      Kasachstan  O. Nedowjessow 3 6 4
Q  Schweden  M. Eriksson 6 6    Spanien  R. Ojeda Lara 6 4 6  
Q  Belgien  K. Coppejans 2 1   Q  Schweden  M. Eriksson 4 3  
 Spanien  R. Ojeda Lara 7 6    Spanien  R. Ojeda Lara 6 6  
4  Belgien  A. De Greef 64 4      Spanien  R. Ojeda Lara 6 7
8  Tschechien  V. Šafránek 6 3 6   WC  Spanien  N. Kuhn 4 64  
Q  Brasilien  A. Ghem 3 6 3   8  Tschechien  V. Šafránek 6 2 6  
 Kanada  S. Diez 6 6    Kanada  S. Diez 3 6 3  
WC  Deutschland  H. Squire 4 2     8  Tschechien  V. Šafránek 1 6 1
 Frankreich  S. Doumbia 4 6 64   WC  Spanien  N. Kuhn 6 3 6  
WC  Spanien  N. Kuhn 6 4 7   WC  Spanien  N. Kuhn w. o.  
 Frankreich  C. Lestienne 6 3 1   2  Belgien  S. Darcis  
2  Belgien  S. Darcis 1 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Belgien  Sander Gillé
Belgien  Joran Vliegen
Halbfinale
02. Deutschland  Kevin Krawietz
Deutschland  Andreas Mies
Sieg
03. Deutschland  Dustin Brown
Kroatien  Antonio Šančić
Finale
04. Vereinigtes Konigreich  Scott Clayton
Vereinigtes Konigreich  Jonny O’Mara
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
6 6        
WC  Niederlande  M. Niesten
 Deutschland  P. Torebko
3 4     1  Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
6 6  
WC  Italien  E. Crepaldi
 Schweden  M. Eriksson
6 7   WC  Italien  E. Crepaldi
 Schweden  M. Eriksson
4 3  
 Kasachstan  T. Chabibulin
 Serbien  M. Tepavac
2 5       1  Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
3 3  
3  Deutschland  D. Brown
 Kroatien  A. Šančić
7 6     3  Deutschland  D. Brown
 Kroatien  A. Šančić
6 6  
 Spanien  R. Ojeda Lara
 Spanien  B. Zapata Miralles
64 3     3  Deutschland  D. Brown
 Kroatien  A. Šančić
6 7  
 Brasilien  A. Ghem
 Belgien  Y. Mertens
2 1    Kanada  S. Diez
 Spanien  D. Vega Hernández
4 65  
 Kanada  S. Diez
 Spanien  D. Vega Hernández
6 6       3  Deutschland  D. Brown
 Kroatien  A. Šančić
1 65
 Rumänien  A. Barbu
 Rumänien  F. Mergea
6 4 [5]     2  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
6 7
 Deutschland  J. Lütjen
 Agypten  K.-M. Maamoun
4 6 [10]      Deutschland  J. Lütjen
 Agypten  K.-M. Maamoun
6 1 [4]    
WC  Deutschland  M. Greven
 Deutschland  J. Kahlke
1 5   4  Vereinigtes Konigreich  S. Clayton
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
4 6 [10]  
4  Vereinigtes Konigreich  S. Clayton
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
6 7       4  Vereinigtes Konigreich  S. Clayton
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
7 3 [8]
 Belgien  A. De Greef
 Belgien  Y. Reuter
4 1     2  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
5 6 [10]  
 Spanien  Í. Cervantes
 Argentinien  F. Coria
6 6      Spanien  Í. Cervantes
 Argentinien  F. Coria
 
 Belgien  K. Coppejans
 Brasilien  E. Dischinger
2 5   2  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
w. o.  
2  Deutschland  K. Krawietz
 Deutschland  A. Mies
6 7    

WeblinksBearbeiten