Aptos Challenger 1992

Tennisturnier

Der Aptos Challenger 1992 war ein Tennisturnier, das vom 20. bis 26. Juli 1992 in Aptos stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 1992 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Aptos Challenger 1992
Datum 20.7.1992 – 26.7.1992
Auflage 5
Navigation 1991 ◄ 1992 ► 1993
ATP Challenger Tour
Austragungsort Aptos
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 467
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/28Q/16D/4DQ
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte Staaten Chuck Adams
Vorjahressieger (Doppel) Nigeria Nduka Odizor
Vereinigte Staaten Bryan Shelton
Sieger (Einzel) Vereinigte Staaten Alex O’Brien
Sieger (Doppel) Vereinigte Staaten Paul Annacone
Vereinigte Staaten Alex O’Brien
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Simbabwe  Byron Black Finale
02. Sudafrika 1961  Marcos Ondruska 1. Runde
03. Sudafrika 1961  Grant Stafford 1. Runde
04. Vereinigte Staaten  Richard Matuszewski Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Schweden  Johan Carlsson Achtelfinale

06. Australien  Jamie Morgan Achtelfinale

07. Australien  Roger Rasheed 1. Runde

08. Niederlande  Sander Groen 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Simbabwe  B. Black 7 6                        
Q  Sudafrika 1961  J. de Beer 5 4   1  Simbabwe  B. Black 6 6
WC  Vereinigte Staaten  D. Witt 6 6   Q  Vereinigte Staaten  P. Williamson 1 3  
Q  Vereinigte Staaten  P. Williamson 7 7     1  Simbabwe  B. Black 7 3 6
   Vereinigtes Konigreich  M. Petchey 6 7   WC  Vereinigte Staaten  T. Ho 5 6 3  
   Sudafrika 1961  K. Ullyett 3 5      Vereinigtes Konigreich  M. Petchey 6 3 4  
WC  Vereinigte Staaten  T. Ho 6 7   WC  Vereinigte Staaten  T. Ho 3 6 6  
7  Australien  R. Rasheed 2 6     1  Simbabwe  B. Black 6 3 6
3  Sudafrika 1961  G. Stafford 4 1      Vereinigte Staaten  P. Annacone 2 6 3  
   Vereinigte Staaten  J. Arias 6 6      Vereinigte Staaten  J. Arias 6 6  
Q  Australien  H. Denman 4 4   WC  Vereinigte Staaten  E. Amend 4 4  
WC  Vereinigte Staaten  E. Amend 6 6        Vereinigte Staaten  J. Arias 7 2 4
   Vereinigte Staaten  P. Annacone 6 4 6      Vereinigte Staaten  P. Annacone 6 6 6  
   Frankreich  L. Roux 3 6 2      Vereinigte Staaten  P. Annacone 7 3 6  
   Sudafrika 1961  C. Marsh 3 3   6  Australien  J. Morgan 5 6 3  
6  Australien  J. Morgan 6 6     1  Simbabwe  B. Black 4 6 1
5  Schweden  J. Carlsson 6 6      Vereinigte Staaten  A. O’Brien 6 2 6
   Tschechoslowakei  S. Doseděl 1 3   5  Schweden  J. Carlsson 6 4 3  
   Frankreich  S. Sansoni 6 6 2   Q  Vereinigte Staaten  M. Blackman 3 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  M. Blackman 4 7 6     Q  Vereinigte Staaten  M. Blackman 7 7
SE  Israel  M. Daniel 6 3   4  Vereinigte Staaten  R. Matuszewski 6 6  
   Frankreich  L. Prades 7 6      Frankreich  L. Prades 2 5  
   Schweden  P. Nyborg 1 5   4  Vereinigte Staaten  R. Matuszewski 6 7  
4  Vereinigte Staaten  R. Matuszewski 6 7     Q  Vereinigte Staaten  M. Blackman 3 6 2
8  Niederlande  S. Groen 2 2      Vereinigte Staaten  A. O’Brien 6 4 6  
   Vereinigte Staaten  B. Joelson 6 6      Vereinigte Staaten  B. Joelson 2 7 6  
WC  Vereinigte Staaten  B. MacPhie 2 6 3      Vereinigte Staaten  A. O’Brien 6 6 7  
   Vereinigte Staaten  A. O’Brien 6 4 6        Vereinigte Staaten  A. O’Brien 3 6 6
   Vereinigte Staaten  J. Palmer 6 7      Vereinigte Staaten  J. Brown 6 3 3  
LL  Sudafrika 1961  R. Koenig 2 5      Vereinigte Staaten  J. Palmer 5 6 1  
   Vereinigte Staaten  J. Brown 2 6 6      Vereinigte Staaten  J. Brown 7 4 6  
2  Sudafrika 1961  M. Ondruska 6 0 4    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Andrew Kratzmann
Australien  Roger Rasheed
Halbfinale
02. Sudafrika 1961  Johan de Beer
Sudafrika 1961  John-Laffnie de Jager
1. Runde
03. Sudafrika 1961  Grant Stafford
Sudafrika 1961  Kevin Ullyett
Viertelfinale
04. Sudafrika 1961  Marius Barnard
Vereinigte Staaten  Brian Joelson
Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  A. Kratzmann
 Australien  R. Rasheed
7 7        
   Australien  H. Denman
 Sudafrika 1961  R. Koenig
6 5     1  Australien  A. Kratzmann
 Australien  R. Rasheed
3 6 6  
   Simbabwe  B. Black
 Vereinigte Staaten  B. MacPhie
3 6 6      Simbabwe  B. Black
 Vereinigte Staaten  B. MacPhie
6 3 2  
Q  Vereinigte Staaten  E. Amend
 Sudafrika 1961  M. Kaplan
6 3 2       1  Australien  A. Kratzmann
 Australien  R. Rasheed
6 4  
3  Sudafrika 1961  G. Stafford
 Sudafrika 1961  K. Ullyett
6 4 7        Puerto Rico  M. Nido
 Schweden  P. Nyborg
7 6  
WC  Vereinigte Staaten  M. Fairchilds
 Vereinigte Staaten  R. Kepler
3 6 6     3  Sudafrika 1961  G. Stafford
 Sudafrika 1961  K. Ullyett
3 6  
   Niederlande  S. Groen
 Sudafrika 1961  C. Marsh
2 6      Puerto Rico  M. Nido
 Schweden  P. Nyborg
6 7  
   Puerto Rico  M. Nido
 Schweden  P. Nyborg
6 7          Puerto Rico  M. Nido
 Schweden  P. Nyborg
4 6 5
   Tschechoslowakei  S. Doseděl
 Frankreich  S. Sansoni
5 6     WC  Vereinigte Staaten  P. Annacone
 Vereinigte Staaten  A. O’Brien
6 4 7
   Schweden  J. Carlsson
 Israel  M. Daniel
7 7        Schweden  J. Carlsson
 Israel  M. Daniel
3 6    
   Vereinigte Staaten  M. Blackman
 Vereinigte Staaten  T. Ho
4 4   4  Sudafrika 1961  M. Barnard
 Vereinigte Staaten  B. Joelson
6 7  
4  Sudafrika 1961  M. Barnard
 Vereinigte Staaten  B. Joelson
6 6       4  Sudafrika 1961  M. Barnard
 Vereinigte Staaten  B. Joelson
5 2
   Vereinigte Staaten  J. Arias
 Sudafrika 1961  M. Ondruska
3 1     WC  Vereinigte Staaten  P. Annacone
 Vereinigte Staaten  A. O’Brien
7 6  
   Australien  J. Morgan
 Vereinigtes Konigreich  M. Petchey
6 6        Australien  J. Morgan
 Vereinigtes Konigreich  M. Petchey
3 4  
WC  Vereinigte Staaten  P. Annacone
 Vereinigte Staaten  A. O’Brien
7 7   WC  Vereinigte Staaten  P. Annacone
 Vereinigte Staaten  A. O’Brien
6 6  
2  Sudafrika 1961  J. de Beer
 Sudafrika 1961  J.-L. de Jager
6 5    

Weblinks und QuellenBearbeiten