Autoroute A 62

Autobahn in Frankreich
(Weitergeleitet von Autoroute A62)

Die Autoroute A 62, auch als Autoroute des Deux Mers bezeichnet, ist eine französische Autobahn mit Beginn in Bordeaux und dem Ende in Toulouse. Die Gesamtlänge der Autobahn beträgt 234 km.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A62 in Frankreich
Autoroute A 62
 Route européenne 72.svg Route européenne 9.svg
Karte
Verlauf der A 62
Basisdaten
Betreiber: ASF
Gesamtlänge: 234 km

Regionen:

FR-82-Autoroute entre Deux-Mers.JPG
Die A 62 bei Montech
Straßenverlauf
Knoten A630
Anschlussstelle (1)  Saint-Médard-d’Eyrans
Anschlussstelle (1.1)  La Brède
Mautstelle Péage de Saint-Selve
Anschlussstelle (2)  Podensac
Anschlussstelle (3)  Langon
Knoten A65
Anschlussstelle (4)  La Réole
Anschlussstelle (5)  Marmande
Anschlussstelle (6)  Aiguillon
Anschlussstelle (7)  Agen
Anschlussstelle (8)  Valence-d'Agen
Anschlussstelle (9)  Castelsarrasin
Knoten A20
Anschlussstelle (10.1)  Eurocentre
Anschlussstelle (11)  Saint-Jory
Mautstelle Péage de Toulouse-Nord
Knoten A620
Anschlussstelle (12)  Les Izards
Anschlussstelle (14)  La Croix Daurade
Knoten A61 A68

GeschichteBearbeiten

  • ?. ? 1970: Eröffnung Bordeaux - La Prade (A 630 - Abfahrt 1.1)
  • 17. November 1975: Eröffnung La Prade - Langon-est (Abfahrt 1.1)
  • 14. Mai 1979: Eröffnung Langon-est - Buzet-sur-Baïse
  • 30. Oktober 1980: Eröffnung Buzet-sur-Baïse - Agen (Abfahrt 7)
  • 30. Oktober 1980: Eröffnung Brial - Aucamville (Abfahrt 10 - A 620)
  • 17. Juni 1981: Eröffnung Castelsarrasin - Brial (Abfahrt 9 - 10)
  • 28. Juni 1982: Eröffnung Agen - Castelsarrasin (Abfahrt 7 - 9)
  • 5. Mai 1988: Eröffnung Aucamville - L'Union (A 620 - A 68)

Großstädte an der AutobahnBearbeiten

WeblinksBearbeiten