2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2019

Die 2. Tennis-Bundesliga der Damen wurde 2019 zum 21. Mal ausgetragen. Die Spiele fanden im Zeitraum vom 10. Mai bis 16. Juni statt.[1][2]

2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2019
Logo Deutscher Tennis Bund.svg
Verband Deutscher Tennis Bund
Erstaustragung 1999
Aufsteiger Marienburger SC (Köln)
TC GW Luitpoldpark München
Absteiger THC von Horn und Hamm (Hamburg)
TC Union Münster
Lintorfer TC
SC Frankfurt 1880
Mannschaften 14
1. Tennis-Bundesliga (Damen) 2019
201820192020
Tennis-Regionalliga (Damen) 2019

Die Mannschaften des Marienburger SC im Norden sowie des TC Grün-Weiss Luitpoldpark München im Süden wurden Meister und stiegen somit in die 1. Tennis-Bundesliga der Damen auf.

Da aus der 1. Tennis-Bundesliga zwei Mannschaften in die 2. Tennis-Bundesliga Nord abstiegen, mussten aus dieser drei Teams absteigen,[3] was neben den zwei Letztplatzierten, THC von Horn und Hamm und Lintorfer TC, zusätzlich den TC Union Münster betraf. Aus der Südliga stieg deshalb nur ein Verein, der SC Frankfurt 1880, ab.

Spieltage und MannschaftenBearbeiten

Spieltage Nord
1. Spieltag: Fr., 17. Mai 2019, 11:00 Uhr
2. Spieltag: So., 19. Mai 2019, 11:00 Uhr
3. Spieltag: So., 26. Mai 2019, 11:00 Uhr
4. Spieltag: Do., 30. Mai 2019, 11:00 Uhr
5. Spieltag: So., 2. Juni 2019, 11:00 Uhr
6. Spieltag: Sa., 8. Juni 2019, 11:00 Uhr
7. Spieltag: Mo., 10. Juni 2019, 11:00 Uhr
Mannschaften 2. BL Nord
  THC von Horn und Hamm (N)
  TC Union Münster
  TC Blau-Weiss Berlin
  Der Club an der Alster Hamburg (A)
  Marienburger SC
  Lintorfer TC (N)
  RTHC Bayer Leverkusen
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Neuling aus der Regionalliga
Spieltage Süd
1. Spieltag: Fr., 10. Mai 2019, 11:00 Uhr
2. Spieltag: So., 12. Mai 2019, 11:00 Uhr
3. Spieltag: So., 2. Juni 2019, 11:00 Uhr
4. Spieltag: Sa., 8. Juni 2019, 11:00 Uhr
5. Spieltag: Mo., 10. Juni 2019, 11:00 Uhr
6. Spieltag: Fr., 14. Juni 2019, 11:00 Uhr
7. Spieltag: So., 16. Juni 2019, 11:00 Uhr
Mannschaften 2. BL Süd
  MTTC Iphitos
  TC Oppau (N)
  GW Luitpoldpark München
  Donat Tennisteam Manching (N)
  BASF TC Ludwigshafen (A)
  SC Frankfurt 1880 (N)
  MTG Blau-Weiss Mannheim (N)
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Neuling aus der Regionalliga

2. Tennis-Bundesliga NordBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   Marienburger SC 6 12:0 43:11 89:27 607:308
02.   TC Blau-Weiss Berlin 6 10:2 36:18 80:45 542:399
03.   Der Club an der Alster Hamburg (A) 6 8:4 37:17 80:45 553:410
04.   RTHC Bayer Leverkusen 6 4:8 21:33 50:67 417:527
05.   TC Union Münster 6 4:8 19:35 47:75 408:538
06.   THC von Horn und Hamm (N) 6 4:8 19:35 45:75 425:548
07.   Lintorfer TC (N) 6 0:12 14:40 35:86 361:583
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Neuling aus der Regionalliga

MannschaftskaderBearbeiten

THC von Horn und Hamm[4]
Pos. Name
001 Italien  Gaia Sanesi
002 Italien  Federica Arcidiacono
003 Deutschland  Janna Hildebrand
004 Italien  Martina Spigarelli
005 Deutschland  Imke Schlünzen
006 Deutschland  Johanna Silva
007 Deutschland  Maike Zeppernick
008 Deutschland  Alisa Diercksen
009 Deutschland  Jessica Homberg
010 Deutschland  Giulia Riepe
011 Deutschland  Giulia Riepe
012 Deutschland  Kristina Schleich
013 Deutschland  Anna-Marie Faden
014 Deutschland  Kathrin Landau
015 Deutschland  Stefanie Meyer
016 Deutschland  Maren Kraft
TC Union Münster[5]
Pos. Name
001 Slowenien  Nastja Kolar
002 Sudafrika  Chanel Simmonds
003 Osterreich  Melanie Klaffner
004 Deutschland  Franziska Etzel
005 Deutschland  Manon Kruse
006 Deutschland  Ria Dörnemann
007 Deutschland  Andrea Böckmann
008 Deutschland  Tina Kötter
009 Deutschland  Deborah Döring
010 Deutschland  Jana Hückinghaus
011 Deutschland  Jana Albers
012 Deutschland  Pia Ziegler
013 Deutschland  Nele Niermann
014 Deutschland  Leandra Nizetic
015 Deutschland  Anne Kurzweil
016 Deutschland  Emily Hodges
TC 1899 Blau-Weiss Berlin[6]
Pos. Name
001 Russland  Marina Melnikova
002 Deutschland  Stephanie Wagner
003 Deutschland  Vivian Heisen
004 Irland  Sinead Lohan
005 Polen  Karolina Szmit
006 Deutschland  Anna Klasen
007 Deutschland  Vivien Sandberg
008 Osterreich  Pia König
009 Deutschland  Charlotte Klasen
010 Deutschland  Tina Golaszewski
011 Deutschland  Emma Gevorgyan
012 Deutschland  Vanessa Reinicke
013 Deutschland  Lina Brandt
014 Deutschland  Syna Goellner-Schreiber
015 Deutschland  Marie Gervelis
016 Tschechien  Květa Peschke
Marienburger SC[7]
Pos. Name
001 Schweiz  Viktorija Golubic
002 Polen  Iga Świątek
003 Belgien  Maryna Zanevska
004 Ungarn  Panna Udvardy
005 Rumänien  Irina Fetecău
006 Vereinigtes Konigreich  Sarah Beth Grey
007 Rumänien  Nicoleta-Cătălina Dascălu
008 Frankreich  Marine Partaud
009 Slowakei  Chantal Škamlová
010 Rumänien  Ioana Loredana Roșca
011 Deutschland  Katharina Hering
012 Deutschland  Lisa Ponomar
013 Deutschland  Julia Victoria Rennert
014 Deutschland  Katharina Lehnert
015 Deutschland  Frauke Eppert
016 Deutschland  Sina Fackelmann
Lintorfer TC[8]
Pos. Name
001 Frankreich  Constance Sibille
002 Belgien  Eliessa Vanlangendonck
003 Deutschland  Laura Heinrichs
004 Niederlande  Anouk Tigu
005 Niederlande  Nicole Thijssen
006 Deutschland  Emelie Luisa Schwarte
007 Deutschland  Daniela Kalthoff
008 Spanien  Isabel Fernández
009 Niederlande  Shanna de Cortie
010 Deutschland  Tereza Kempkens
011 Deutschland  Anna Schulte
012 Deutschland  Hannah Al-Sakati
013 Deutschland  Iryna Vavrikova
014 Deutschland  Sandra Schyroki
015 Deutschland  Carina Hümbs
016 Deutschland  Stephanie Baral
RTHC Bayer Leverkusen[9]
Pos. Name
001 Brasilien  Carolina Meligeni Alves
002 Deutschland  Romy Kölzer
003 Schweiz  Arlinda Rushiti
004 Niederlande  Janneke Wikkerink
005 Deutschland  Lena-Marie Hofmann
006 Deutschland  Alina Wessel
007 Deutschland  Katharina Rath
008 Deutschland  Hanna Zehnter
009 Deutschland  Stefanie Weinstein
010 Deutschland  Christina Bär
011 Deutschland  Anastasia Simonov
012 Deutschland  Sara Akguen
013
014
015
016
Der Club an der Alster Hamburg[10]
Pos. Name
001 Deutschland  Tamara Korpatsch
002 Slowakei  Kristína Kučová
003 Polen  Katarzyna Kawa
004 Deutschland  Carina Witthöft
005 Australien  Alison Bai
006 Frankreich  Margot Yerolymos
007 Deutschland  Lisa Matviyenko
008 Italien  Corinna Dentoni
009 Lettland  Kamilla Bartone
010 Deutschland  Eva Lys
011 Deutschland  Jennifer Witthöft
012 Deutschland  Gitte Möller
013 Deutschland  Vinja Lehmann
014 Deutschland  Ester Katerina Pataki
015 Deutschland  Michelle Korpys
016 Deutschland  Amelie Intert

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
Fr., 17. Mai 11:00 Marienburger SC RTHC Bayer Leverkusen 6:3 13:6 93:53
TC 1899 Blau-Weiss Berlin THC von Horn und Hamm 8:1 16:4 103:54
Lintorfer TC Der Club an der Alster Hamburg 3:6 7:13 63:97
TC Union Münster spielfrei
So., 19. Mai 11:00 TC Union Münster TC 1899 Blau-Weiss Berlin 1:8 4:17 54:104
Der Club an der Alster Hamburg Marienburger SC 3:6 8:14 70:105
THC von Horn und Hamm Lintorfer TC 6:3 13:7 100:77
RTHC Bayer Leverkusen spielfrei
So., 26. Mai 11:00 TC 1899 Blau-Weiss Berlin Der Club an der Alster Hamburg 5:4 13:10 99:79
Lintorfer TC RTHC Bayer Leverkusen 4:5 10:12 77:81
THC von Horn und Hamm TC Union Münster 5:4 11:10 78:75
Marienburger SC spielfrei
Do., 30. Mai 11:00 TC Union Münster Marienburger SC 0:9 0:18 36:110
RTHC Bayer Leverkusen TC 1899 Blau-Weiss Berlin 2:7 6:15 62:88
Der Club an der Alster Hamburg THC von Horn und Hamm 0:9 18:0 110:45
Lintorfer TC spielfrei
So., 2. Juni 11:00 Marienburger SC TC 1899 Blau-Weiss Berlin 8:1 16:3 101:49
RTHC Bayer Leverkusen Der Club an der Alster Hamburg 2:7 4:15 47:100
Lintorfer TC TC Union Münster 1:8 3:16 63:103
THC von Horn und Hamm spielfrei
Sa., 8. Juni 11:00 TC Union Münster RTHC Bayer Leverkusen 5:4 13:10 89:86
TC 1899 Blau-Weiss Berlin Lintorfer TC 7:2 16:5 99:49
THC von Horn und Hamm Marienburger SC 3:6 7:12 68:95
Der Club an der Alster Hamburg spielfrei
Mo., 10. Juni 11:00 Marienburger SC Lintorfer TC 8:1 16:3 103:32
RTHC Bayer Leverkusen THC von Horn und Hamm 5:4 12:10 88:80
Der Club an der Alster Hamburg TC Union Münster 8:1 16:4 97:51
TC 1899 Blau-Weiss Berlin spielfrei

2. Tennis-Bundesliga SüdBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   TC GW Luitpoldpark München 6 10:2 36:18 80:46 549:405
02.   TC Oppau (N) 6 8:4 27:27 60:61 495:506
03.   MTG Blau-Weiss Mannheim (N) 6 6:6 29:25 61:56 477:459
04.   MTTC Iphitos 6 6:6 27:27 62:59 495:463
05.   Donat Tennisteam Manching (N) 6 6:6 27:27 62:61 458:488
06.   BASF TC Ludwigshafen (A) 6 6:6 26:28 62:64 471:465
07.   SC Frankfurt 1880 (N) 6 0:12 17:37 41:81 412:571
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Neuling aus der Regionalliga

MannschaftskaderBearbeiten

MTTC Iphitos München[11]
Pos. Name
001 Spanien  Georgina García Pérez
002 Italien  Anastasia Grymalska
003 Bulgarien  Eliza Kostowa
004 Italien  Martina Colmegna
005 Deutschland  Franziska König
006 Italien  Michele Zmau
007 Italien  Anna-Giulia Remondina
008 Deutschland  Anja Wildgruber
009 Australien  Jelena Stojanovic
010 Deutschland  Luisa Marie Huber
011 Deutschland  Vroni Hinterseer
012 Ungarn  Alexa Pirok
013 Deutschland  Luca Victoria Vocke
014 Deutschland  Theresa Sabine Charlotte Haas
015 Deutschland  Sabrina Jolk
016 Deutschland  Sarina Müller
TC Ludwigshafen-Oppau[12]
Pos. Name
001 Schweiz  Ylena In-Albon
002 Frankreich  Irina Ramialison
003 Georgien  Sopia Schapatawa
004 Rumänien  Miriam Bianca Bulgaru
005 Niederlande  Arianne Hartono
006 Slowenien  Manca Pislak
007 Deutschland  Lena Lutzeier
008 Deutschland  Dana Heimen
009 Osterreich  Marlies Szupper
010 Deutschland  Anne Zehetgruber
011 Tschechien  Kristyna Hrabalová
012 Luxemburg  Tiffany Cornelius
013 Deutschland  Madeleine Geibert
014 Deutschland  Viviane Kitzing
015
016
GW Luitpoldpark München[13]
Pos. Name
001 Osterreich  Barbara Haas
002 Bulgarien  Sessil Karatantschewa
003 Osterreich  Julia Grabher
004 Bulgarien  Dia Ewtimowa
005 Deutschland  Lena Ruppert
006 Rumänien  Oana Georgeta Simion
007 Italien  Verena Meliss
008 Deutschland  Eva-Marie Voracek
009 Schweiz  Nicole Gadient
010 Osterreich  Daniela Tuscher
011 Kroatien  Adriana Rajkovći
012 Deutschland  Verena Gantschnig
013 Deutschland  Luzia Obermeier
014 Deutschland  Michaela Niedermeier
015 Deutschland  Oana Danescu
016 Deutschland  Julia Rehberg
Donat Tennisteam Manching[14]
Pos. Name
001 Vereinigte Staaten  Elizabeth Halbauer
002 Tschechien  Magdaléna Pantůčková
003 Tschechien  Gabriela Pantůčková
004 Tschechien  Nikola Tomanová
005 Tschechien  Vendula Žovincová
006 Tschechien  Karolina Kubanová
007 Tschechien  Tereza Kolářová
008 Tschechien  Linda Fruhvirtová
009 Slowakei  Alica Rusová
010 Tschechien  Lucie Havlíčková
011 Tschechien  Dominika Šálková
012 Deutschland  Lucija Subašić
013 Tschechien  Nina Holanová
014 Deutschland  Annamaria Iwaskiw
015 Bosnien und Herzegowina  Hanna Campara
016 Deutschland  Helen Hudler
BASF TC Ludwigshafen[15]
Pos. Name
001 Italien  Giulia Gatto-Monticone
002 Bulgarien  Isabella Schinikowa
003 Spanien  María-Teresa Torró-Flor
004 Slowakei  Tereza Mihalíková
005 Slowakei  Michaela Hončová
006 Griechenland  Despina Papamichail
007 Frankreich  Victoria Muntean
008 Serbien  Bojana Marinković
009 Deutschland  Nora Niedmers
010 Deutschland  Sarah Nikocevic
011 Deutschland  Sina Haas
012 Deutschland  Selina Dal
013 Deutschland  Anna-Benita Fuchs
014 Deutschland  Xenia De Luna
015 Deutschland  Hannah Amling
016 Deutschland  Michelle Roth
SC Frankfurt 1880[16]
Pos. Name
001 Vereinigtes Konigreich  Harriet Dart
002 Rumänien  Jaqueline Cristian
003 Spanien  Andrea Gámiz
004 Frankreich  Manon Arcangioli
005 Frankreich  Estelle Cascino
006 Deutschland  Natalie Pröse
007 Frankreich  Elixane Lechemia
008 Venezuela  Aymet Uzcátegui
009 Deutschland  Alina Hölzel
010 Deutschland  Katharina Tesar
011 Deutschland  Clara Kühnle
012 Deutschland  Jana Tesar
013 Deutschland  Valerie Karl
014 Deutschland  Carolin Menzen
015 Frankreich  Gabrielle Clairotte
016 Slowakei  Martina Okáľovál
Mannheimer TSG 1899[17]
Pos. Name
001 Serbien  Dejana Radanović
002 Argentinien  Nadia Podoroska
003 Spanien  Nuria Párrizas Díaz
004 Spanien  Estrella Cabeza Candela
005 Italien  Alice Matteucci
006 Deutschland  Nastasja Schunk
007 Italien  Camilla Scala
008 Tschechien  Kateřina Vaňková
009 Deutschland  Vanessa Pinto
010 Spanien  Ángela Fita Boluda
011 Deutschland  Dominice Ripoll
012 Tschechien  Kateřina Kramperová
013 Deutschland  Sarah Scherf
014 Deutschland  Meryem Alexandra Güner
015 Deutschland  Allison Lochbühler
016 Deutschland  Aline Dissinger

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
Fr., 10. Mai 11:00 MTG BW Mannheim Iphitos München 2:7 4:14 59:100
GW Luitpoldpark München BASF TC Ludwigshafen 6:3 14:9 90:78
SC Frankfurt 1880 TC Ludwigshafen-Oppau 3:6 7:14 76:105
Donat Tennisteam Manching spielfrei
So., 12. Mai 11:00 MTTC Iphitos München Donat Tennisteam Manching 2:7 7:14 75:92
TC Ludwigshafen-Oppau GW Luitpoldpark München 3:6 8:12 66:77
BASF TC Ludwigshafen SC Frankfurt 1880 6:3 13:7 90:73
MTG BW Mannheim spielfrei
So., 2. Juni 11:00 GW Luitpoldpark München MTG BW Mannheim 4:5 9:10 88:77
BASF TC Ludwigshafen MTTC Iphitos München 8:1 16:6 93:61
Donat Tennisteam Manching SC Frankfurt 1880 6:3 13:6 92:71
TC Ludwigshafen-Oppau spielfrei
Sa., 8. Juni 11:00 SC Frankfurt 1880 GW Luitpoldpark München 2:7 5:16 62:102
TC Ludwigshafen-Oppau MTG BW Mannheim 5:4 11:10 86:90
Donat Tennisteam Manching BASF TC Ludwigshafen 7:2 15:6 88:57
MTTC Iphitos München spielfrei
Mo., 10. Juni 11:00 GW Luitpoldpark München Donat Tennisteam Manching 7:2 16:7 101:55
MTG BW Mannheim SC Frankfurt 1880 6:3 13:7 93:61
MTTC Iphitos München TC Ludwigshafen-Oppau 8:1 16:3 103:59
BASF TC Ludwigshafen spielfrei
Fr., 14. Juni 11:00 MTTC Iphitos München GW Luitpoldpark München 3:6 7:13 67:91
BASF TC Ludwigshafen MTG BW Mannheim 5:4 11:8 77:61
Donat Tennisteam Manching TC Ludwigshafen-Oppau 4:5 9:10 84:87
SC Frankfurt 1880 spielfrei
So., 16. Juni 11:00 SC Frankfurt 1880 MTTC Iphitos München 3:7 9:12 69:89
TC Ludwigshafen-Oppau BASF TC Ludwigshafen 7:2 14:8 92:76
MTG BW Mannheim Donat Tennisteam Manching 8:1 16:4 97:47
GW Luitpoldpark München spielfrei

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bundesligen 2019 2. BL Damen Nord – Tabelle und Spielplan, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  2. Bundesligen 2019 2. BL Damen Süd – Tabelle und Spielplan, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  3. Henner Henning: Bitterer und skurriler Abstieg des TC Union – Hintertür geöffnet?, Tennis: 2. Bundesliga Damen, auf: wn.de, vom 10. Juni 2019, aktualisiert 11. Juni 2019, abgerufen 18. Juni 2019
  4. THC von Horn und Hamm e.V. im Stadtpark (01013) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  5. TC Union Münster (2024588) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  6. TC 1899 Blau-Weiss Berlin (13014) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  7. Marienburger SC (2098) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  8. Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. (3052) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  9. RTHC Bayer Leverkusen (2129) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  10. Der Club an der Alster e.V. (04004) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  11. MTTC Iphitos München (01025) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  12. TC Ludwigshafen-Oppau (22210) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  13. GW Luitpoldpark München (01034) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  14. MBB SG Manching (06118) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  15. BASF TC Ludwigshafen (22160) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  16. SC Frankfurt 1880 (02005) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019
  17. Mannheimer Turn- u. Sportgesellschaft 1899 e.V. (10880) Damen, Sommer 2019, auf:dtb.liga.nu, abgerufen 11. Mai 2019