Hauptmenü öffnen
Nordic Naturals Challenger 2017
Datum 7.8.2017 – 13.8.2017
Auflage 30
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
ATP Challenger Tour
Austragungsort Aptos
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 467
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/22Q/16D
Preisgeld 100.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Daniel Evans
Vorjahressieger (Doppel) SudafrikaSüdafrika Nicolaas Scholtz
SudafrikaSüdafrika Tucker Vorster
Sieger (Einzel) KasachstanKasachstan Alexander Bublik
Sieger (Doppel) IsraelIsrael Jonathan Erlich
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Neal Skupski
Turnierdirektor Judy Welsh
Turnier-Supervisor Keith L. Crossland
Letzte direkte Annahme AustralienAustralien Sam Groth (201)
Stand: 14. August 2017

Der Nordic Naturals Challenger 2017 war ein Tennisturnier, das vom 7. bis 13. August 2017 in Aptos stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2017 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Tunesien  Malek Jaziri 1. Runde
02. Australien  Jordan Thompson 1. Runde
03. Schweiz  Henri Laaksonen Achtelfinale
04. Belgien  Ruben Bemelmans 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Kasachstan  Michail Kukuschkin Achtelfinale

06. Vereinigte Staaten  Tennys Sandgren Viertelfinale

07. Norwegen  Casper Ruud 1. Runde

08. Vereinigte Staaten  Björn Fratangelo 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Tunesien  M. Jaziri 2 1                        
Q  Vereinigte Staaten  A. Krajicek 6 6   Q  Vereinigte Staaten  A. Krajicek 6 1 2
WC  Vereinigte Staaten  T. Fritz 6 6   WC  Vereinigte Staaten  T. Fritz 2 6 6  
 Russland  K. Krawtschuk 3 4     WC  Vereinigte Staaten  T. Fritz 7 7
WC  Vereinigte Staaten  M. McDonald 63 6 6   6  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 5 61  
 Australien  J. Millman 7 4 0   WC  Vereinigte Staaten  M. McDonald 1 2  
Q  Danemark  F. Nielsen 2 4   6  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 6 6  
6  Vereinigte Staaten  T. Sandgren 6 6     WC  Vereinigte Staaten  T. Fritz 63 3
4  Belgien  R. Bemelmans 6 4 2   Q  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 7 6  
Q  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 3 6 6   Q  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 6  
ALT  Belgien  J. De Loore 6 6   ALT  Belgien  J. De Loore 2 2  
WC  Vereinigte Staaten  J. Lamble 3 1     Q  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 6
 Vereinigte Staaten  N. Rubin 65 2   SE  Vereinigte Staaten  R. Sarmiento 4 4  
SE  Vereinigte Staaten  R. Sarmiento 7 6   SE  Vereinigte Staaten  R. Sarmiento 6 4 6  
 Frankreich  Q. Halys 6 3 6    Frankreich  Q. Halys 4 6 3  
7  Norwegen  C. Ruud 4 6 3     Q  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 2 3
5  Kasachstan  M. Kukuschkin 6 6    Kasachstan  A. Bublik 6 6
 Russland  T. Gabaschwili 4 4   5  Kasachstan  M. Kukuschkin 7 63 3  
 Frankreich  G. Sakharov 4 4   WC  Vereinigte Staaten  D. Novikov 63 7 6  
WC  Vereinigte Staaten  D. Novikov 6 6     WC  Vereinigte Staaten  D. Novikov 1 4
 Kasachstan  A. Bublik 6 2 6    Kasachstan  A. Bublik 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Krueger 3 6 4    Kasachstan  A. Bublik 6 6  
 Indien  R. Ramanathan 3 2   3  Schweiz  H. Laaksonen 1 1  
3  Schweiz  H. Laaksonen 6 6      Kasachstan  A. Bublik 7 6
8  Vereinigte Staaten  B. Fratangelo 7 4 3    Australien  S. Groth 62 3  
 Australien  S. Groth 65 6 6    Australien  S. Groth 4 6 6  
 Chinesisch Taipeh  J. Jung 7 6    Chinesisch Taipeh  J. Jung 6 3 0  
SE  Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 5 4      Australien  S. Groth 7 7
Q  Indonesien  C. Rungkat 2 3    Australien  A. Santillan 5 66  
 Barbados  D. King 6 6    Barbados  D. King 3 4  
 Australien  A. Santillan 6 5 6    Australien  A. Santillan 6 6  
2  Australien  J. Thompson 4 7 2    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande  Wesley Koolhof
Neuseeland  Artem Sitak
Halbfinale
02. Australien  Sam Groth
Vereinigte Staaten  Scott Lipsky
1. Runde
03. Israel  Jonathan Erlich
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
Sieg
04. Australien  Alex Bolt
Australien  Jordan Thompson
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Niederlande  W. Koolhof
 Neuseeland  A. Sitak
6 7        
 Vereinigte Staaten  A. Krajicek
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
4 65     1  Niederlande  W. Koolhof
 Neuseeland  A. Sitak
w. o.  
WC  Vereinigte Staaten  T. Fritz
 Vereinigte Staaten  M. Krueger
7 7   WC  Vereinigte Staaten  T. Fritz
 Vereinigte Staaten  M. Krueger
 
WC  Vereinigte Staaten  L. Corinteli
 Vereinigte Staaten  M. McDonald
5 5       1  Niederlande  W. Koolhof
 Neuseeland  A. Sitak
3 6 [8]  
4  Australien  A. Bolt
 Australien  J. Thompson
4 6 [10]     4  Australien  A. Bolt
 Australien  J. Thompson
6 2 [10]  
 Norwegen  C. Ruud
 Australien  A. Santillan
6 2 [7]     4  Australien  A. Bolt
 Australien  J. Thompson
6 6  
 Australien  S. De Waard
 Japan  B. McLachlan
6 7    Australien  S. De Waard
 Japan  B. McLachlan
1 3  
PR  Russland  K. Krawtschuk
 Russland  D. Tursunow
3 69       4  Australien  A. Bolt
 Australien  J. Thompson
3 6 [8]
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
 Schweden  A. Siljeström
4 4     3  Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 2 [10]
Q  Chinesisch Taipeh  J. Jung
 Barbados  D. King
6 6     Q  Chinesisch Taipeh  J. Jung
 Barbados  D. King
7 4 [11]    
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Irland  D. O’Hare
3 2   3  Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
5 6 [13]  
3  Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6       3  Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
3 6 [12]
 Kasachstan  A. Bublik
 Australien  B. Mousley
2 6 [3]     LL  Belgien  R. Bemelmans
 Belgien  J. De Loore
6 4 [10]  
 Sudafrika  R. Roelofse
 Indonesien  C. Rungkat
6 1 [10]      Sudafrika  R. Roelofse
 Indonesien  C. Rungkat
7 4 [4]  
LL  Belgien  R. Bemelmans
 Belgien  J. De Loore
6 6   LL  Belgien  R. Bemelmans
 Belgien  J. De Loore
63 6 [10]  
2  Australien  S. Groth
 Vereinigte Staaten  S. Lipsky
4 4    

WeblinksBearbeiten