Sojus TM-32

Missionsbezeichnung des Fluges eines russischen Sojus-Raumschiffs zur Internationalen Raumstation (ISS)

Sojus TM-32 ist die Missionsbezeichnung für den Flug eines russischen Sojus-Raumschiffs zur Internationalen Raumstation (ISS). Es war der zweite Besuch eines Sojus-Raumschiffs bei der ISS und der 108. Flug im Sojusprogramm.

Missionsemblem
Emblem der Mission Sojus TM-32
Missionsdaten
Mission Sojus TM-32
NSSDCA ID 2001-017A
Raumfahrzeug Sojus 7K-ST (GRAU-Index 11F732)
Seriennummer 206
Rufzeichen Кристалл („Kristall“)
Trägerrakete Sojus U (GRAU-Index 11A511U)
Besatzung 3
Start 28. April 2001, 07:37:20 UTC
Startplatz Baikonur 1/5
Raumstation ISS
Ankopplung 30. April 2001, 07:57:47 UTC
an das Modul Sarja
Abkopplung 31. Oktober 2001, 01:38:30 UTC
vom Modul Pirs
Landung 31. Oktober 2001, 05:00:00 UTC
Landeplatz nahe Arkalik
Flugdauer 185d 21h 22min 40s
Erdumkreisungen 2902
Umlaufzeit 88,6 min
Apogäum 247 km
Perigäum 193 km
Mannschaftsfoto
v. l. n. r. Tito, Mussabajew und Baturin
v. l. n. r. Tito, Mussabajew und Baturin
◄  Vorher / nachher  ►
Sojus TM-31
(bemannt)
Sojus TM-33
(bemannt)

BesatzungBearbeiten

StartbesatzungBearbeiten

ErsatzmannschaftBearbeiten

RückkehrbesatzungBearbeiten

Weitere FlugdatenBearbeiten

  • Kopplung ISS: 30. April 2001, 07:57 UTC (an das Modul Sarja)
  • Abkopplung ISS: 19. Oktober 2001, 10:48 UTC (vom Modul Sarja)
  • Kopplung ISS: 19. Oktober 2001, 11:04 UTC (an das Modul Pirs)
  • Abkopplung ISS: 31. Oktober 2001, 01:38 UTC (vom Modul Pirs)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Sojus TM-32 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien