Indianapolis Tennis Championships 2007

Die RCA Championships 2007 waren ein Tennisturnier, welches vom 23. bis 29. Juli 2007 in Indianapolis stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2007 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden in Kitzbühel die Austrian Open ausgetragen, die zur International Series Gold gehörten und in Umag die ATP Studena Croatia Open gespielt, die wie die RCA Championships zur Kategorie der ATP International Series zählten.

Indianapolis Tennis Championships 2007
Datum 23.7.2007 – 29.7.2007
Auflage 20
Navigation 2006 ◄ 2007 ► 2008
ATP Tour
Austragungsort Indianapolis
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 419
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 500.000 US$
Finanz. Verpflichtung 525.000 US$
Sieger (Einzel) Russland Dmitri Tursunow
Sieger (Doppel) Argentinien Juan Martín del Potro
Vereinigte Staaten Travis Parrott
Turnierdirektor Kevin Martin
Turnier-Supervisor Mark Darby
Tom Barnes
Letzte direkte Annahme Kanada Frank Dancevic (112)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger im Einzel war der Lokalmatador James Blake, der dieses Jahr als Setzlistenzweiter im Viertelfinale gegen Sam Querrey ausschied. Im Finale schlug der Russe Dmitri Tursunow (Nr. 3 der Setzliste) den ungesetzten Kanadier Frank Dancevic in zwei Sätzen. Es war sein zweiter Karrieretitel und der erste Titel der Saison. Für Dancevic war es das erste Finale der Karriere. Im Doppel siegte die Paarung Bobby Reynolds und Andy Roddick im Vorjahr, die dieses Jahr nicht erneut zusammen spielte. Nur Roddick trat an und schied im Viertelfinale aus. Turniersieger wurden Juan Martín del Potro und Travis Parrott, die erst als Ersatz ins Feld gerutscht waren und ihren einzigen gemeinsamen Titel gewannen. Für del Potro blieb es der einzige, für Parrott war es der zweite Titel der Karriere.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 500.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 525.000 US-Dollar.

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Andy Roddick Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  James Blake Viertelfinale
03. Russland  Dmitri Tursunow Sieg
04. Vereinigte Staaten  Mardy Fish Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Kroatien  Ivo Karlović Achtelfinale

06. Korea Sud  Lee Hyung-taik Viertelfinale

07. Vereinigte Staaten  Robby Ginepri 1. Runde

08. Deutschland  Benjamin Becker 1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 6                        
WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 4 0   1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 6
 Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 2 4    Kasachstan  J. Koroljow 3 2  
 Kasachstan  J. Koroljow 6 6     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 67 6
 Vereinigte Staaten  P. Goldstein 6 6   6  Korea Sud  H.-t. Lee 3 7 1  
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick 4 4    Vereinigte Staaten  P. Goldstein 3 3  
WC  Vereinigte Staaten  D. Young 2 4   6  Korea Sud  H.-t. Lee 6 6  
6  Korea Sud  H.-t. Lee 6 6     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 4 61
4  Vereinigte Staaten  M. Fish 2 7 7    Kanada  F. Dancevic 6 7  
 Vereinigte Staaten  V. Spadea 6 5 5   4  Vereinigte Staaten  M. Fish 4 r  
 Russland  I. Kunizyn 6 1 7    Russland  I. Kunizyn 6  
Q  Kolumbien  S. Giraldo 2 6 5      Russland  I. Kunizyn 4 63
 Argentinien  J. M. del Potro 7 7    Kanada  F. Dancevic 6 7  
 Bosnien und Herzegowina  A. Delić 5 65    Argentinien  J. M. del Potro 6 65 4  
 Kanada  F. Dancevic 6 6    Kanada  F. Dancevic 3 7 6  
8  Deutschland  B. Becker 4 3      Kanada  F. Dancevic 4 5
7  Vereinigte Staaten  R. Ginepri 6 2 1   3  Russland  D. Tursunow 6 7
 Deutschland  M. Berrer 3 6 6    Deutschland  M. Berrer 3 6 1  
Q  Kolumbien  A. Falla 4 3   Q  Japan  K. Nishikori 6 3 6  
Q  Japan  K. Nishikori 6 6     Q  Japan  K. Nishikori 1 4
 Russland  T. Gabaschwili 7 3 6   3  Russland  D. Tursunow 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  R. Ram 5 6 4    Russland  T. Gabaschwili 3 6 2  
 Vereinigte Staaten  M. Russell 3 5   3  Russland  D. Tursunow 6 0 6  
3  Russland  D. Tursunow 6 7     3  Russland  D. Tursunow 7 6
5  Kroatien  I. Karlović 6 65 7    Vereinigte Staaten  S. Querrey 65 2  
LL  Brasilien  A. Sá 4 7 63   5  Kroatien  I. Karlović 7 5 66  
 Frankreich  J. Benneteau 66 1    Vereinigte Staaten  S. Querrey 5 7 7  
 Vereinigte Staaten  S. Querrey 7 6      Vereinigte Staaten  S. Querrey 7 64 7
Q  Brasilien  R. Mello 6 6   2  Vereinigte Staaten  J. Blake 66 7 64  
 Frankreich  G. Monfils 4 4   Q  Brasilien  R. Mello 4 2  
 Schweden  T. Johansson 5 69   2  Vereinigte Staaten  J. Blake 6 6  
2  Vereinigte Staaten  J. Blake 7 7    

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Mahesh Bhupathi
Australien  Paul Hanley
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Eric Butorac
Vereinigtes Konigreich  Jamie Murray
Viertelfinale
03. Sudafrika  Jeff Coetzee
Australien  Todd Perry
1. Runde
04. Australien  Jordan Kerr
Vereinigte Staaten  Jim Thomas
1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  M. Bhupathi
 Australien  P. Hanley
7 4 [8]        
 Vereinigte Staaten  M. Fish
 Vereinigte Staaten  A. Roddick
62 6 [10]      Vereinigte Staaten  M. Fish
 Vereinigte Staaten  A. Roddick
 
 Bosnien und Herzegowina  A. Delić
 Vereinigte Staaten  J. Gimelstob
6 2 [10]    Bosnien und Herzegowina  A. Delić
 Vereinigte Staaten  J. Gimelstob
w. o.  
 Australien  S. Huss
 Vereinigte Staaten  V. Spadea
2 6 [1]        Bosnien und Herzegowina  A. Delić
 Vereinigte Staaten  J. Gimelstob
3 4  
3  Sudafrika  J. Coetzee
 Australien  T. Perry
6 66 [9]      Russland  T. Gabaschwili
 Kroatien  I. Karlović
6 6  
 Russland  T. Gabaschwili
 Kroatien  I. Karlović
4 7 [11]      Russland  T. Gabaschwili
 Kroatien  I. Karlović
7 7  
ALT  Deutschland  M. Berrer
 Deutschland  B. Becker
6 7   ALT  Deutschland  M. Berrer
 Deutschland  B. Becker
62 64  
 Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  R. Ram
4 66        Russland  T. Gabaschwili
 Kroatien  I. Karlović
6 2 [6]
ALT  Argentinien  J. M. del Potro
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
w. o.     ALT  Argentinien  J. M. del Potro
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
3 6 [10]
 Schweden  T. Johansson
 Deutschland  N. Kiefer
    ALT  Argentinien  J. M. del Potro
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
65 7 [10]    
 Brasilien  M. Melo
 Brasilien  A. Sá
6 7    Brasilien  M. Melo
 Brasilien  A. Sá
7 65 [6]  
4  Australien  J. Kerr
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
4 62       ALT  Argentinien  J. M. del Potro
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
6 6
 Vereinigtes Konigreich  J. Auckland
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
6 3 [8]     WC  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
3 3  
WC  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
4 6 [10]     WC  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
6 3 [10]  
 Russland  I. Kunizyn
 Korea Sud  H.-t. Lee
3 4   2  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigtes Konigreich  J. Murray
3 6 [6]  
2  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigtes Konigreich  J. Murray
6 6    

Weblinks und Quellen Bearbeiten