Hiroki Moriya

japanischer Tennisspieler
Hiroki Moriya Tennisspieler
Hiroki Moriya
Hiroki Moriya 2019 in Paris
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 16. Oktober 1990
Größe: 168 cm
Gewicht: 65 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Bruno Alcala Serrano
Preisgeld: 825.364 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 2:9
Höchste Platzierung: 143 (5. Januar 2015)
Aktuelle Platzierung: 236
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 0:2
Höchste Platzierung: 224 (15. Juli 2019)
Letzte Aktualisierung der Infobox:
24. August 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Hiroki Moriya (jap. 守屋 宏紀, Moriya Hiroki; * 16. Oktober 1990 in Tokio) ist ein japanischer Tennisspieler.

Leben und KarriereBearbeiten

Hiroki Moriya besuchte die zur Technischen Hochschule Shōnan gehörige Oberschule. Im Dezember 2008 begann er seine professionelle Tenniskarriere, wobei er zur Mannschaft des Petrounternehmens Kita-Nihon Bussan gehört.[1]

Hiroki Moriya konnte bislang drei Titel auf der ATP Challenger Tour gewinnen. Im Juli 2014 sicherte er sich in Granby gegen Fabrice Martin seinen ersten Titel. Seinen zweiten Titel gewann er im September 2016 in Nanchang, dabei besiegte er im Endspiel Chung Hyeon mit 4:6, 6:1 und 6:4.[2] In Loughborough gelang Moriya im Mai 2018 sein dritter Titelgewinn, als er James Ward mit 6:2 und 7:5 bezwang.[3] Er qualifizierte sich 2012 erstmals für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers, als er bei den US Open die Qualifikation überstand. In der ersten Runde unterlag er Ivan Dodig deutlich in drei Sätzen. 2015 qualifizierte er sich für die Hauptfelder der Australian Open und der Wimbledon Championships, kam dabei aber ebenfalls jeweils nicht über die Auftaktrunde hinaus.

In der Saison 2013 wurde Hiroki Moriya erstmals in die japanische Davis-Cup-Mannschaft berufen. Bei seinem Debüt gegen Südkorea verlor er die Doppelpartie an der Seite von Yasutaka Uchiyama.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (3)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 20. Juli 2014 Kanada  Granby Hartplatz Frankreich  Fabrice Martin 7:5, 6:74, 6:3
2. 17. September 2016 China Volksrepublik  Nanchang Hartplatz Korea Sud  Chung Hyeon 4:6, 6:1, 6:4
3. 27. Mai 2018 Vereinigtes Konigreich  Loughborough Hartplatz (i) Vereinigtes Konigreich  James Ward 6:2, 7:5

WeblinksBearbeiten

Commons: Hiroki Moriya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hiroki Moriya: 守屋宏紀のプロフィール. In: Hiroki Moriya Official Blog. 27. Juli 2011, abgerufen am 21. Juni 2013 (japanisch).
  2. Josh Meiseles: Moriya Notches Nanchang Challenger Title. In: atptour.com. Association of Tennis Professionals, 18. September 2016, abgerufen am 30. August 2020 (englisch).
  3. Loughborough Trophy: Hiroki Moriya beat James Ward to win ATP Challenger Tour title. In: bbc.com. British Broadcasting Corporation, 27. Mai 2018, abgerufen am 30. August 2020 (englisch).