Hauptmenü öffnen
Motorcycles New-Map
Rechtsform
Gründung 1920
Auflösung 1959
Sitz Lyon
Branche Automobilhersteller

Motorrad von 1930
Lieferwagen Solyto von 1959

Motorcycles New-Map war ein französischer Hersteller von Motorrädern, Automobilen und Lieferwagen.

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Lyon begann 1920 mit der Produktion von Kraftfahrzeugen. 1959 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

MotorräderBearbeiten

In den Motorrädern wurden Einbaumotoren verschiedener Hersteller wie AMC, Blackburne, J.A.P., MAG und Ydral verwendet.

AutomobileBearbeiten

Zwischen 1938 und 1945 entstanden etwa 1000 Exemplare eines Kleinwagens. Für den Antrieb sorgte ein Einbaumotor von Sachs mit 100 cm³ Hubraum. Die offene Karosserie bot Platz für zwei Personen. 1946 folgte auf der gleichen Basis eine Limousine, die allerdings zu schwer und zu teuer für eine Serienproduktion war. 1947 wurde die Société Rolux zur weiteren Kleinwagenproduktion gegründet.

LieferwagenBearbeiten

Außerdem entstanden unter der Marke Solyto kleine Dreirad-Lieferwagen, bei denen sich das einzelne Rad vorne befand. Delfín aus Spanien fertigte das Modell in Lizenz.

LiteraturBearbeiten

  • Walter Zeichner: Kleinwagen International. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 1999, ISBN 3-613-01959-6.
  • Jacques Rousseau, Jean-Paul Caron: Guide de l'automobile française. Solar, Paris 1988, ISBN 2-263-01105-6. (französisch)

WeblinksBearbeiten

  Commons: New-Map – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien