Toyoda Hisakichi

japanischer Schwimmer

Toyoda Hisakichi (jap. 豊田 久吉; * 2. Januar 1912) war ein japanischer Schwimmer.

Zusammen mit Yusa Masanori, Miyazaki Yasuji und Yokoyama Takashi wurde er als Schlussschwimmer[1] bei den Olympischen Spielen 1932 in Los Angeles Olympiasieger mit der 4 × 200 m Freistil-Staffel.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Die Geschichte der Olympischen Spiele“ auf ndr.de
  Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Toyoda der Familienname, Hisakichi der Vorname.