Hauptmenü öffnen

Bradley Mousley

australischer Tennisspieler
Bradley Mousley Tennisspieler
Bradley Mousley
Bradley Mousley 2013 bei den US Open
Nation: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 3. Januar 1996
Größe: 188 cm
Gewicht: 82 kg
1. Profisaison: 2015
Spielhand: Rechts, einhändige Rückhand
Trainer: Jack Reader,
Craig Mousley
Preisgeld: 180.395 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 263 (12. Februar 2018)
Aktuelle Platzierung: 263
Doppel
Karrierebilanz: 3:3
Höchste Platzierung: 94 (15. Januar 2018)
Aktuelle Platzierung: 135
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
12. Februar 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Bradley Mousley (* 3. Januar 1996 in Adelaide, South Australia) ist ein australischer Tennisspieler.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Bradley Mousley spielt hauptsächlich auf der ITF Future Tour und der ATP Challenger Tour. Auf der Future Tour gewann er bislang einen Titel im Einzel sowie elf weitere im Doppel. Seinen ersten Titel auf der Challenger Tour feierte er im Februar 2017, als er mit Luke Saville die Doppelkonkurrenz in Launceston gewann.

Bei den Junioren gewann er 2013 mit Jay Andrijic und 2014 mit Lucas Miedler jeweils die Doppelkonkurrenz der Australian Open. Im August 2014 wurde er rückwirkend zum 30. Mai 2014 für ein Jahr gesperrt, nachdem er im März des Jahres positiv auf Ecstasy getestet worden war. Ursprünglich war die Sperre auf zwei Jahre angesetzt, doch nachdem Mousley die Einnahme zugab und diese auf einer Party, statt zur Leistungssteigerung erfolgte, wurde die Sperre auf ein Jahr verkürzt.[1]

Sein Grand-Slam-Debüt feierte er 2017 dank einer Wildcard im Herrendoppel der Australian Open an der Seite von Alex Bolt. Nach drei Siegen erreichten sie das Viertelfinale, in dem sie Pablo Carreño Busta und Guillermo García-López in drei Sätzen unterlagen.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (4)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 11. Februar 2017 Australien  Launceston (1) Hartplatz Australien  Luke Saville Australien  Alex Bolt
Australien  Andrew Whittington
6:2, 6:1
2. 28. Oktober 2017 Australien  Traralgon Hartplatz Australien  Alex Bolt Vereinigte Staaten  Evan King
Vereinigte Staaten  Nathan Pasha
6:4, 6:2
3. 4. November 2017 Australien  Canberra Hartplatz Australien  Alex Bolt Australien  Luke Saville
Australien  Andrew Whittington
6:3, 6:2
4. 11. Februar 2018 Australien  Launceston (2) Hartplatz Australien  Alex Bolt Vereinigte Staaten  Sekou Bangoura
Vereinigte Staaten  Nathan Pasha
7:66, 6:0

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Australian junior tennis star Brad Mousley banned for taking ecstasy. In: smh.com.au. The Sydney Morning Herald, 21. August 2014, abgerufen am 25. Januar 2017 (englisch).