Peter Torebko

deutscher Tennisspieler
Peter Torebko Tennisspieler
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 10. Februar 1988
Größe: 185 cm
Gewicht: 84 kg
1. Profisaison: 2008
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Detlev Irmler
Preisgeld: 219.321 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 182 (16. Juli 2012)
Aktuelle Platzierung: 471
Doppel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 421 (17. Juli 2017)
Aktuelle Platzierung: 483
Letzte Aktualisierung der Infobox:
18. März 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Peter Torebko (* 10. Februar 1988 in Bytom, Polen) ist ein deutscher Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Peter Torebko ist vor allem auf der ITF Future Tour und der ATP Challenger Tour aktiv. Auf der Future Tour gewann er zehn Titel im Einzel und zwei weitere im Doppel.

Seinen größten Erfolg auf der Tennistour feierte er im Juni 2012 beim Grand-Slam Turnier von Wimbledon. In der dritten und letzten Qualifikationsrunde scheiterte er gegen Ryan Sweeting in fünf Sätzen mit 6:3, 6:1, 6:7, 5:7 und 4:6.[1] Im März 2012 gewann er innerhalb von zwei Wochen zwei Future-Turniere in England.

Seinen bisher einzigen Auftritt auf der ATP World Tour hatte Torebko 2011 bei den BRD Năstase Țiriac Trophy in Bukarest. Nach überstandener Qualifikation unterlag er in der ersten Runde des Hauptfelds gegen Igor Andrejew knapp in drei Sätzen. Danach verlor er häufig wie in Wimbledon 2012 in der letzten Runde der Qualifikation.

Von 2012 bis 2014 spielte er für den Bremerhavener TV 1905 in der zweiten bzw. ersten Tennis-Bundesliga. Seitdem tritt er für den Düsseldorfer Rochusclub an.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daniel Brodhuhn: Tennis: Peter Torebko steht am Scheideweg. In: RP ONLINE. Abgerufen am 17. Juli 2016.