Ordina Open 2007/Herren

Die Ordina Open 2007 waren ein Tennisturnier, welches vom 19. bis 24. Juni 2007 in Rosmalen bei ’s-Hertogenbosch stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2007 und wurde im Freien auf Rasen ausgetragen. In derselben Woche wurden in Nottingham die Nottingham Open gespielt, welche genau wie die Ordina Open zur Kategorie der ATP International Series zählten.

Ordina Open 2007
Ergebnisse Damen
Datum 18.6.2007 – 23.6.2007
Auflage 18
Navigation 2006 ◄ 2007 ► 2008
ATP Tour
Austragungsort ’s-Hertogenbosch
Niederlande Niederlande
Turniernummer 440
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/25Q/16D
Preisgeld 391.000 US$
Finanz. Verpflichtung 416.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Kroatien Mario Ančić
Vorjahressieger (Doppel) Tschechien Martin Damm
Indien Leander Paes
Sieger (Einzel) Kroatien Ivan Ljubičić
Sieger (Doppel) Sudafrika Jeff Coetzee
Niederlande Rogier Wassen
Turnierdirektor Marcel Hunze
Turnier-Supervisor Thomas Karlberg
Letzte direkte Annahme Argentinien Carlos Berlocq (99)
Stand: Turnierende

Der kroatische Vorjahressieger Mario Ančić trat dieses Jahr nicht erneut zum Turnier an. Sein Landsmann Ivan Ljubičić konnte das Turnier für sich entscheiden und im Finale den Qualifikanten Peter Wessels in drei Sätzen schlagen. Für Ljubičić war es der achte Karrieretitel. Die Vorjahressieger Martin Damm und Leander Paes konnten erneut das Finale erreichen. Dort unterlagen sie denkbar knapp im Match-Tie-Break gegen Jeff Coetzee und Rogier Wassen, die ihren zweiten gemeinsamen Titel gewannen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 391.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 416.000 US-Dollar.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien  Tommy Robredo Viertelfinale
02. Kroatien  Ivan Ljubičić Sieg
03. Argentinien  Guillermo Cañas Achtelfinale
04. Zypern Republik  Marcos Baghdatis Rückzug
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Spanien  Juan Carlos Ferrero 1. Runde

06. Argentinien  Juan Ignacio Chela 1. Runde

07. Deutschland  Philipp Kohlschreiber 1. Runde

08. Frankreich  Marc Gicquel 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  T. Robredo 6 7                        
Q  Niederlande  M. Koning 4 64   1  Spanien  T. Robredo 6 63 6
 Frankreich  F. Santoro 3 1 r    Belgien  K. Vliegen 4 7 3  
 Belgien  K. Vliegen 6 1     1  Spanien  T. Robredo 3 3
 Frankreich  N. Devilder 4 3   Q  Niederlande  P. Wessels 6 6  
Q  Niederlande  P. Wessels 6 6   Q  Niederlande  P. Wessels 6 7  
 Argentinien  C. Berlocq 2 6 6    Argentinien  C. Berlocq 2 63  
5  Spanien  J. C. Ferrero 6 3 2     Q  Niederlande  P. Wessels 7 7
LL  Schweiz  Y. Allegro 7 3 6   Q  Frankreich  A. Dupuis 65 63  
 Danemark  K. Pless 64 6 4   LL  Schweiz  Y. Allegro 4 66  
 Deutschland  B. Becker 6 7    Deutschland  B. Becker 6 7  
 Belgien  O. Rochus 3 64      Deutschland  B. Becker 62 3
WC  Niederlande  T. de Bakker 5 61   Q  Frankreich  A. Dupuis 7 6  
Q  Frankreich  A. Dupuis 7 7   Q  Frankreich  A. Dupuis 6 7  
 Argentinien  S. Roitman 6    Argentinien  S. Roitman 4 62  
7  Deutschland  P. Kohlschreiber 2 r     Q  Niederlande  P. Wessels 65 6 64
6  Argentinien  J. I. Chela 4 4   2  Kroatien  I. Ljubičić 7 4 7
 Frankreich  J. Benneteau 6 6    Frankreich  J. Benneteau 7 6  
 Frankreich  F. Serra 7 4 4   WC  Niederlande  R. Haase 65 3  
WC  Niederlande  R. Haase 5 6 6      Frankreich  J. Benneteau 7 7
 Argentinien  D. Hartfield 3 0   Q  Deutschland  M. Berrer 62 5  
Q  Deutschland  M. Berrer 6 6   Q  Deutschland  M. Berrer 3 6 6  
 Lettland  E. Gulbis 65 5   3  Argentinien  G. Cañas 6 4 4  
3  Argentinien  G. Cañas 7 7      Frankreich  J. Benneteau 61 6 4
8  Frankreich  M. Gicquel 4 2   2  Kroatien  I. Ljubičić 7 3 6  
 Serbien  J. Tipsarević 6 6    Serbien  J. Tipsarević 6 2 7  
 Thailand  D. Udomchoke 6 3 4   LL  Tschechien  L. Dlouhý 2 6 5  
LL  Tschechien  L. Dlouhý 4 6 6      Serbien  J. Tipsarević 3 7 3
 Italien  A. Seppi 6 6   2  Kroatien  I. Ljubičić 6 68 6  
 Osterreich  A. Peya 4 4    Italien  A. Seppi 3 4  
 Frankreich  G. Monfils 6 3 0   2  Kroatien  I. Ljubičić 6 6  
2  Kroatien  I. Ljubičić 3 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Tschechien  Martin Damm
Indien  Leander Paes
Finale
02. Tschechien  Lukáš Dlouhý
Tschechien  Pavel Vízner
1. Runde
03. Sudafrika  Jeff Coetzee
Niederlande  Rogier Wassen
Sieg
04. Tschechien  Jaroslav Levinský
Tschechien  David Škoch
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Tschechien  M. Damm
 Indien  L. Paes
61 7 [13]        
 Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  N. Devilder
7 5 [11]     1  Tschechien  M. Damm
 Indien  L. Paes
6 6  
 Sudafrika  C. Haggard
 Polen  M. Matkowski
3 3    Deutschland  B. Becker
 Danemark  K. Pless
4 4  
 Deutschland  B. Becker
 Danemark  K. Pless
6 6       1  Tschechien  M. Damm
 Indien  L. Paes
6 6  
4  Tschechien  J. Levinský
 Tschechien  D. Škoch
3 6 [10]      Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  R. Lindstedt
2 3  
 Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  R. Lindstedt
6 3 [12]      Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  R. Lindstedt
6 3 [14]  
 Polen  M. Fyrstenberg
 Tschechien  P. Pála
65 64    Schweiz  Y. Allegro
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
4 6 [12]  
 Schweiz  Y. Allegro
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
7 7       1  Tschechien  M. Damm
 Indien  L. Paes
6 65 [10]
 Tschechien  T. Cibulec
 Australien  J. Kerr
6 7     3  Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
3 7 [12]
 Argentinien  G. Cañas
 Argentinien  J. I. Chela
3 5      Tschechien  T. Cibulec
 Australien  J. Kerr
4 5    
 Belgien  O. Rochus
 Belgien  K. Vliegen
3 1   3  Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
6 7  
3  Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
6 6       3  Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
6 6
WC  Niederlande  T. de Bakker
 Niederlande  P. Wessels
7 3 [10]      Lettland  E. Gulbis
 Kroatien  I. Ljubičić
2 4  
ALT  Argentinien  D. Hartfield
 Argentinien  S. Roitman
5 6 [7]     WC  Niederlande  T. de Bakker
 Niederlande  P. Wessels
 
 Lettland  E. Gulbis
 Kroatien  I. Ljubičić
7 7    Lettland  E. Gulbis
 Kroatien  I. Ljubičić
w. o.  
2  Tschechien  L. Dlouhý
 Tschechien  P. Vízner
6 5    

Weblinks und QuellenBearbeiten