Autoroute A 64

Autobahn in Frankreich
(Weitergeleitet von Autoroute A64)

Die Autoroute A 64, auch als La Pyrénéenne bezeichnet, ist eine französische Autobahn, die in Bayonne beginnt und in Toulouse endet. Sie hat eine Länge von 277 km.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A64 in Frankreich
Autoroute A 64
 Route européenne 80.svg
Karte
Verlauf der A 64
Basisdaten
Betreiber: ASF
Gesamtlänge: 277 km

Regionen:

A 64 depuis le pont de Berlanne.jpg
Die A 64 bei Berlanne.
Straßenverlauf
Anschlussstelle (1)  Mouguerre-Bourg
Anschlussstelle (2)  Mouguerre-Elizaberry
Anschlussstelle (3)  Briscous
Anschlussstelle (4)  Urt
Anschlussstelle (5)  Guiche
Mautstelle Péage de Sames
Knoten (6)  A641
Anschlussstelle (7)  Salies
Anschlussstelle (8)  Orthez
Anschlussstelle (9)  Artix
Knoten A65
Anschlussstelle (10)  Pau-Centre
Anschlussstelle (11)  Soumoulou
Anschlussstelle (12)  Tarbes-Ouest
Anschlussstelle (13)  Tarbes-Est
Anschlussstelle (14)  Tournay
Anschlussstelle (15)  Capvern
Anschlussstelle (16)  Lannemezan
Anschlussstelle (17)  Montréjeau
Anschlussstelle (18)  Saint-Gaudens
Mautstelle Péage de Lestelle
Anschlussstelle (19)  Lestelle-de-Saint-Martory
Anschlussstelle (20)  Saint-Martory
Anschlussstelle (21)  Boussens
Anschlussstelle (22)  Martres-Tolosane
Anschlussstelle (23)  Cazères
Anschlussstelle (24)  Lavelanet-de-Comminges
Anschlussstelle (25)  Saint-Élix-le-Château
Anschlussstelle (26)  Laffite-Vigordane
Anschlussstelle (27)  Carbonne
Anschlussstelle (28)  Capens
Anschlussstelle (29)  Noé
Anschlussstelle (30)  Longages
Anschlussstelle (31)  Mauzac
Anschlussstelle (32)  Le Fauga
Anschlussstelle (33)  Muret-Sud
Anschlussstelle (34)  Muret-Ouest
Anschlussstelle (35)  Muret-Nord
Mautstelle Péage de Muret
Anschlussstelle (36)  Roques
Anschlussstelle (37)  Francazal
Anschlussstelle (38)  Le Chapitre
Knoten A620

GeschichteBearbeiten

  • ?. ? 1972: Eröffnung Lestelle - Mancioux (Abfahrt 19 - F.P.) → (N 127)
  • ?. ? 1976: Eröffnung Martres-Tolosane - Mancioux (Abfahrt 22 - F.P.) → (N 127)
  • 9. April 1977: Eröffnung Berenx - Gouze
  • ?. ? 1979: Eröffnung Toulouse - Roques (A 620 - Abfahrt 36), (1. Fahrbahn)
  • 28. Oktober 1982: Eröffnung Gouze - Artix (F.P. - Abfahrt 9)
  • 21. März 1985: Eröffnung Artix - Soumoulou (Abfahrt 9 – 11)
  • 1. Juli 1988: Eröffnung Soumoulou - Tarbes-ouest (Abfahrt 11 – 12)
  • ?. ? 1988: Eröffnung Lanespède - Capvern (F.P. - Abfahrt 15)
  • 27. Januar 1989: Eröffnung Tarbes-ouest - Lanespède (Abfahrt 12 - F.P.)
  • ?. ? 1990: Eröffnung Bayonne - Briscous (A 63 - Abfahrt 3) → (D1)
  • ?. ? 1990: Eröffnung Briscous - Urt (Abfahrt 3 – 4)
  • 9. Juli 1991: Eröffnung Peyrehorade - Berenx (Abfahrt 6 - F.P.)
  • 9. Juli 1991: Eröffnung Capvern - Pinas (Abfahrt 15 - F.P.)
  • 20. Dezember 1991: Eröffnung Urt - Peyrehorade (Abfahrt 4 – 6)
  • 5. März 1996: Eröffnung Muret - Roques (Abfahrt 35 – 36)
  • 5. März 1996: Eröffnung Toulouse - Roques (A 620 - Abfahrt 36), (2. Fahrbahn)
  • 9. Juli 1996: Eröffnung Pinas - Lestelle-de-Saint-Martory - Martres-Tolosane (F.P. - Abfahrt 22)
  • 13. Juli 1998: Eröffnung Martres-Tolosane - Muret (Abfahrt 22 – 35)

Großstädte an der AutobahnBearbeiten

  • Bayonne
  • Toulouse

WeblinksBearbeiten