Hauptmenü öffnen
Kurzbahneuropameisterschaften 2005
TriesteLogo.JPG
Veranstaltungsort ItalienItalien Triest
Teilnehmende Nationen 37
Teilnehmende Athleten ca. 500
Entscheidungen 38
Eröffnung 8. Dezember 2005
Abschluss 11. Dezember 2005
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 5 4 7 16
2 PolenPolen Polen 5 4 2 11
3 NiederlandeNiederlande Niederlande 5 1 2 8
4 UngarnUngarn Ungarn 4 0 1 5
5 ItalienItalien Italien 3 4 6 13
6 FrankreichFrankreich Frankreich 3 3 2 8
7 SchwedenSchweden Schweden 3 2 3 8
8 UkraineUkraine Ukraine 3 2 1 6
9 RusslandRussland Russland 2 8 4 14
10 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 3 4 8
11 DanemarkDänemark Dänemark 1 3 0 4
12 FinnlandFinnland Finnland 1 1 1 3
13 SlowenienSlowenien Slowenien 1 0 2 3
14 OsterreichÖsterreich Österreich 1 0 1 2
15 SlowakeiSlowakei Slowakei 1 0 0 1
16 LitauenLitauen Litauen 0 1 1 2
17 GriechenlandGriechenland Griechenland 0 1 0 1
18 KroatienKroatien Kroatien
SchweizSchweiz Schweiz
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland
0 0 1 1

Die Kurzbahneuropameisterschaften 2005 im Schwimmen fanden vom 8. bis 11. Dezember 2005 in Triest statt und wurden vom europäischen Schwimmverband LEN organisiert.

Die Wettkämpfe fanden im neu errichteten und 16 Millionen Euro teurem Polo Natatorio Bruno Bianchi-Schwimmkomplex statt. Dieser Komplex inkludiert eine 50 Meter Freiluftbecken und ein 50 m Indoor-Becken, wobei für diese Europameisterschaften, das Indoor-Becken benutzt wurde.

ZeichenerklärungBearbeiten

Schwimmen MännerBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Mark Foster 00:21,27
2 Frankreich  Frankreich Frédérick Bousquet 00:21,47
3 Niederlande  Niederlande Johan Kenkhuis 00:21,51

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Italien  Italien Filippo Magnini 00:46,52
ER
2 Deutschland  Deutschland Steffen Deibler 00:47,43
3 Russland  Russland Jewgeni Lagunow 00:47,55

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Italien  Italien Filippo Magnini 01:42,89
2 Italien  Italien Massimiliano Rosolino 01:43,32
3 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Ross Davenport 01:43,93

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Juri Prilukow 03:37,81
ER
2 Polen  Polen Paweł Korzeniowski 03:38,20
3 Deutschland  Deutschland Paul Biedermann 03:39,88

1500 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Juri Prilukow 14:27,12
ER
2 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. David Davies 14:35,94
3 Polen  Polen Mateusz Sawrymowicz 14:38,86

SchmetterlingBearbeiten

50 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Schweden  Schweden Lars Frölander 00:23,08
2 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Mark Foster 00:23,12
3 Finnland  Finnland Matti Rajakylä 00:23,17

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:50,55
2 Russland  Russland Jewgeni Korotyschkin 00:51,32
3 Slowenien  Slowenien Peter Mankoč 00:51,47

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Polen  Polen Paweł Korzeniowski 01:50,89
2 Deutschland  Deutschland Helge Meeuw 01:52,49
3 Russland  Russland Nikolai Skworzow 01:53,58

RückenBearbeiten

50 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:23,57
2 Russland  Russland Arkadi Wjattschanin 00:23,95
3 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Liam Tancock 00:24,06

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ungarn  Ungarn László Cseh 00:51,29
2 Russland  Russland Arkadi Wjattschanin 00:51,47
3 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:51,50

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Osterreich  Österreich Markus Rogan 01:50,43
WR
2 Russland  Russland Arkadi Wjattschanin 01:50,77
3 Kroatien  Kroatien Gordan Kožulj 01:53,01

BrustBearbeiten

50 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  Ukraine Oleh Lissohor 00:26,67
2 Italien  Italien Alessandro Terrin 00:26,79
3 Slowenien  Slowenien Matiaz Markič 00:27,08

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  Ukraine Oleh Lissohor 00:58,07
2 Griechenland  Griechenland Romanos Alyfantis 00:58,08
3 Ukraine  Ukraine Valeriy Dymo 00:58,60

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Polen  Polen Sławomir Kuczko 02:07,01
2 Russland  Russland Grigori Falko 02:07,04
3 Italien  Italien Paolo Bossini 02:07,70

LagenBearbeiten

100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Slowenien  Slowenien Peter Mankoč 00:52,65
2 Ukraine  Ukraine Oleh Lissohor 00:53,38
3 Litauen  Litauen Vytautas Janušaitis 00:54,16

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ungarn  Ungarn László Cseh 01:53,46
WR
2 Litauen  Litauen Vytautas Janušaitis 01:55,52
3 Italien  Italien Alessio Boggiatto 01:56,11

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ungarn  Ungarn László Cseh 04:00,37
WR
2 Italien  Italien Luca Marin 04:02,88
3 Italien  Italien Alessio Boggiatto 04:06,38

StaffelBearbeiten

Staffel 4 × 50 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 50 m LagenBearbeiten

Schwimmen FrauenBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  Niederlande Marleen Veldhuis 00:24,32
2 Schweden  Schweden Cristina Chiuso 00:24,37
3 Schweden  Schweden Anna-Karin Kammerling 00:24,52

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  Niederlande Marleen Veldhuis 00:52,84
2 Finnland  Finnland Hanna-Maria Seppälä 00:53,36
3 Deutschland  Deutschland Petra Dallmann 00:53,56
Frankreich  Frankreich Alena Popchanka

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Schweden  Schweden Josefin Lillhage 01:55,54
Italien  Italien Federica Pellegrini
3 Polen  Polen Paulina Barzycka 01:55,97

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Frankreich  Frankreich Laure Manaudou 03:56,79
WR
2 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Joanne Jackson 04:01,12
3 Italien  Italien Federica Pellegrini 04:02,81

800 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Frankreich  Frankreich Laure Manaudou 08:11,25
WR
2 Russland  Russland Anastassija Iwanenko 08:14,51
3 Schweiz  Schweiz Flavia Rigamonti 08:20,32

SchmetterlingBearbeiten

50 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Schweden  Schweden Anna-Karin Kammerling 00:26,05
2 Niederlande  Niederlande Inge Dekker 00:26,20
3 Osterreich  Österreich Fabienne Nadarajah 00:26,32

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Slowakei  Slowakei Martina Moravcová 00:58,19
2 Frankreich  Frankreich Alena Popchanka 00:58,27
3 Schweden  Schweden Johanna Sjöberg 00:58,39

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ungarn  Ungarn Beatrix Boulsevicz 02:06,62
2 Danemark  Dänemark Mette Jacobsen 02:07,12
3 Frankreich  Frankreich Aurore Mongel 02:07,52

RückenBearbeiten

50 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Danemark  Dänemark Louise Ørnstedt 00:27,26
2 Deutschland  Deutschland Janine Pietsch 00:27,47
3 Weissrussland 1995  Weißrussland Aljaxandra Herassimenja 00:27,59

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Frankreich  Frankreich Laure Manaudou 00:58,12
2 Danemark  Dänemark Louise Ørnstedt 00:58,63
3 Deutschland  Deutschland Janine Pietsch 00:58,65

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  Ukraine Irjna Amschennikowa 02:05,12
2 Danemark  Dänemark Louise Ørnstedt 02:06,44
3 Deutschland  Deutschland Annika Liebs 02:06,73

BrustBearbeiten

50 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Janne Schäfer 00:30,62
2 Polen  Polen Beata Kaminska 00:30,71
3 Russland  Russland Jelena Bogomasowa 00:30,88

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Polen  Polen Beata Kaminska 01:06,51
2 Russland  Russland Jelena Bogomasowa 01:06,89
3 Italien  Italien Chiara Boggiatto 01:06,98
Deutschland  Deutschland Simone Weiler

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Anne Poleska 02:23,06
2 Polen  Polen Katarzyna Dulian 02:23,24
3 Italien  Italien Chiara Boggiatto 02:23,40

LagenBearbeiten

100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Finnland  Finnland Hanna-Maria Seppälä 01:00,71
2 Schweden  Schweden Hanna Eriksson 01:01,18
3 Niederlande  Niederlande Hinkelien Schreuder 01:01,21

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Polen  Polen Katarzyna Baranowska 02:10,25
2 Polen  Polen Aleksandra Urbańczyk 02:11,11
3 Russland  Russland Daria Beljakina 02:11,62

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Polen  Polen Katarzyna Baranowska 04:33,70
2 Russland  Russland Anastassija Iwanenko 04:35,27
3 Ungarn  Ungarn Zsuzsanna Jakabos 04:35,68

StaffelBearbeiten

Staffel 4 × 50 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 50 m LagenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten