Hauptmenü öffnen

Schwimmeuropameisterschaften 1931

Schwimmwettkampf der LEN in Paris (Frankreich)

Die 3. Schwimmeuropameisterschaften fanden vom 23. bis 30. August 1931 in Paris statt und wurden von der Ligue Européenne de Natation (LEN) veranstaltet.

3. Schwimmeuropameisterschaften
Gastgeberort Paris
Gastgeberland FrankreichFrankreich Frankreich
Beginn 23. August 1931
Ende 30. August 1931
Veranstaltungsorte Georges-Vallerey Schwimmstadion
Disziplinen Schwimmsport,
Wasserball,
Wasserspringen
Athleten 200
1927 Bologna 1934 Magdeburg
[ Auf Wikidata bearbeiten ]

Die Schwimmeuropameisterschaften 1931 beinhalteten Wettbewerbe im Schwimmen, Kunst- und Turmspringen sowie das Wasserball-Turnier der Männer.

BeckenschwimmenBearbeiten

Ergebnisse MännerBearbeiten

Wettbewerb[1] Gold Silber Bronze
100 m Freistil Ungarn 1918  István Bárány
Ungarn
59.8 Ungarn 1918  András Székely
Ungarn
1:00.8 Tschechoslowakei 1920  Pavel Steiner
Tschechoslowakei
1:03.0
400 m Freistil Ungarn 1918  István Bárány
Ungarn
5:04.0 Frankreich  Jean Taris
Frankreich
5:04.2 Italien 1861  Paolo Costoli
Italien
5:16.8
1500 m Freistil Ungarn 1918  Olivér Halassy
Ungarn
20:49.0 Italien 1861  Giuseppe Perentin
Italien
20:50.6 Italien 1861  Paolo Costoli
Italien
21:09.4
100 m Rücken Deutsches Reich  Gerhard Deutsch
Deutsches Reich
1:14.8 Ungarn 1918  Aladár Bitskey
Ungarn
1:15.8 Ungarn 1918  Károly Nagy
Ungarn
1:16.2
200 m Brust Finnland  Toivo Reingoldt
Finnland
2:52.2 Deutsches Reich  Karl Wittenberg
Deutsches Reich
2:54.4 Deutsches Reich  Erwin Sietas
Deutsches Reich
2:55.0
4×200 m Freistil Staffel Ungarn 1918  Ungarn
András Wanié
László Szabados
András Székely
István Bárány
9:34.0 Deutsches Reich  Deutsches Reich
Karl Schubert
Raimund Deiters
Hans Balk
Herbert Heinrich
9:48.6 Italien 1861  Italien
Antonio Conelli
Sirio Banchelli
Ettore Baldo
Paolo Costoli
9:49.0

Ergebnisse FrauenBearbeiten

Wettbewerb[2] Gold Silber Bronze
100 m Freistil Frankreich  Yvonne Godard
Frankreich
1:10.0 Niederlande  Willy den Ouden
Niederlande
1:11.8 Vereinigtes Konigreich  Joyce Cooper
Großbritannien
1:12.0
400 m Freistil Niederlande  Marie Braun
Niederlande
5:42.0 Vereinigtes Konigreich  Joyce Cooper
Großbritannien
5:54.0 Frankreich  Yvonne Godard
Frankreich
5:55.4
100 m Rücken Niederlande  Marie Braun
Niederlande
1:22.8 Vereinigtes Konigreich  Joyce Cooper
Großbritannien
1:23.6 Vereinigtes Konigreich  Phyllis Harding
Großbritannien
1:24.8
200 m Brust Vereinigtes Konigreich  Celia Wolstenholme
Großbritannien
3:16.4 Niederlande  Jennie Kastein
Niederlande
3:18.2 Vereinigtes Konigreich  Margery Hinton
Großbritannien
3:20.4
4×100 m Freistil Staffel Niederlande  Niederlande 4:55.0 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 5:00.8 Ungarn 1918  Ungarn 5:02.2

Kunst- und TurmspringenBearbeiten

 
Olga Jensch-Jordan bei der Schwimm-EM 1931

Ergebnisse MännerBearbeiten

Wettbewerb[3] Gold Silber Bronze
3 m Deutsches Reich  Ewald Riebschläger
Deutsches Reich
Frankreich  Maurice Lepage
Frankreich
Deutsches Reich  Willi Neumann
Deutsches Reich
10 m Osterreich  Josef Staudinger
Österreich
Deutsches Reich  Willi Neumann
Deutsches Reich
Deutsches Reich  Ewald Riebschläger
Deutsches Reich

Ergebnisse FrauenBearbeiten

Wettbewerb[3] Gold Silber Bronze
3 m Deutsches Reich  Olga Jordan
Deutsches Reich
Osterreich  Madi Epply
Österreich
Deutsches Reich  Berta Schlüter
Deutsches Reich
10 m Osterreich  Madi Epply
Österreich
Schweden  Ingeborg Sjöqvist
Schweden
Frankreich  Renée Cretet-Flavier
Frankreich

WasserballBearbeiten

Ergebnisse MännerBearbeiten

Wettbewerb Gold Silber Bronze
Mannschaft Ungarn 1918  Ungarn Deutsches Reich  Deutsches Reich Osterreich  Österreich

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse Schwimmen Männer
  2. Ergebnisse Schwimmen Frauen
  3. a b Ergebnisse Turmspringen