Nottingham Challenger 2006

Tennisturnier

Die Nottingham Challenger 2006 war ein Tennisturnier, das vom 24. bis 30. Juli 2006 in Nottingham stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2006 und wurde im Freien auf Rasen ausgetragen.

Nottingham Challenger 2006
Datum 24.7.2006 – 30.7.2006
Auflage 6
Navigation 2005 ◄ 2006 ► 2006
ATP Challenger Tour
Austragungsort Nottingham
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 1631
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 25.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alex Bogdanovic
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joshua Goodall
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Martin Lee
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Antony Dupuis
Sieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Martin Lee
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jonathan Marray
Turnierdirektor Amy Gaulton
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lee Childs (481)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich  Alex Bogdanovic Rückzug
02. Spanien  Iván Navarro Finale
03. Mexiko  Santiago González 1. Runde
04. Belgien  Gilles Elseneer 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Antony Dupuis Sieg

06. Frankreich  Grégory Carraz 1. Runde

07. Vereinigtes Konigreich  Martin Lee 1. Runde

08. Vereinigtes Konigreich  Arvind Parmar Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
Q  Frankreich  J. Maes 1 3                        
   Vereinigtes Konigreich  A. Mackin 6 6      Vereinigtes Konigreich  A. Mackin 6 6
Q  Vereinigtes Konigreich  A. Miotto 2 6 3   WC  Vereinigtes Konigreich  R. Hutchins 3 2  
WC  Vereinigtes Konigreich  R. Hutchins 6 4 6        Vereinigtes Konigreich  A. Mackin 6 65 61
   Frankreich  N. Tourte 65 7 1   8  Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 3 7 7  
   Indien  H. Mankad 7 65 6      Indien  H. Mankad 3 3  
   Australien  C. Guccione 65 63   8  Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 6 6  
8  Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 7 7     8  Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 3 2
4  Belgien  G. Elseneer 6 3 2   5  Frankreich  A. Dupuis 6 6  
Q  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming 2 6 6   Q  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming 6 3 5  
   Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 6 6      Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 3 6 7  
WC  Vereinigtes Konigreich  T. Rushby 4 4        Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 3 2
   Australien  R. Junaid 7 63 3   5  Frankreich  A. Dupuis 6 6  
   Australien  P. Baccanello 64 7 6      Australien  P. Baccanello 64 7 4  
Q  Australien  A. Coelho 7 5 5   5  Frankreich  A. Dupuis 7 64 6  
5  Frankreich  A. Dupuis 65 7 7     5  Frankreich  A. Dupuis 6 7
6  Frankreich  G. Carraz 4 2   2  Spanien  I. Navarro 4 5
   Tschechien  J. Vacek 6 6      Tschechien  J. Vacek 7 5 6  
WC  Vereinigtes Konigreich  R. Searle 5 7 62      Japan  T. Matsui 5 7 3  
   Japan  T. Matsui 7 62 7        Tschechien  J. Vacek 6 6
LL  Kroatien  L. Zovko 66 7 2      Vereinigtes Konigreich  L. Childs 4 4  
   Australien  L. Bourgeois 7 65 6      Australien  L. Bourgeois 2 67  
   Vereinigtes Konigreich  L. Childs 6 7      Vereinigtes Konigreich  L. Childs 6 7  
3  Mexiko  S. González 3 5        Tschechien  J. Vacek 2 3
7  Vereinigtes Konigreich  M. Lee 4 6 3   2  Spanien  I. Navarro 6 6  
LL  Australien  J. Sirianni 6 4 6   LL  Australien  J. Sirianni 2 3  
WC  Vereinigtes Konigreich  J. Marray 3 6 7   WC  Vereinigtes Konigreich  J. Marray 6 6  
   Frankreich  N. Renavand 6 3 5     WC  Vereinigtes Konigreich  J. Marray 3 4
LL  Frankreich  F. Martin 4 3   2  Spanien  I. Navarro 6 6  
   Pakistan  A.-ul-H. Qureshi 6 6      Pakistan  A.-ul-H. Qureshi 68 65  
PR  Kroatien  T. Perić 7 5 5   2  Spanien  I. Navarro 7 7  
2  Spanien  I. Navarro 66 7 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich  Joshua Goodall
Vereinigtes Konigreich  Ross Hutchins
Finale
02. Vereinigtes Konigreich  Martin Lee
Vereinigtes Konigreich  Jonathan Marray
Sieg
03. Vereinigtes Konigreich  Jamie Delgado
Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi
1. Runde
04. Frankreich  Nicolas Renavand
Frankreich  Nicolas Tourte
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
 Vereinigtes Konigreich  R. Hutchins
6 6        
   Australien  L. Bourgeois
 Australien  J. Sirianni
1 4     1  Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
 Vereinigtes Konigreich  R. Hutchins
6 7  
   Australien  A. Fitzgerald
 Indien  S. Mishra
6 6      Australien  A. Fitzgerald
 Indien  S. Mishra
2 5  
   Vereinigtes Konigreich  R. Chambers
 Vereinigtes Konigreich  J. Prescott
1 3       1  Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
 Vereinigtes Konigreich  R. Hutchins
4 6 [10]  
4  Frankreich  N. Renavand
 Frankreich  N. Tourte
6 6     4  Frankreich  N. Renavand
 Frankreich  N. Tourte
6 4 [3]  
   Australien  A. Coelho
 Australien  S. Groth
3 4     4  Frankreich  N. Renavand
 Frankreich  N. Tourte
6 6  
   Vereinigtes Konigreich  A. Kennaugh
 Vereinigtes Konigreich  J. May
w. o.      Vereinigtes Konigreich  A. Kennaugh
 Vereinigtes Konigreich  J. May
3 1  
   Kroatien  T. Perić
 Kroatien  L. Zovko
      1  Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
 Vereinigtes Konigreich  R. Hutchins
6 3 [3]
   Indien  H. Mankad
 Vereinigte Staaten  P. Stolt
1 65     2  Vereinigtes Konigreich  M. Lee
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
3 6 [10]
   Mexiko  S. González
 Frankreich  J. Maes
6 7        Mexiko  S. González
 Frankreich  J. Maes
7 7    
   Frankreich  O. Charroin
 Japan  T. Matsui
w. o.      Frankreich  O. Charroin
 Japan  T. Matsui
64 66  
3  Vereinigtes Konigreich  J. Delgado
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi
         Mexiko  S. González
 Frankreich  J. Maes
4 3
   Vereinigte Staaten  S. la Porte
 Frankreich  F. Martin
3 3     2  Vereinigtes Konigreich  M. Lee
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
6 6  
   Australien  P. Baccanello
 Tschechien  J. Vacek
6 6        Australien  P. Baccanello
 Tschechien  J. Vacek
 
   Vereinigtes Konigreich  C. Crisp
 Irland  J. McGahon
0 0   2  Vereinigtes Konigreich  M. Lee
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
w. o.  
2  Vereinigtes Konigreich  M. Lee
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten