Hauptmenü öffnen
Amer Delić Tennisspieler
Amer Delić
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
2003–2010
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina
2010–2012
Geburtstag: 30. Juni 1982
Größe: 196 cm
Gewicht: 93 kg
1. Profisaison: 2003
Rücktritt: 2012
Spielhand: Rechts
Trainer: Craig O'Shannessy
Preisgeld: 935.409 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 33:56
Höchste Platzierung: 60 (9. Juli 2007)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 22:34
Höchste Platzierung: 74 (10. September 2007)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Amer Delić (* 30. Juni 1982 in Tuzla) ist ein ehemaliger bosnischer Tennisspieler, der lange Zeit für die Vereinigten Staaten angetreten ist. Er ist bekannt für seinen starken Aufschlag.

KarriereBearbeiten

1996 zog Delić mit seiner Familie aus seiner Heimat nach Jacksonville, Florida, wo er die Samuel W. Wolfson High School besuchte. Anschließend besuchte er die University of Illinois at Urbana-Champaign, in deren Tennis-Team er spielte. 2003 siegte er bei den NCAA Championships im Einzel und im Teamwettbewerb.

Bisher gewann Delić sieben kleinere Turniere (zwei Future-Turniere, fünf Challenger-Turniere) zwischen 2003 und 2008, sein bestes Grand-Slam-Resultat erreichte er bei den Australian Open 2009, als er nach Siegen über Taylor Dent und Paul-Henri Mathieu in die dritte Runde vorstieß. Dort unterlag er Novak Đoković in vier Sätzen (2:6, 6:4, 3:6, 6:7). Am 26. März 2007 besiegte er die damalige Nummer vier der Weltrangliste Nikolai Dawydenko in zwei Sätzen (7:6, 6:3) beim Masters-Turnier in Miami.

Von 2010 bis 2012 spielte Delić im Davis Cup Team seines Heimatlandes Bosnien-Herzegowina.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (9)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 17. April 2005 Mexiko  Mexiko-Stadt Hartplatz Vereinigte Staaten  Jeff Morrison 6:4, 3:6, 6:3
2. 5. November 2006 Vereinigte Staaten  Louisville Hartplatz (i) Schweiz  Stéphane Bohli 3:6, 6:2, 6:3
3. 18. November 2006 Vereinigte Staaten  Champaign Hartplatz (i) Vereinigte Staaten  Zack Fleishman 6:3, 6:0
4. 2. Februar 2008 Vereinigte Staaten  Dallas Hartplatz (i) Schweiz  Stéphane Bohli 6:4, 7:5
5. 1. Juni 2008 Vereinigte Staaten  Carson Hartplatz Vereinigte Staaten  Alex Bogomolov junior 7:65, 6:4
6. 7. März 2011 Bosnien und Herzegowina  Sarajevo Hartplatz (i) Slowakei  Karol Beck kampflos

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 1. August 2004 Vereinigte Staaten  Lexington Hartplatz Vereinigte Staaten  Matías Boeker Indien  Harsh Mankad
Vereinigte Staaten  Jason Marshall
7:5, 6:4
2. 23. Oktober 2005 Vereinigte Staaten  Calabasas Hartplatz Vereinigte Staaten  Bobby Reynolds Osterreich  Zbynek Mlynarik
Vereinigte Staaten  Glenn Weiner
7:5, 7:64
3. 28. Januar 2012 Vereinigte Staaten  Honolulu Hartplatz Vereinigte Staaten  Travis Rettenmaier Vereinigte Staaten  Jack Sock
Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
6:4, 7:63

WeblinksBearbeiten

  Commons: Amer Delić – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien