Duncan Scott (Schwimmer)

britischer Schwimmer
Duncan Scott
Duncan Scott at BUCS Nationals 2020.jpg
Nation: Vereinigtes Konigreich Großbritannien
Geburtstag: 6. Mai 1997
Geburtsort: Glasgow
Größe: 1,90 m
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 1 × Goldmedaille 5 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Weltmeisterschaften 3 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
Europameisterschaften 7 × Goldmedaille 4 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Kurzbahn-EM 0 × Goldmedaille 2 × Silbermedaille 2 × Bronzemedaille

Duncan William MacNaughton Scott MBE (* 6. Mai 1997 in Glasgow) ist ein britischer Schwimmer. Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 und 2020 gewann er eine Goldmedaille und fünf Silbermedaillen.

KarriereBearbeiten

Bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2014 in Nanjing gewann Scott mit der britischen Staffel über 4 × 100 m Freistil die Goldmedaille. Weitere Erfolge im Juniorenbereich erzielte er bei den Europaspielen 2015 in Baku. Dort gewann er sechs Medaillen: Gold über 100 m Freistil, 200 m Freistil und mit der 4-Mal-100-m-Freistil-Staffel sowie Silber mit den Staffeln über 4 × 200 m Freistil, 4 × 100 m Lagen und 4 × 100 m Freistil.

In Kasan nahm Scott 2015 an seinen ersten Schwimmweltmeisterschaften teil. Für die britische Staffel über 4 × 200 m Freistil, die im Finale Gold gewann, trat er im Vorlauf an. Mit der Staffel über 4 × 100 m Freistil erreichte er den zehnten Platz.

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro erreichte Scott über 100 m Freistil den fünften Platz. Er war der erste Brite seit 1968, der sich für das Finale über 100 m Freistil qualifizierte.[1] In den Staffelwettbewerben über 4 × 200 m Freistil und über 4 × 100 m Lagen gewann Scott zwei Silbermedaillen, während die Staffeln aus den Vereinigten Staaten jeweils Gold gewannen.

In Budapest wurde Scott 2017 mit der 4-Mal-200-m-Freistil-Staffel erneut Weltmeister. Mit der 4-Mal-100-m-Lagen-Staffel gewann er eine Silbermedaille. Im Einzelfinale über 200 m Freistil verpasste Scott mit dem vierten Platz knapp eine Medaille, über 100 m Freistil erreichte er den fünften Platz. 2019 in Gwangju gewann Scott mit der Bronzemedaille über 200 m Freistil seine erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duncan Scott Bio. Abgerufen am 6. Juni 2021 (amerikanisches Englisch).