Antony Dupuis

französischer Tennisspieler
Antony Dupuis Tennisspieler
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 24. Februar 1973
Größe: 185 cm
Gewicht: 87 kg
1. Profisaison: 1992
Rücktritt: 2011
Spielhand: Rechts
Trainer: Benoît Carelli
Preisgeld: 1.591.333 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 85:128
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 57 (10. September 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 11:25
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 147 (24. April 2006)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Antony Dupuis (* 24. Februar 1973 in Bayonne) ist ein ehemaliger französischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

In seiner Karriere gewann Dupuis jeweils einen Titel im Einzel und im Doppel. Den Turniersieg im Einzel errang er am 7. Februar 2004, als er Mario Ančić im Endspiel von Mailand mit 6:4, 6:7 und 7:6 besiegte. 2001 hatte er im Finale von München gegen Jiří Novák verloren.

Seinen Doppelsieg errang er 2004 auf Long Island zusammen mit Michaël Llodra durch einen 6:2-, 6:4-Finalsieg über den Schweizer Yves Allegro und den Deutschen Michael Kohlmann.

Seine beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte Dupuis im September 2001, als er auf Position 57 notiert wurde.

2006 wurde seine Karriere von einem Drogenskandal überschattet. Er wurde für schuldig befunden, Salbutamol eingenommen zu haben, worauf er für zweieinhalb Monate gesperrt wurde. Außerdem musste er ein Bußgeld in Höhe von 30.540 US-Dollar entrichten.[1]

2011 spielte er letztmals regelmäßig Turniere.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP World Tour Finals
ATP Masters Series
ATP World Tour Masters 1000
ATP International Series Gold
ATP World Tour 500
ATP International Series
ATP World Tour 250 (2)
ATP Challenger Tour (8)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (1)
Sand (0)
Rasen (0)
Teppich (1)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

ATP TourBearbeiten
Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 15. Februar 2004 Italien  Mailand Teppich (i) Kroatien  Mario Ančić 6:4, 6:712, 7:65
Challenger TourBearbeiten
Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 26. Dezember 1998 Indien  Ahmedabad Hartplatz Usbekistan  Oleg Ogorodov 6:4, 6:2
2. 2. Januar 1999 Indien  Mumbai Hartplatz Frankreich  Julien Boutter 7:5, 7:6
3. 15. August 1999 Vereinigte Staaten  Binghamton Hartplatz Neuseeland  Brett Steven 6:7, 6:1, 6:4
4. 15. Oktober 2000 Frankreich  Grenoble Hartplatz Niederlande  Jan Siemerink 7:610, 7:611
5. 10. Dezember 2000 Costa Rica  San José Hartplatz Brasilien  Alexandre Simoni 7:65, 4:6, 6:3
6. 10. November 2002 Slowakei  Bratislava Teppich (i) Slowakei  Dominik Hrbatý 7:64, 7:63
7. 30. Juli 2006 Vereinigtes Konigreich  Nottingham Rasen Spanien  Iván Navarro 6:4, 7:5
8. 27. Mai 2007 Usbekistan  Fargʻona Hartplatz Russland  Pawel Tschechow 6:1, 6:4

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 6. Mai 2001 Deutschland  München Sand Tschechien  Jiří Novák 4:6, 5:7

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 29. August 2004 Vereinigte Staaten  Long Island Hartplatz Frankreich  Michaël Llodra Schweiz  Yves Allegro
Deutschland  Michael Kohlmann
6:2, 6:4

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dupuis banned for doping offence. BBC Sports, 15. Februar 2004, abgerufen am 6. Dezember 2020 (englisch).

WeblinksBearbeiten