Hauptmenü öffnen

Regions Morgan Keegan Championships 2007

Tennisturnier

Die Regions Morgan Keegan Championships 2007 waren ein Tennisturnier, das vom 19. bis 25. Februar 2007 im US-amerikanischen Memphis stattfand und vom Zweitgesetzten Tommy Haas gewonnen wurden, der damit seinen Titel verteidigte und bereits das dritte Mal das Turnier gewann. Das Doppel gewann das Duo Eric Butorac und Jamie Murray. Es wurde ein Preisgeld von 757.000 US-$ ausgespielt. Der Supervisor der ATP war Mark Darby.

Mit Andy Roddick nahm noch ein weiterer ehemaliger Turniersieger teil.

Inhaltsverzeichnis

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Andy Roddick Finale
02. Deutschland  Tommy Haas Sieg
03. Vereinigtes Konigreich  Andy Murray Halbfinale
04. Vereinigte Staaten  Mardy Fish Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Belgien  Xavier Malisse 1. Runde

06. Osterreich  Jürgen Melzer Achtelfinale

07. Frankreich  Julien Benneteau Achtelfinale

08. Vereinigte Staaten  Robby Ginepri 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 7                          
   Schweden  T. Johansson 2 5     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 7 6  
   Deutschland  B. Becker 2 6 6      Deutschland  B. Becker 64 4    
ALT  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 3 4     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 7  
WC  Australien  C. Guccione 64 3     ALT  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 4 67    
ALT  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 7 6     ALT  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 7 1    
Q  Vereinigte Staaten  J. Witten 6 3 63   6  Osterreich  J. Melzer 62 1 r  
6  Osterreich  J. Melzer 1 6 7     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 7  
3  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 4 6   3  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 3 64    
ALT  Kanada  F. Dancevic 3 6 4   3  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 7    
   Danemark  K. Pless 6 6        Danemark  K. Pless 3 64    
ALT  Russland  I. Kunizyn 3 1       3  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 6  
   Osterreich  S. Koubek 6 7        Osterreich  S. Koubek 3 2    
   Deutschland  S. Greul 3 63        Osterreich  S. Koubek 7 6    
Q  Russland  J. Koroljow 7 4 6   Q  Russland  J. Koroljow 64 2    
8  Vereinigte Staaten  R. Ginepri 64 6 3     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 3 2  
5  Belgien  X. Malisse 6 2 r   2  Deutschland  T. Haas 6 6  
Q  Russland  T. Gabaschwili 4 2     Q  Russland  T. Gabaschwili 5 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 6 2 6   WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 7 3 4  
Q  Vereinigte Staaten  K. Kim 2 6 4     Q  Russland  T. Gabaschwili 2 1 r
   Argentinien  J. M. del Potro 6 6     4  Vereinigte Staaten  M. Fish 6 4    
   Spanien  F. López 1 2        Argentinien  J. M. del Potro 1 69    
   Deutschland  B. Phau 3 2     4  Vereinigte Staaten  M. Fish 6 7    
4  Vereinigte Staaten  M. Fish 6 6       4  Vereinigte Staaten  M. Fish 3 4  
7  Frankreich  J. Benneteau 7 6     2  Deutschland  T. Haas 6 6    
   Korea Sud  H.-t. Lee 5 3     7  Frankreich  J. Benneteau 3 4    
ALT  Kroatien  I. Karlović 3 2     WC  Vereinigte Staaten  S. Querrey 6 6    
WC  Vereinigte Staaten  S. Querrey 6 6       WC  Vereinigte Staaten  S. Querrey 2 2  
   Vereinigte Staaten  P. Goldstein 5 60     2  Deutschland  T. Haas 6 6    
ALT  Vereinigte Staaten  A. Delić 7 7     ALT  Vereinigte Staaten  A. Delić 62 65    
   Vereinigte Staaten  V. Spadea 4 1     2  Deutschland  T. Haas 7 7    
2  Deutschland  T. Haas 6 6      

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Israel  Jonathan Erlich
Israel  Andy Ram
Viertelfinale
02. Osterreich  Julian Knowle
Osterreich  Jürgen Melzer
Finale
03. Tschechien  František Čermák
Tschechien  Jaroslav Levinský
Viertelfinale
04. Schweden  Simon Aspelin
Schweden  Robert Lindstedt
Viertelfinale

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
6 7          
   Sudafrika  W. Moodie
 Australien  T. Perry
3 66       1  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
4 4    
   Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigtes Konigreich  J. Murray
7 6        Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigtes Konigreich  J. Murray
6 6    
   Australien  A. Fisher
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
66 2            Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigtes Konigreich  J. Murray
5 7 [12]  
4  Schweden  S. Aspelin
 Schweden  R. Lindstedt
6 6          Frankreich  J. Benneteau
 Schweden  T. Johansson
7 62 [10]  
   Vereinigtes Konigreich  J. Auckland
 Sudafrika  C. Haggard
3 3       4  Schweden  S. Aspelin
 Schweden  R. Lindstedt
7 5 [8]  
   Frankreich  J. Benneteau
 Schweden  T. Johansson
6 6        Frankreich  J. Benneteau
 Schweden  T. Johansson
65 7 [10]  
   Vereinigte Staaten  R. Ginepri
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick
4 1            Vereinigte Staaten  E Butorac
 Vereinigtes Konigreich  J Murray
7 6  
   Deutschland  B. Becker
 Russland  I. Kunizyn
6 6       2  Osterreich  J. Knowle
 Osterreich  J. Melzer
5 3  
   Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
2 2          Deutschland  B. Becker
 Russland  I. Kunizyn
         
ALT  Korea Sud  H.-t. Lee
 Thailand  D. Udomchoke
4 4     3  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  J. Levinský
w.o      
3  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  J. Levinský
6 6            Deutschland  B. Becker
 Russland  I. Kunizyn
1 4  
WC  Spanien  F. López
 Vereinigte Staaten  S. Querrey
4 7 [10]     2  Osterreich  J. Knowle
 Osterreich  J. Melzer
6 6    
   Australien  J. Kerr
 Tschechien  D. Škoch
6 66 [8]     WC  Spanien  F. López
 Vereinigte Staaten  S. Querrey
64 6 [4]  
WC  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
4 1     2  Osterreich  J. Knowle
 Osterreich  J. Melzer
7 4 [10]  
2  Osterreich  J. Knowle
 Osterreich  J. Melzer
6 6      

Weblinks und QuellenBearbeiten