ISS-Expedition 67

Missionsemblem
ISS Expedition 67 Patch.png
Missionsdaten
Mission ISS-Expedition 67
Besatzung 7
Rettungsschiffe SpaceX Crew-3
Sojus MS-21
Raumstation ISS
Beginn 30. März 2022, 7:21 UTC
Begonnen durch Abkopplung von Sojus MS-19
Ende 29. September 2022 (geplant)
Dauer 183 Tage (geplant)
Mannschaftsfoto
Von links nach rechts: Vereinigte Staaten Bob Hines Italien Samantha Cristoforetti Russland Denis Matwejew Russland Oleg Artemjew Russland Sergei Korsakow Vereinigte Staaten Jessica Watkins Vereinigte Staaten Kjell Lindgren
Von links nach rechts: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Hines ItalienItalien Samantha Cristoforetti RusslandRussland Denis Matwejew RusslandRussland Oleg Artemjew RusslandRussland Sergei Korsakow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jessica Watkins Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kjell Lindgren
Navigation
Vorherige
Mission
ISS-Expedition 66
Nachfolgende
Mission
ISS-Expedition 68

ISS-Expedition 67 ist die Missionsbezeichnung für die 67. Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation (ISS). Die Mission begann mit dem Abkoppeln des Raumschiffs Sojus MS-19 von der ISS am 30. März 2022 und endet voraussichtlich mit dem Abkoppeln von Sojus MS-21 am 29. September 2022.

BesatzungBearbeiten

Ankunft vor Expeditionsbeginn mit SpaceX Crew-3 am 12. November 2021:

Rückflug zur Erde 5/6. Mai 2022.

Ankunft vor Expeditionsbeginn mit Sojus MS-21 am 18. März 2022:

Ankunft mit SpaceX Crew-4 am 27. April 2022:

ErsatzmannschaftBearbeiten

Seit Expedition 20 wird wegen des permanenten Trainings für die Besatzungen keine offizielle Ersatzmannschaft mehr bekanntgegeben. Inoffiziell gelten die Backup-Crews der jeweiligen Zubringerraumschiffe (siehe dort) als Ersatzmannschaft. In der Regel kommen diese Crews dann jeweils zwei Missionen später selbst zum Einsatz.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: ISS Expedition 67 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien