Arianne Hartono

niederländische Tennisspielerin

Arianne Hartono (* 21. April 1996 in Groningen[1]) ist eine niederländische Tennisspielerin.

Arianne Hartono Tennisspieler
Arianne Hartono
Hartono bei den ITF Biarritz 2021
Nation: NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag: 21. April 1996 (25 Jahre)
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 49.666 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 114:70
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 311 (9. August 2021)
Aktuelle Platzierung: 316
Doppel
Karrierebilanz: 76:38
Karrieretitel: 0 WTA, 10 ITF
Höchste Platzierung: 244 (23. August 2021)
Aktuelle Platzierung: 247
Letzte Aktualisierung der Infobox:
30. August 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Hartono spielt vor allem auf der ITF Women’s World Tennis Tour, wo sie bereits zwei Titel im Einzel und zehn im Doppel gewinnen konnte.

Ihr erstes Turnier der WTA Tour spielte sie im Juni 2019, als sie eine Wildcard für die Qualifikation zu den Libéma Open erhielt. Sie scheiterte aber bereits in der ersten Runde an Ysaline Bonaventure mit 3:6, 6:1 und 6:73.

Bei den ITA National Fall Championships erreichte sie 2017 das Finale im Doppel mit ihrer Partnerin Alexa Bortles, das sie mit 4:6 und 1:6 gegen Emily Arbuthnott und Michaela Gordon verloren. 2018 gewann sie den Titel im Dameneinzel bei den NCAA Division I Tennis Championships.

In der 2. Tennis-Bundesliga spielte sie 2019 für den Tennis-Club Ludwigshafen-Oppau.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 21. Juli 2018 Indonesien  Jakarta ITF $15.000 Hartplatz Indien  Mahak Jain 6:4, 6:1
2. 30. Juni 2019 Indonesien  Jakarta ITF W15 Hartplatz Indonesien  Rifanty Kahfiani 6:2, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 18. Juni 2016 Turkei  Antalya ITF $10.000 Hartplatz Neuseeland  Paige Hourigan Rumänien  Raluca Georgiana Serban
Italien  Miriana Tona
6:3, Aufgabe
2. 17. Juni 2017 Portugal  Guimaraes ITF $15.000 Hartplatz Japan  Yuriko Miyazaki Italien  Maria Masini
Spanien  Olga Parres Azcoitia
7:5, 6:0
3. 20. Juli 2018 Indonesien  Jakarta ITF $15.000 Hartplatz Indonesien  Aldila Sutjiadi Japan  Mana Ayukawa
Indien  Zeel Desai
6:1, 6:2
4. 1. September 2018 Niederlande  Haren ITF $15.000 Sand Niederlande  Suzan Lamens Niederlande  Dominique Karregat
Japan  Yukina Saigo
6:1, 6:71, [10:4]
5. 23. Februar 2019 Tunesien  Monastir ITF W15 Hartplatz Niederlande  Eva Vedder Spanien  Andrea Lázaro García
Griechenland  Despina Papamichail
6:4, 3:6, [10:7]
6. 29. Juni 2019 Indonesien  Jakarta ITF W15 Hartplatz Indonesien  Nadia Ravita Sudafrika  Lee Barnard
Sudafrika  Zani Barnard
2:6, 6:4, [11:9]
7. 17. Oktober 2020 Portugal  Funchal ITF W15 Hartplatz Niederlande  Eva Vedder Brasilien  Ingrid Gamarra Martins
Brasilien  Beatriz Haddad Maia
4:6, 6:1, [10:7]
8. 7. November 2020 Portugal  Lousada ITF W15 Hartplatz (Halle) Japan  Yuriko Miyazaki Indien  Riya Bhatia
Portugal  Inês Murta
6:1, 5:7, [10:7]
9. 26. Juni 2021 Portugal  Porto ITF W25 Hartplatz Japan  Yuriko Miyazaki Japan  Mana Ayukawa
Japan  Akiko Ōmae
7:5, 6:2
10. 21. August 2021 Spanien  San Bartolomé de Tirajana ITF W60 Sand Australien  Olivia Tjandramulia Argentinien  María Lourdes Carlé
Argentinien  Julieta Lara Estable
6:4, 2:6, [10:7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nederlandse Hartono relativeert eigen droom: 'Tenniscarrière geen sprint, maar marathon'. In: NOS. Abgerufen am 17. September 2021 (niederländisch).