Schwimmeuropameisterschaften 2020

Schwimmwettkampf der LEN in Budapest (Ungarn)

Die 35. Schwimmeuropameisterschaften in der ungarischen Hauptstadt Budapest sollten ursprünglich 2020 stattfinden[1] und wurden wegen der COVID-19-Pandemie auf den 10. bis 23. Mai 2021 verschoben.[2] Es wurden Wettbewerbe in den Schwimmsportarten Beckenschwimmen (offene Klasse und Masters), Wasserspringen, Synchronschwimmen und Freiwasserschwimmen durchgeführt. Die Freiwasserwettbewerbe erfolgten am Plattensee.

35. Schwimmeuropameisterschaften
Gastgeberort Budapest
Gastgeberland UngarnUngarn Ungarn
Beginn 10. Mai 2021
Ende 23. Mai 2021
Veranstaltungsorte Dagály-Schwimmarena,
Balaton
Disziplinen Schwimmsport,
Wasserball,
Synchronschwimmen,
Wasserspringen,
Freiwasserschwimmen
Anzahl Athleten
2018 2022 Rom
[ Auf Wikidata bearbeiten ]
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 RusslandRussland Russland 20 9 13 42
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 12 13 7 32
3 ItalienItalien Italien 10 14 20 44
4 UkraineUkraine Ukraine 7 5 2 14
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 6 5 1 12
6 UngarnUngarn Ungarn 5 4 6 15
7 DeutschlandDeutschland Deutschland 5 2 4 11
8 FrankreichFrankreich Frankreich 2 5 3 10
9 SpanienSpanien Spanien 1 4 2 7
10 GriechenlandGriechenland Griechenland 1 2 3 6
11 FinnlandFinnland Finnland 1 1 0 2
RumänienRumänien Rumänien 1 1 0 2
13 SchwedenSchweden Schweden 1 0 3 4
14 IsraelIsrael Israel 1 0 1 2
15 TschechienTschechien Tschechien 1 0 0 1
16 SchweizSchweiz Schweiz 0 3 1 4
17 BelarusBelarus Belarus 0 2 2 4
18 OsterreichÖsterreich Österreich 0 1 2 3
19 DanemarkDänemark Dänemark 0 1 1 2
20 BulgarienBulgarien Bulgarien 0 1 0 1
PolenPolen Polen 0 1 0 1
22 LitauenLitauen Litauen 0 0 1 1
Gesamt 74 74 72 220

Nach 1926, 2006 und 2010 fanden bereits die vierten Schwimmeuropameisterschaften in Budapest statt. Zum ersten Mal wurden alle Schwimmsport-Sportarten von einem nationalen Schwimmverband ausgerichtet. Die Wasserball-Europameisterschaft 2020 fand bereits im Januar 2020 statt. Budapest richtete drei Jahre zuvor auch die Schwimm-WM 2017 aus.

BeckenschwimmenBearbeiten

MännerBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m Freistil
Platz Athlet Land Zeit
1 Ari-Pekka Liukkonen Finnland  Finnland 21,61 s
2 Benjamin Proud Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 21,69 s
3 Kristian Golomeev Griechenland  Griechenland 21,73 s
4 Thom de Boer Niederlande  Niederlande 21,80 s
5 Florent Manaudou Frankreich  Frankreich 21,81 s
6 Lorenzo Zazzeri Italien  Italien 21,92 s
7 Maxime Grousset Frankreich  Frankreich 22,02 s
8 Alessandro Miressi Italien  Italien 22,19 s
100 m Freistil
Platz Athlet Land Zeit
1 Kliment Kolesnikow Russland  Russland 47,37 s (CR)
2 Alessandro Miressi Italien  Italien 47,45 s
3 Andrei Minakow Russland  Russland 47,74 s
4 Nándor Németh Ungarn  Ungarn 47,84 s
5 Maxime Grousset Frankreich  Frankreich 47,90 s
6 David Popovici Rumänien  Rumänien 48,08 s
7 Thomas Dean Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 48,30 s
8 Roman Mityukov Schweiz  Schweiz 48,47 s
200 m Freistil
Platz Athlet Land Zeit
1 Martin Maljutin Russland  Russland 1:44,79 min
2 Duncan Scott Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:45,19 min
3 Thomas Dean Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:45,34 min
4 Danas Rapšys Litauen  Litauen 1:45,72 min
5 Kristóf Milák Ungarn  Ungarn 1:45,74 min
6 Antonio Djakovic Schweiz  Schweiz 1:46,10 min
7 Robin Hanson Schweden  Schweden 1:47,34 min
8 Velimir Stjepanović Serbien  Serbien 1:47,66 min
400 m Freistil
Platz Athlet Land Zeit
1 Martin Maljutin Russland  Russland 3:44,18 min
2 Felix Auböck Osterreich  Österreich 3:44,63 min
3 Danas Rapšys Litauen  Litauen 3:45,39 min
4 Gabriele Detti Italien  Italien 3:46,07 min
5 Marco De Tullio Italien  Italien 3:46,36 min
6 Antonio Djakovic Schweiz  Schweiz 3:46,54 min
7 Henrik Christiansen Norwegen  Norwegen 3:46,87 min
8 Kregor Zirk Estland  Estland 3:48,35 min
800 m Freistil
Platz Athlet Land Zeit
1 Mychajlo Romantschuk Ukraine  Ukraine 7:42,61 min
2 Gregorio Paltrinieri Italien  Italien 7:43,62 min
3 Gabriele Detti Italien  Italien 7:46,10 min
4 Henrik Christiansen Norwegen  Norwegen 7:47,99 min
5 Anton Ipsen Danemark  Dänemark 7:52,07 min
6 José Paulo Lopes Portugal  Portugal 7:52,68 min
7 Joris Bouchaut Frankreich  Frankreich 7:52,85 min
8 Serhiy Frolov Ukraine  Ukraine 7:56,12 min
1500 m Freistil
Platz Athlet Land Zeit
1 Mychajlo Romantschuk Ukraine  Ukraine 14:39,89 min
2 Gregorio Paltrinieri Italien  Italien 14:42,91 min
3 Domenico Acerenza Italien  Italien 14:54,36 min
4 Damien Joly Frankreich  Frankreich 14:56,38 min
5 Daniel Jervis Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 14:58,42 min
6 Ákos Kalmár Ungarn  Ungarn 15:04,61 min
7 Henrik Christiansen Norwegen  Norwegen 15:05,19 min
8 Alexander Jegorow Russland  Russland 15:10,43 min

RückenBearbeiten

50 m Rücken
Platz Athlet Land Zeit
1 Kliment Kolesnikow Russland  Russland 23,80 s WR
2 Robert Glință Rumänien  Rumänien 24,42 s
3 Hugo González Spanien  Spanien 24,47 s
4 Apostolos Christou Griechenland  Griechenland 24,59 s
5 Grigoriy Tarasevich Russland  Russland 24,72 s
6 Viktar Staselovich Belarus  Belarus 24,89 s
7 Conor Ferguson Irland  Irland 24,92 s
7 Simone Sabbioni Italien  Italien 24,92 s
100 m Rücken
Platz Athlet Land Zeit
1 Robert Glință Rumänien  Rumänien 52,88 s
2 Hugo González Spanien  Spanien 52,90 s
3 Apostolos Christou Griechenland  Griechenland 52,97 s
3 Yohann Ndoye Brouard Frankreich  Frankreich 52,97 s
5 Mewen Tomac Frankreich  Frankreich 53,00 s
6 Thomas Ceccon Italien  Italien 53,02 s
7 Luke Greenbank Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 53,34 s
8 Jewgeni Rylow Russland  Russland 53,51 s
200 m Rücken
Platz Athlet Land Zeit
1 Jewgeni Rylow Russland  Russland 1:54,46 min
2 Luke Greenbank Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:54,62 min
3 Roman Mityukov Schweiz  Schweiz 1:56,33 min
4 Yohann Ndoye Brouard Frankreich  Frankreich 1:56,37 min
5 Ádám Telegdy Ungarn  Ungarn 1:56,67 min
6 Radosław Kawęcki Polen  Polen 1:57,05 min
7 Jakub Skierka Polen  Polen 1:58,56 min
8 Antoine Herlem Frankreich  Frankreich 1:58,64 min

BrustBearbeiten

50 m Brust
Platz Athlet Land Zeit
1 Adam Peaty Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 26,21 s
2 Ilya Shymanovich Belarus  Belarus 26,55 s
3 Nicolò Martinenghi Italien  Italien 26,68 s
4 Jan Kozakiewicz Polen  Polen 27,10 s
5 Arno Kamminga Niederlande  Niederlande 27,13 s
5 Lucas Matzerath Deutschland  Deutschland 27,13 s
7 Kirill Prigoda Russland  Russland 27,30 s
8 Alessandro Pinzuti Italien  Italien 27,54 s
100 m Brust
Platz Athlet Land Zeit
1 Adam Peaty Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 57,66 s
2 Arno Kamminga Niederlande  Niederlande 58,10 s
3 James Wilby Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 58,58 s
4 Ilya Shymanovich Belarus  Belarus 58,75 s
5 Nicolò Martinenghi Italien  Italien 58,94 s
6 Andrius Šidlauskas Litauen  Litauen 59,31 s
7 Alessandro Pinzuti Italien  Italien 59,50 s
8 Berkay Ömer Öğretir Turkei  Türkei 59,52 s
200 m Brust
Platz Athlet Land Zeit
1 Anton Chupkov Russland  Russland 2:06,99 min
2 Arno Kamminga Niederlande  Niederlande 2:07,35 min
3 Erik Persson Schweden  Schweden 2:07,66 min
4 Matti Mattsson Finnland  Finnland 2:08,48 min
5 Ross Murdoch Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 2:08,58 min
6 Kirill Prigoda Russland  Russland 2:09,23 min
7 Caspar Corbeau Niederlande  Niederlande 2:09,73 min
8 James Wilby Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 2:10,34 min

SchmetterlingBearbeiten

50 m Schmetterling
Platz Athlet Land Zeit
1 Szebasztián Szabó Ungarn  Ungarn 23,00 s
2 Andriy Govorov Ukraine  Ukraine 23,01 s
3 Andrei Schilkin Russland  Russland 23,08 s
4 Konrad Czerniak Polen  Polen 23,09 s
5 Nyls Korstanje Niederlande  Niederlande 23,14 s
6 Andrei Minakow Russland  Russland 23,18 s
7 Piero Codia Italien  Italien 23,54 s
8 Thomas Ceccon Italien  Italien 23,56 s
100 m Schmetterling
Platz Athlet Land Zeit
1 Kristóf Milák Ungarn  Ungarn 50,18 s
2 Josif Miladinov Bulgarien  Bulgarien 50,93 s
3 James Guy Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 50,99 s
4 Jakub Majerski Polen  Polen 51,11 s
5 Federico Burdisso Italien  Italien 51,39 s
6 Michail Wekowischtschew Russland  Russland 51,43 s
7 Noè Ponti Schweiz  Schweiz 51,45 s
8 Szebasztián Szabó Ungarn  Ungarn 51,86 s
200 m Schmetterling
Platz Athlet Land Zeit
1 Kristóf Milák Ungarn  Ungarn 1:51,10 min (CR)
2 Federico Burdisso Italien  Italien 1:54,28 min
3 Tamás Kenderesi Ungarn  Ungarn 1:54,43 min
4 Antani Ivanov Bulgarien  Bulgarien 1:54,50 min
5 Noè Ponti Schweiz  Schweiz 1:55,18 min
6 Louis Croenen Belgien  Belgien 1:55,69 min
7 Alexander Kudashev Russland  Russland 1:56,33 min
8 Giacomo Carini Italien  Italien 1:56,69 min

LagenBearbeiten

200 m Lagen
Platz Athlet Land Zeit
1 Hugo González Spanien  Spanien 1:56,76 min
2 Jérémy Desplanches Schweiz  Schweiz 1,56,95 min
3 Alberto Razzetti Italien  Italien 1:57,25 min
4 László Cseh Ungarn  Ungarn 1:58,04 min
5 Hubert Kós Ungarn  Ungarn 1:58,12 min
6 Duncan Scott Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:58,18 min
7 Andreas Vazaios Griechenland  Griechenland 1:58,35 min
8 Max Litchfield Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:58,52 min
400 m Lagen
Platz Athlet Land Zeit
1 Ilja Borodin Russland  Russland 4:10,02 min
2 Alberto Razzetti Italien  Italien 4:11,07 min
3 Max Litchfield Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 4:11,56 min
4 Dávid Verrasztó Ungarn  Ungarn 4:12,15 min
5 Pier Andrea Matteazzi Italien  Italien 4:12,79 min
6 Péter Bernek Ungarn  Ungarn 4:14,33 min
7 Joan Lluís Pons Spanien  Spanien 4:16,75 min
8 Maxim Stupin Russland  Russland 4:17,06 min

StaffelBearbeiten

4 × 100 m Freistil-Staffel
Platz Athleten Land Zeit
1 Andrei Minakow
Aleksandr Shchegolev
Wladislaw Grinjow
Kliment Kolesnikow
Russland  Russland 3:10,41 min
2 Thomas Dean
Matthew Richards
James Guy
Duncan Scott
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 3:11,56 min
3 Alessandro Miressi
Lorenzo Zazzeri
Thomas Ceccon
Manuel Frigo
Italien  Italien 3:11,87 min
4 Nándor Németh
Szebasztián Szabó
Richárd Bohus
Kristóf Milák
Ungarn  Ungarn 3:12,50 min
5 Apostolos Christou
Kristián Goloméev
Odysseus Meladinis
Andreas Vazaios
Griechenland  Griechenland 3:13,39 min
6 Roman Mityukov
Nils Liess
Noè Ponti
Antonio Djakovic
Schweiz  Schweiz 3:13,41 min
7 Velimir Stjepanović
Uroš Nikolić
Andrej Barna
Nikola Aćin
Serbien  Serbien 3:13,73 min
8 Nyls Korstanje
Stan Pijnenburg
Thom de Boer
Jesse Puts
Niederlande  Niederlande 3:13,79 min
4 × 200 m Freistil-Staffel
Platz Athleten Land Zeit
1 Martin Maljutin
Aleksandr Shchegolev
Alexander Krasnych
Michail Wekowischtschew
Russland  Russland 7:03,48 min
2 Thomas Dean
Matthew Richards
James Guy
Duncan Scott
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 7:04,61 min
3 Stefano Ballo
Matteo Ciampi
Marco De Tullio
Stefano Di Cola
Italien  Italien 7:06,05 min
4 Jordan Pothain
Enzo Tesic
Mewen Tomac
Jonathan Atsu
Frankreich  Frankreich 7:07,24 min
5 Jack McMillan
Jordan Sloan
Finn McGeever
Gerry Quinn
Irland  Irland 7:12,00 min
6 César Castro
Moritz Berg
Mario Mollà
Miguel Durán
Spanien  Spanien 7:13,49 min
7 Alexandre Marcourt
Sebastien De Meulemeester
Thomas Thijs
Lorenz Weiremans
Belgien  Belgien 7:16,39 min
8 Antonio Djakovic
Nils Liess
Noè Ponti
Roman Mityukov
Schweiz  Schweiz DSQ


4 × 100 m Lagen-Staffel
Platz Athleten Land Zeit
1 Luke Greenbank
Adam Peaty
James Guy
Duncan Scott
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 3:28,59 min (CR)
2 Kliment Kolesnikow
Kirill Prigoda
Michail Wekowischtschew

Andrei Minakow

Russland  Russland 3:29,50 min
3 Thomas Ceccon
Nicolò Martinenghi
Federico Burdisso
Alessandro Miressi
Italien  Italien 3:29,93 min
4 Kacper Stokowski
Jan Kozakiewicz
Jakub Majerski
Jakub Kraska
Polen  Polen 3:32,82 min
5 Yohann Ndoye Brouard
Théo Bussière
Mehdy Metella
Maxime Grousset
Frankreich  Frankreich 3:33,10 min
6 Viktar Staselovich
Ilya Shymanovich
Yauhen Tsurkin
Artsiom Machekin
Belarus  Belarus 3:34,20 min
7 Shane Ryan
Darragh Greene
Brendan Hyland
Jack McMillan
Irland  Irland 3:34,88 min
8 Björn Kammann
Lucas Matzerath
Ramon Klenz
Josha Salchow
Deutschland  Deutschland 3:35,27 min

FrauenBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m Freistil
Platz Athletin Land Zeit
1 Ranomi Kromowidjojo Niederlande  Niederlande 23,97 s
2 Pernille Blume Danemark  Dänemark 24,17 s
2 Katarzyna Wilk Polen  Polen 24,17 s
4 Marija Kamenewa Russland  Russland 24,29 s
5 Femke Heemskerk Niederlande  Niederlande 24,32 s
6 Anna Hopkin Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 24,51 s
7 Michelle Coleman Schweden  Schweden 24,65 s
8 Barbora Seemanová Tschechien  Tschechien 24,67 s
100 m Freistil
Platz Athletin Land Zeit
1 Femke Heemskerk Niederlande  Niederlande 53,05 s
2 Marie Wattel Frankreich  Frankreich 53,32 s
3 Anna Hopkin Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 53,43 s
4 Ranomi Kromowidjojo Niederlande  Niederlande 53,44 s
5 Freya Anderson Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 53,56 s
6 Signe Bro Danemark  Dänemark 53,69 s
7 Barbora Seemanová Tschechien  Tschechien 53,74 s
8 Michelle Coleman Schweden  Schweden 54,15 s
200 m Freistil
Platz Athletin Land Zeit
1 Barbora Seemanová Tschechien  Tschechien 1:56,27 min
2 Federica Pellegrini Italien  Italien 1:56,29 min
3 Freya Anderson Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:56,42 min
4 Charlotte Bonnet Frankreich  Frankreich 1:56,55 min
5 Andrea Murez Israel  Israel 1:58,48 min
6 Katja Fain Slowenien  Slowenien 1:58,76 min
7 Valentine Dumont Belgien  Belgien 1:58,78 min
8 Julia Mrozinski Deutschland  Deutschland 1:59,36 min
400 m Freistil
Platz Athletin Land Zeit
1 Simona Quadarella Italien  Italien 4:04,66 min
2 Anna Jegorowa Russland  Russland 4:06,05 min
3 Boglárka Kapás Ungarn  Ungarn 4:06,90 min
4 Ajna Késely Ungarn  Ungarn 4:07,42 min
5 Beril Böcekler Turkei  Türkei 4:08,18 min
6 Julia Hassler Liechtenstein  Liechtenstein 4:08,23 min
7 Merve Tuncel Turkei  Türkei 4:10,97 min
8 Holly Hibbott Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 4:11,54 min
800 m Freistil
Platz Athletin Land Zeit
1 Simona Quadarella Italien  Italien 8:20,23 min
2 Anastassija Kirpitschnikowa Russland  Russland 8:21,86 min
3 Anna Jegorowa Russland  Russland 8:26,56 min
4 Ajna Késely Ungarn  Ungarn 8:27,31 min
5 Martina Caramignoli Italien  Italien 8:29,81 min
6 Julia Hassler Liechtenstein  Liechtenstein 8:32,17 min
7 Jimena Pérez Spanien  Spanien 8:33,14 min
8 María de Valdés Spanien  Spanien 8:33,90 min
1500 m Freistil
Platz Athletin Land Zeit
1 Simona Quadarella Italien  Italien 15:53,59 min
2 Anastassija Kirpitschnikowa Russland  Russland 16:01,06 min
3 Martina Rita Caramignoli Italien  Italien 16:05,81 min
4 Ajna Késely Ungarn  Ungarn 16:10,50 min
5 María de Valdés Spanien  Spanien 16:14,77 min
6 Viktória Mihályvári-Farkas Ungarn  Ungarn 16:17,27 min
7 Jimena Pérez Blanco Spanien  Spanien 16:19,11 min
8 Tamila Holub Portugal  Portugal 16:32,20 min

RückenBearbeiten

50 m Rücken
Platz Athletin Land Zeit
1 Kira Toussaint Niederlande  Niederlande 27,36 s
2 Kathleen Dawson Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 27,46 s
3 Maaike de Waard Niederlande  Niederlande 27,74 s
4 Cassie Wild Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 27,85 s
5 Anastasia Fesikova Russland  Russland 27,90 s
6 Julie Kepp Jensen Danemark  Dänemark 28,01 s
7 Mimosa Jallow Finnland  Finnland 28,16 s
8 Caroline Pilhatsch Osterreich  Österreich DSQ
100 m Rücken
Platz Athletin Land Zeit
1 Kathleen Dawson Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 58,49 s
2 Margherita Panziera Italien  Italien 59,01 s
3 Marija Kamenewa Russland  Russland 59,22 s
4 Kira Toussaint Niederlande  Niederlande 59,32 s
5 Cassie Wild Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 59,68 s
6 Louise Hansson Schweden  Schweden 1:00,04 min
7 Anastassija Fessikowa Russland  Russland 1:00,33 min
8 Maaike de Waard Niederlande  Niederlande 1:00,64 min
200 m Rücken
Platz Athletin Land Zeit
1 Margherita Panziera Italien  Italien 2:06,08 min (CR)
2 Cassie Wild Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:07,74 min
3 Katalin Burián Ungarn  Ungarn 2:07,87 min
4 Lena Grabowski Osterreich  Österreich 2:08,19 min
5 África Zamorano Spanien  Spanien 2:09,76 min
6 Katie Shanahan Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:09,90 min
7 Eszter Szabó-Feltóthy Ungarn  Ungarn 2:10,19 min
8 Daryna Sewina Ukraine  Ukraine 2:13,06 min

BrustBearbeiten

50 m Brust
Platz Athletin Land Zeit
1 Benedetta Pilato Italien  Italien 29,35 s
2 Ida Hulkko Finnland  Finnland 30,19 s
3 Julija Jefimowa Russland  Russland 30,22 s
4 Sarah Vasey Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 30,23 s
5 Sophie Hansson Schweden  Schweden 30,31 s
6 Arianna Castiglioni Italien  Italien 30,35 s
7 Veera Kivirinta Finnland  Finnland 30,72 s
8 Tatiana Belonogoff Russland  Russland 30,77 s
100 m Brust
Platz Athletin Land Zeit
1 Sophie Hansson Schweden  Schweden 1:05,69 min
2 Arianna Castiglioni Italien  Italien 1:06,13 min
3 Martina Carraro Italien  Italien 1,06,21 min
4 Julija Jefimowa Russland  Russland 1:06,33 min
5 Molly Renshaw Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1,06,35 min
6 Sarah Vasey Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1:06,42 min
7 Mona McSharry Irland  Irland 1,06,58 min
8 Eneli Jefimova Estland  Estland 1:06,83 min
200 m Brust
Platz Athletin Land Zeit
1 Molly Renshaw Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:21,34 min
2 Lisa Mamié Schweiz  Schweiz 2:22,05 min
3 Julija Jefimowa Russland  Russland 2:22,16 min
4 Evgeniia Chikunova Russland  Russland 2:22,17 min
5 Abbie Wood Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:22,78 min
6 Francesca Fangio Italien  Italien 2:24,26 min
7 Marina García Urzainqui Spanien  Spanien 2:25,76 min
8 Jessica Vall Spanien  Spanien 2:25,84 min

SchmetterlingBearbeiten

50 m Schmetterling
Platz Athletin Land Zeit
1 Ranomi Kromowidjojo Niederlande  Niederlande 25,30 s
2 Mélanie Henique Frankreich  Frankreich 25,46 s
3 Emilie Beckmann Danemark  Dänemark 25,59 s
4 Anna Ntountounaki Griechenland  Griechenland 25,65 s
5 Maaike de Waard Niederlande  Niederlande 25,76 s
6 Sara Junevik Schweden  Schweden 25,84 s
7 Jeanette Ottesen Danemark  Dänemark 25,85 s
8 Arina Surkowa Russland  Russland 25,87 s
100 m Schmetterling
Platz Athletin Land Zeit
1 Anna Ntountounaki Griechenland  Griechenland 57,37 s
1 Marie Wattel Frankreich  Frankreich 57,37 s
3 Louise Hansson Schweden  Schweden 57,56 s
4 Swetlana Tschimrowa Russland  Russland 57,65 s
5 Elena Di Liddo Italien  Italien 58,05 s
6 Anastasiya Shkurdai Belarus  Belarus 58,10 s
7 Arina Surkowa Russland  Russland 58,21 s
8 Ilaria Bianchi Italien  Italien 58,41 s
200 m Schmetterling
Platz Athletin Land Zeit
1 Boglárka Kapás Ungarn  Ungarn 2:06,50 min
2 Katinka Hosszú Ungarn  Ungarn 2:08,14 min
3 Swetlana Tschimrowa Russland  Russland 2:08,55 min
4 Helena Rosendahl Bach Danemark  Dänemark 2:08,89 min
5 Ilaria Cusinato Italien  Italien 2:08,91 min
6 Laura Stephens Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:09,42 min
7 Kathrin Demler Deutschland  Deutschland 2:09,94 min
8 Keanna MacInnes Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:10,25 min

LagenBearbeiten

200 m Lagen
Platz Athletin Land Zeit
1 Anastasia Gorbenko Israel  Israel 2:09,99 min
2 Abbie Wood Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:10,03 min
3 Katinka Hosszú Ungarn  Ungarn 2:10,12 min
4 Sara Franceschi Italien  Italien 2:10,65 min
5 Maria Ugolkova Schweiz  Schweiz 2:10,76 min
6 Ilaria Cusinato Italien  Italien 2:11,70 min
7 Dalma Sebestyén Ungarn  Ungarn 2:12,42 min
8 Cyrielle Duhamel Frankreich  Frankreich 2:13,22 min
400 m Lagen
Platz Athletin Land Zeit
1 Katinka Hosszú Ungarn  Ungarn 4:34,76 min
2 Viktória Mihályvári-Farkas Ungarn  Ungarn 4:36,81 min
Aimee Willmott Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 4:36,81 min
4 Ilaria Cusinato Italien  Italien 4:38,08 min
5 Sara Franceschi Italien  Italien 4:4074 min
6 Anja Crevar Serbien  Serbien 4:40,84 min
7 Zoe Vogelmann Deutschland  Deutschland 4:45,61 min
8 Catalina Corró Spanien  Spanien 4:46,03 min

StaffelBearbeiten

4 × 100 m Freistil-Staffel
Platz Athletinnen Land Zeit
1 Lucy Hope
Anna Hopkin
Abbie Wood
Freya Anderson
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 3:34,17 min
2 Ranomi Kromowidjojo
Kira Toussaint
Marrit Steenbergen
Femke Heemskerk
Niederlande  Niederlande 3:34,29 min
3 Marie Wattel
Charlotte Bonnet
Anouchka Martin
Assia Touati
Frankreich  Frankreich 3:35,92 min
4 Signe Bro
Jeanette Ottesen
Julie Kepp Jensen
Pernille Blume
Danemark  Dänemark 3:36,81 min
5 Michelle Coleman
Sara Junevik
Sophie Hansson
Louise Hansson
Schweden  Schweden 3:38,72 min
6 Silvia Di Pietro
Margherita Panziera
Federica Pellegrini
Costanza Cocconcelli
Italien  Italien 3:39,08 min
7 Neža Klančar
Katja Fain
Janja Šegel
Tjaša Pintar
Slowenien  Slowenien 3:39,96 min
8 Fanni Gyurinovics
Panna Ugrai
Petra Senánszky
Evelyn Verrasztó
Ungarn  Ungarn 3:42,31 min
4 × 200 m Freistil-Staffel
Platz Athletinnen Land Zeit
1 Lucy Hope
Tamryn Van Selm
Holly Hibbott
Freya Anderson
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 7:53,15 min
2 Zsuzsanna Jakabos
Fanni Fábián
Laura Veres
Boglárka Kapás
Ungarn  Ungarn 7:56,26 min
3 Stefania Pirozzi
Sara Gailli
Simona Quadarella
Federica Pellegrini
Italien  Italien 7:56,72 min
4 Charlotte Bonnet
Océane Carnez
Lucile Tessariol
Assia Touati
Frankreich  Frankreich 7:59,45 min
5 Marina Heller Hansen
Helena Rosendahl Bach
Amalie Søby Mortensen
Maj Howardsen
Danemark  Dänemark 8:01,33 min
6 Aleksandra Knop
Aleksandra Polańska
Paulina Nogaj
Dominika Kossakowska
Polen  Polen 8:03,85 min
7 Valentine Dumont
Kimberly Buys
Lana Ravelingien
Lotte Goris
Belgien  Belgien 8:04,89 min
8 Daria Golovaty
Andrea Murez
Lea Polonsky
Anastasia Gorbenko
Israel  Israel 8:07,69 min
4 × 100 m Lagen-Staffel
Platz Athletinnen Land Zeit
1 Kathleen Dawson
Molly Renshaw
Laura Stephens
Anna Hopkin
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 3:54,01 min (CR)
2 Marija Kamenewa
Julija Jefimowa
Swetlana Tschimrowa
Arina Surkowa
Russland  Russland 3:56,25 min
3 Margherita Panziera
Arianna Castiglioni
Elena Di Liddo
Federica Pellegrini
Italien  Italien 3:56,30 min
4 Michelle Coleman
Sophie Hansson
Louise Hansson
Sara Junevik
Schweden  Schweden 3:56,54 min
5 Kira Toussaint
Tes Schouten
Maaike de Waard
Femke Heemskerk
Niederlande  Niederlande 3:57,41 min
6 Anastasiya Shkurdai
Alina Zmushka
Anastasiya Kuliashova
Nastassia Karakouskaya
Belarus  Belarus 4:00,37 min
7 Mimosa Jallow
Ida Hulkko
Laura Lahtinen
Fanny Teijonsalo
Finnland  Finnland 4:01,96 min
Karoline Sørensen
Clara Rybak-Andersen
Emilie Beckmann
Signe Bro
Danemark  Dänemark DSQ

MixedBearbeiten

StaffelBearbeiten

4 × 100 m Freistil-Staffel
Platz Athlet/-in Land Zeit
1 Duncan Scott
Thomas Dean
Anna Hopkin
Freya Anderson
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 3:22,07 min
2 Stan Pijnenburg
Jesse Puts
Ranomi Kromowidjojo
Femke Heemskerk
Niederlande  Niederlande 3:22,26 min
3 Alessandro Miressi
Thomas Ceccon
Federica Pellegrini
Silvia Di Pietro
Italien  Italien 3:22,64 min
4 Jakub Kraska
Kacper Majchrzak
Alicja Tchórz
Katarzyna Wasick
Polen  Polen 3:25,59 min
5 Nándor Németh
Richárd Bohus
Petra Senánszky
Fanni Gyurinovics
Ungarn  Ungarn 3:26,27 min
6 Robin Hanson
Isak Eliasson
Louise Hansson
Sara Junevik
Schweden  Schweden 3:27,30 min
7 Andrej Barna
Velimir Stjepanović
Tanja Popović
Nina Stanisavljević
Serbien  Serbien 3:28,35 min
8 Mathias Rysgaard
Frederik Ried Lentz
Signe Bro
Julie Kepp Jensen
DSQ
4 × 200 m Freistil-Staffel
Platz Athlet/-in Land Zeit
1 Thomas Dean
James Guy
Abbie Wood
Freya Anderson
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 7:26,67 min (CR)
2 Stefano Ballo
Stefano Di Cola
Federica Pellegrini
Margherita Panziera
Italien  Italien 7:29,35 min
3 Alexander Schtschogolew
Alexander Krasnych
Anna Jegorowa
Anastassija Kirpitschnikowa
Russland  Russland 7:31,54 min
4 Denis Loktev
Ron Polonsky
Andrea Murez
Anastasia Gorbenko
Israel  Israel 7:32,96 min
5 Mikkel Gadgaard
Andreas Hansen
Signe Bro
Helena Rosendahl Bach
Danemark  Dänemark 7:35,81 min
6 Balázs Holló
Gábor Zombori
Laura Veres
Fanni Fábián
Ungarn  Ungarn 7:36,42 min
7 Baturalp Ünlü
Efe Turan
Merve Tuncel
Deniz Ertan
Turkei  Türkei 7:44,02 min
8 Brendan Hyland
Max McCusker
Naomi Trait
Victoria Catterson
Irland  Irland 7:50,41 min
4 × 100 m Lagen-Staffel
Platz Athlet/-in Land Zeit
1 Kathleen Dawson
Adam Peaty
James Guy
Anna Hopkin
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 3:38,82 min (ER)
2 Kira Toussaint
Arno Kamminga
Nyls Korstanje
Femke Heemskerk
Niederlande  Niederlande 3:41,28 min
3 Margherita Panziera
Nicolò Martinenghi
Elena Di Liddo
Alessandro Miressi
Italien  Italien 3:42,30 min
4 Kliment Kolesnikow
Julija Jefimowa
Andrei Minakow
Marija Kamenewa
Russland  Russland 3:43,60 min
5 Roman Mityukov
Lisa Mamie
Noè Ponti
Maria Ugolkova
Schweiz  Schweiz 3:46,16 min
6 Viktar Staselovich
Ilya Shymanovich
Anastasiya Kuliashova
Anastasiya Shkurdai
Belarus  Belarus 3:46,82 min
7 Kacper Stokowski
Jan Kalusowski
Paulina Peda
Katarzyna Wasick
Polen  Polen 3:49,02 min
8 Nicolás García
Jessica Vall
Alberto Lozano
Lidón Muñoz
Spanien  Spanien 3:49,90 min

FreiwasserschwimmenBearbeiten

MännerBearbeiten

5 km
Platz Athlet Land Zeit
1 Gregorio Paltrinieri Italien  Italien 55:43,3 min
2 Marc-Antoine Olivier Frankreich  Frankreich 55:45,1 min
3 Dario Verani Italien  Italien 55:46,6 min
4 Kristóf Rasovszky Ungarn  Ungarn 55:47,3 min
5 Logan Fontaine Frankreich  Frankreich 55:47,5 min
6 Marcello Guidi Italien  Italien 55:47,7 min
7 Jules Wallart Frankreich  Frankreich 55:49,5 min
8 Kirill Abrossimow Russland  Russland 55:50,2 min
10 km
Platz Athlet Land Zeit
1 Gregorio Paltrinieri Italien  Italien 1:51:30,6 h
2 Marc-Antoine Olivier Frankreich  Frankreich 1:51:41,7 h
3 Florian Wellbrock Deutschland  Deutschland 1:51:42,0 h
4 Ferry Weertman Niederlande  Niederlande 1:51:43,0 h
5 Kristóf Rasovszky Ungarn  Ungarn 1:51:45,0 h
6 Mario Sanzullo Italien  Italien 1:51:46,4 h
7 Axel Reymond Frankreich  Frankreich 1:51:49,6 h
8 Hector Pardoe Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1:51:55,4 h
25 km
Platz Athlet Land Zeit
1 Axel Reymond Frankreich  Frankreich 4:35:59,8 h
2 Matteo Furlan Italien  Italien 4:36:05,1 h
3 Kirill Abrossimow Russland  Russland 4:36:06,2 h
4 Alessio Occhipinti Italien  Italien 4:36:12,0 h
5 Lars Bottelier Niederlande  Niederlande 4:36:17,9 h
6 Simone Ruffini Italien  Italien 4:36:18,1 h
7 Ruslan Sadykov Russland  Russland 4:37:13,4 h
8 Péter Gálicz Ungarn  Ungarn 4:37:32,7 h

FrauenBearbeiten

5 km
Platz Athletin Land Zeit
1 Sharon van Rouwendaal Niederlande  Niederlande 58:45,2 min
2 Giulia Gabbrielleschi Italien  Italien 58:49,3 min
3 Océane Cassignol Frankreich  Frankreich 58:51,4 min
4 Lara Grangeon Frankreich  Frankreich 58:56,4 min
5 Leonie Antonia Beck Deutschland  Deutschland 58:57,2 min
6 Ginevra Taddeucci Italien  Italien 58:57,8 min
7 Jeannette Spiwoks Deutschland  Deutschland 58:59,4 min
8 Angélica André Portugal  Portugal 59:00,3 min
10 km
Platz Athletin Land Zeit
1 Sharon van Rouwendaal Niederlande  Niederlande 1:59:12,7 h
2 Anna Olasz Ungarn  Ungarn 1:59:13,0 h
3 Rachele Bruni Italien  Italien 1:59:15,1 h
4 Paula Ruiz Spanien  Spanien 1:59:15,5 h
5 Giulia Gabbrielleschi Italien  Italien 1:59:16,2 h
6 Angélica André Portugal  Portugal 1:59:18,0 h
7 Ginevra Taddeucci Italien  Italien 1:59:19,1 h
8 Anastassija Kirpitschnikowa Russland  Russland 1:59:19,3 h
25 km
Platz Athletin Land Zeit
1 Lea Boy Deutschland  Deutschland 4:53:57,0 h
2 Lara Grangeon Frankreich  Frankreich 4:54:58,4 h
3 Barbara Pozzobon Italien  Italien 4:54:58,7 h
4 Kata Sömenek Onon Ungarn  Ungarn 4:55:01,8 h
5 Ekaterina Sorokina Russland  Russland 4:57:05,7 h
6 Elea Linka Deutschland  Deutschland 4:57:07,6 h
7 Sofia Kolesnikova Russland  Russland 4:57:16,5 h
8 Luca Vas Ungarn  Ungarn 4:59:59,5 h

Gemischtes TeamBearbeiten

5 km
Platz Athletin Land Zeit
1 Rachele Bruni
Giulia Gabbrielleschi
Gregorio Paltrinieri
Domenico Acerenza
Italien  Italien 54:09,0 min
2 Lea Boy
Leonie Antonia Beck
Rob Muffels
Florian Wellbrock
Deutschland  Deutschland 54:18,0 min
3 Réka Rohács
Anna Olasz
Dávid Betlehem
Kristóf Rasovszky
Ungarn  Ungarn 54:18,5 min
4 Océane Cassignol
Lara Grangeon
Logan Fontaine
Marc-Antoine Olivier
Frankreich  Frankreich 54:18,7 min
5 Anastassija Kirpitschnikowa
Denis Adeev
Ekaterina Sorokina
Kirill Abrosimov
Russland  Russland 56:03,2 min
6 Martin Straka
Alena Benešová
Vít Ingeduld
Julie Pleskotová
Tschechien  Tschechien 57:42,4 min

SynchronschwimmenBearbeiten

FrauenBearbeiten

Kombination
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Maryna Aleksiiva, Vladyslava Aleksiiva, Olesia Derevianchenko, Marta Fiedina, Veronika Hryshko, Kateryna Reznik, Anastasiya Savchuk, Alina Shynkarenko, Kseniya Sydorenko, Yelyzaveta Yakhno Ukraine  Ukraine 94,700
2 Maria Alzigkouzi Kominea, Eleni Deligianni, Eleni Fragkaki, Krystalenia Gialama, Pinelopi Karamesiou, Zoi Karangelou, Danai Kariori, Andriana Misikevych, Georgia Vasilopoulou, Violeta Zouzouni Griechenland  Griechenland 89,100
3 Vera Butsel, Marharyta Kiryliuk, Hanna Koutsun, Yana Kudzina, Kseniya Kuliashova, Anastasiya Navasiolava, Valeryia Puz, Anastasiya Suvalava, Kseniya Tratseuskaya, Aliaksandra Vysotskaya Belarus  Belarus 86,0667
4 Niké Barta, Dalma Csoppu, Linda Farkas, Boglárka Gács, Lilien Götz, Hanna Hatala, Szabina Hungler, Adelin Regényi, Luca Rényi, Anna Viktória Szabó Ungarn  Ungarn 78,7667
Solo (technisches Programm)
Platz Athletin Land Punkte
1 Marta Fiedina Ukraine  Ukraine 91,8445
2 Evangelia Platanioti Griechenland  Griechenland 89,2897
3 Vasilina Khandoshka Belarus  Belarus 87,7173
4 Vasiliki Alexandri Osterreich  Österreich 87,0872
5 Lara Mechnig Liechtenstein  Liechtenstein 83,4478
6 Ilona Fahrni Schweiz  Schweiz 79,2455
7 Nada Daabousová Slowakei  Slowakei 78,0825
8 Marta Murru Italien  Italien 76,5767
Duett (technisches Programm)
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Swetlana Kolesnitschenko
Swetlana Romaschina
Russland  Russland 96,2904
2 Marta Fiedina
Anastasiya Savchuk
Ukraine  Ukraine 92,6862
3 Anna-Maria Alexandri
Eirini-Marina Alexandri
Osterreich  Österreich 89,4592
4 Vasilina Khandoshka
Daria Kulagina
Belarus  Belarus 88,1958
5 Bregje de Brouwer
Noortje de Brouwer
Niederlande  Niederlande 87,2526
6 Alisa Ozhogina
Iris Tió
Spanien  Spanien 86,9546
7 Kate Shortman
Isabelle Thorpe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 84,9244
8 Eden Blecher
Shelly Bobritsky
Israel  Israel 84,5304
Team (technisches Programm)
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Russland  Russland 95,6705
2 Ukraine  Ukraine 92,3920
3 Spanien  Spanien 89,7700
4 Belarus  Belarus 84,0494
5 Israel  Israel 82,7741
6 Schweiz  Schweiz 82,3816
7 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 79,0943
Solo (freies Programm)
Platz Athletin Land Punkte
1 Warwara Subbotina Russland  Russland 96,4333
2 Marta Fiedina Ukraine  Ukraine 93,7000
3 Evangelia Platanioti Griechenland  Griechenland 90,2333
4 Vasilina Khandoshka Belarus  Belarus 88,8667
5 Vasiliki Alexandri Osterreich  Österreich 88,8667
6 Kate Shortman Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 86,0000
7 Mireia Hernández Spanien  Spanien 85,7333
8 Lara Mechnig Liechtenstein  Liechtenstein 84,7333
Duett (freies Programm)
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Swetlana Kolesnitschenko
Swetlana Romaschina
Russland  Russland 97,9000
2 Marta Fiedina
Anastasiya Savchuk
Ukraine  Ukraine 94,3333
3 Anna-Maria Alexandri
Eirini-Marina Alexandri
Osterreich  Österreich 90,8667
4 Vasilina Khandoshka
Daria Kulagina
Belarus  Belarus 88,7333
5 Bregje de Brouwer
Noortje de Brouwer
Niederlande  Niederlande 88,3000
6 Veronica Gallo
Marta Murru
Italien  Italien 85,8333
7 Kate Shortman
Isabelle Thorpe
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 85,8000
8 Eden Blecher
Shelly Bobritsky
Israel  Israel 85,7000
Team (freies Programm)
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Ukraine  Ukraine 95,0667
2 Spanien  Spanien 91,2333
3 Israel  Israel 86,8000
4 Belarus  Belarus 86,3333
5 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 81,8333
6 Ungarn  Ungarn 77,4000
7 Polen  Polen 72,5000

MixedBearbeiten

Duett (technisches Programm)
Platz Athlet/-in Land Punkte
1 Maija Gurbanberdijewa
Alexander Malzew
Russland  Russland 91,7963
2 Emma García
Pau Ribes
Spanien  Spanien 84,8694
3 Isotta Sportelli
Nicolò Ogliari
Italien  Italien 77,4281
4 Silvia Solymosyová
Jozef Solymosy
Slowakei  Slowakei 73,3682
Duett (freies Programm)
Platz Athlet/-in Land Punkte
1 Olesia Platonova
Alexander Malzew
Russland  Russland 93,9333
2 Emma García
Pau Ribes
Spanien  Spanien 86,5333
3 Isotta Sportelli
Nicolò Ogliari
Italien  Italien 81,8667
4 Silvia Solymosyová
Jozef Solymosy
Slowakei  Slowakei 76,1667

WasserspringenBearbeiten

MännerBearbeiten

1 m Brett
Platz Athlet Land Punkte
1 Patrick Hausding Deutschland  Deutschland 427,75
2 Jack Laugher Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 402,90
3 Giovanni Tocci Italien  Italien 402,50
4 Lorenzo Marsaglia Italien  Italien 371,05
5 Ilja Molchanow Russland  Russland 370,55
6 Alexis Jandard Frankreich  Frankreich 365,75
7 Nicolás García Spanien  Spanien 363,10
8 Guillaume Dutoit Schweiz  Schweiz 352,50
3 m Brett
Platz Athlet Land Punkte
1 Jewgeni Kusnezow Russland  Russland 525,20
2 Nikita Schleicher Russland  Russland 505,80
3 Martin Wolfram Deutschland  Deutschland 484,65
4 James Heatly Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 464,60
5 Oleh Kolodij Ukraine  Ukraine 446,95
6 Jack Laugher Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 423,10
7 Guillaume Dutoit Schweiz  Schweiz 410,15
8 Andrzej Rzeszutek Polen  Polen 405,90
10 m Turm
Platz Athlet Land Punkte
1 Alexander Bondar Russland  Russland 564,35
2 Tom Daley Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 533,30
3 Wiktor Minibajew Russland  Russland 530,05
4 Timo Barthel Deutschland  Deutschland 499,10
5 Noah Williams Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 480,65
6 Oleksiy Sereda Ukraine  Ukraine 459,50
7 Jaden Eikermann Deutschland  Deutschland 428,60
8 Constantin Popovici Rumänien  Rumänien 426,30
3 m Synchron
Platz Athleten Land Punkte
1 Patrick Hausding
Lars Rüdiger
Deutschland  Deutschland 426,78
2 Jewgeni Kusnezow
Nikita Schleicher
Russland  Russland 415,47
3 Oleksandr Horschkowosow
Oleh Kolodij
Ukraine  Ukraine 409,92
4 Lorenzo Marsaglia
Giovanni Tocci
Italien  Italien 386,82
5 Kacper Lesiak
Andrzej Rzeszutek
Polen  Polen 363,99
6 Daniel Goodfellow
Jack Laugher
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 360,63
7 Alexander Hart
Nikolaj Schaller
Osterreich  Österreich 352,44
8 Athanasios Tsirikos
Nikolaos Molvalis
Griechenland  Griechenland 346,17
10 m Synchron
Platz Athleten Land Punkte
1 Tom Daley
Matty Lee
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 477,57
2 Alexander Bondar
Wiktor Minibajew
Russland  Russland 471,96
3 Timo Barthel
Patrick Hausding
Deutschland  Deutschland 424,32
4 Wardan Bajandurjan
Wladimir Harutjunjan
Armenien  Armenien 385,38
5 Oleh Serbin
Oleksiy Sereda
Ukraine  Ukraine 382,05

FrauenBearbeiten

1 m Brett
Platz Athletin Land Punkte
1 Elena Bertocchi Italien  Italien 259,90
2 Michelle Heimberg Schweiz  Schweiz 255,55
3 Chiara Pellacani Italien  Italien 254,15
4 Kristina Iljinych Russland  Russland 249,30
5 Emilia Nilsson Garip Schweden  Schweden 248,50
6 Marija Poljakowa Russland  Russland 247,35
7 Hanna Pysmenska Ukraine  Ukraine 242,45
8 Clare Cryan Irland  Irland 234,30
3 m Brett
Platz Athletin Land Punkte
1 Tina Punzel Deutschland  Deutschland 330,85
2 Chiara Pellacani Italien  Italien 321,15
3 Emma Gullstrand Schweden  Schweden 319,60
4 Vitaliia Koroleva Russland  Russland 308,80
5 Michelle Heimberg Schweiz  Schweiz 304,55
6 Maria Polyakova Russland  Russland 289,80
7 Hanna Pysmenska Ukraine  Ukraine 287,00
8 Scarlett Mew Jensen Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 281,25
10 m Turm
Platz Athletin Land Punkte
1 Anna Konanykhina Russland  Russland 365,25
2 Julija Timoschinina Russland  Russland 329,20
3 Andrea Spendolini-Sirieix Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 326,60
4 Sofiya Lyskun Ukraine  Ukraine 321,75
5 Lois Toulson Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 321,10
6 Celine van Duijn Niederlande  Niederlande 299,80
7 Alaïs Kalonji Frankreich  Frankreich 286,25
8 Christina Wassen Deutschland  Deutschland 279,95
3 m Synchron
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Lena Hentschel
Tina Punzel
Deutschland  Deutschland 307,29
2 Elena Bertocchi
Chiara Pellacani
Italien  Italien 307,20
3 Uliana Kliueva
Vitaliia Koroleva
Russland  Russland 291,00
4 Grace Reid
Katherine Torrance
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 290,70
5 Hanna Pysmenska
Viktoriya Kesar
Ukraine  Ukraine 281,19
6 Petra Sándor
Emma Veisz
Ungarn  Ungarn 219,18
10 m Synchron
Platz Athletinnen Land Punkte
1 Jekaterina Beljajewa
Julija Timoschinina
Russland  Russland 307,44
2 Eden Cheng
Lois Toulson
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 290,58
3 Kseniia Bailo
Sofiya Lyskun
Ukraine  Ukraine 286,74
4 Tina Punzel
Christina Wassen
Deutschland  Deutschland 284,28
5 Anne Tuxen
Helle Tuxen
Norwegen  Norwegen 265,68
6 Maia Biginelli
Elettra Neroni
Italien  Italien 252,12

MixedBearbeiten

3 m Synchron
Platz Athlet/-in Land Punkte
1 Chiara Pellacani
Matteo Santoro
Italien  Italien 300,69
2 Tina Punzel
Lou Massenberg
Deutschland  Deutschland 294,27
3 Vitaliia Koroleva
Ilia Molchanov
Russland  Russland 289,50
4 Wiktorija Kessar
Stanislaw Olifertschyk
Ukraine  Ukraine 288,54
5 Yasmin Harper
Ross Haslam
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 279,45
6 Emilia Nilsson Garip
David Ekdahl
Schweden  Schweden 264,51
10 m Synchron
Platz Athlet/-in Land Punkte
1 Kseniia Bailo
Oleksii Sereda
Ukraine  Ukraine 325,68
2 Andrea Spendolini-Sirieix
Noah Williams
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 307,32
3 Jekaterina Beljajewa
Wiktor Minibajew
Russland  Russland 302,58
4 Christina Wassen
Patrick Hausding
Deutschland  Deutschland 289,02
5 Maia Biginelli
Riccardo Giovannini
Italien  Italien 273,18

TeamBearbeiten

3 m und 10 m Kombination
Platz Athlet/-in Land Punkte
1 Kristina Iljinych
Jewgeni Kusnezow
Jekaterina Beljajewa
Wiktor Minibajew
Russland  Russland 431,80
2 Chiara Pellacani
Andreas Sargent Larsen
Sarah Jodoin Di Maria
Riccardo Giovannini
Italien  Italien 428,00
3 Tina Punzel
Patrick Hausding
Christina Wassen
Lou Massenberg
Deutschland  Deutschland 421,00
4 Yasmin Harper
Ross Haslam
Noah Williams
Eden Cheng
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 383,40
5 Anna Arnautova
Oleh Kolodiy
Kseniia Bailo
Oleksii Sereda
Ukraine  Ukraine 382,00
6 Botond Bóta
Lilla Szabó-Seri
Patrícia Kun
Ungarn  Ungarn 258,00
7 Anne Tuxen
Axel Nyborg
Helle Tuxen
Caroline Kupka
Norwegen  Norwegen 237,00

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. len.eu: Budapest to host all 2020 Europeans Artikel vom 9. Juli 2016
  2. 10. bis 23. Mai 2021 als neuer Schwimm-EM-Termin. In: krone.at. 5. Mai 2020, abgerufen am 25. Mai 2020.