Daniela Seguel

chilenische Tennisspielerin

Daniela Valeska Seguel Carvajal (* 15. November 1992 in Santiago) ist eine chilenische Tennisspielerin.

Daniela Seguel Tennisspieler
Daniela Seguel
Daniela Seguel (2018)
Nation: ChileChile Chile
Geburtstag: 15. November 1992
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Aldo Alvarez
Preisgeld: 363.388 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 347:232
Karrieretitel: 0 WTA, 16 ITF
Höchste Platzierung: 162 (28. Mai 2018)
Aktuelle Platzierung: 226
Doppel
Karrierebilanz: 244:145
Karrieretitel: 0 WTA, 25 ITF
Höchste Platzierung: 110 (7. Juli 2014)
Aktuelle Platzierung: 327
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
2. August 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Seguel spielt überwiegend Turniere auf dem ITF Women’s Circuit, bei denen sie bereits 16 Einzel- und 25 Doppeltitel gewann.

Ihren größten Erfolg feierte sie 2014 mit ihrer Doppelpartnerin Tatiana Búa mit dem Finaleinzug beim WTA-Turnier in Straßburg.

Bei den Südamerikaspielen 2018 gewann sie die Goldmedaille im Doppel und die Silbermedaille im Einzel.

Seguel spielt seit 2010 für die chilenische Fed-Cup-Mannschaft; seitdem wurde sie für acht Begegnungen nominiert, in denen sie sowohl im Einzel als auch im Doppel eingesetzt wurde. Nach 16 Partien kann sie eine ausgeglichene Bilanz vorweisen (Einzel 5:5, Doppel 3:3).

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 23. April 2011 Argentinien  Córdoba ITF $10.000 Sand Paraguay  Verónica Cepede Royg 7:64, 0:6, 6:4
2. 24. März 2012 Chile  Rancagua ITF $10.000 Sand Argentinien  Carolina Zeballos 7:64, 6:3
3. 14. April 2012 Argentinien  Villa del Dique ITF $10.000 Sand Peru  Patricia Ku Flores 1:6, 6:0, 7:5
4. 21. April 2012 Argentinien  Villa del Dique ITF $10.000 Sand Argentinien  Victoria Bosio 7:5, 6:1
5. 20. Oktober 2012 Chile  Santiago ITF $10.000 Sand Argentinien  Carolina Zeballos 2:6, 7:5, 7:64
6. 21. Juni 2015 Mexiko  Manzanillo ITF $10.000 Hartplatz Mexiko  Nazari Urbina 3:6, 6:4, 6:4
7. 1. August 2015 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Mexiko  Ana Sofía Sánchez 6:2, 6:2
8. 8. August 2015 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Chile  Fernanda Brito 7:5, 6:1
9. 3. Oktober 2015 Argentinien  Santa Fé ITF $10.000 Sand Bolivien  María Fernanda Álvarez Terán 6:2, 6:1
10. 24. Oktober 2015 Kolumbien  Bucaramanga ITF $25.000 Sand Paraguay  Montserrat Gonzalez 6:70, 6:3, 6:4
11. 28. November 2015 Chile  Santiago ITF $10.000 Sand Argentinien  Catalina Pella 2:6, 6:2, Aufgabe
12. 30. Juli 2016 Brasilien  Campos do Jordão ITF $25.000 Hartplatz Bulgarien  Aleksandrina Najdenowa 7:5, 4:6, 7:5
13. 18. Juni 2017 Spanien  Barcelona ITF $60.000 Sand Frankreich  Amandine Hesse 3:6, 7:65, 7:63
14. 14. Oktober 2017 Spanien  Sevilla ITF $25.000 Sand Belgien  Marie Benoit 2:6, 6:1, 6:2
15. 12. Mai 2019 Italien  Rom ITF $25.000 Sand Brasilien  Gabriela Cé 6:1, 7:5
16. 26. Januar 2020 Vereinigte Staaten  Vero Beach ITF $25.000 Sand Kroatien  Tereza Mrdeža 7:5, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 22. November 2010 Chile  Concepción ITF $10.000 Sand Chile  Fernanda Brito Kolumbien  Karen Castiblanco
Chile  Camila Silva
6:2, 6:3
2. 13. Mai 2011 Brasilien  Itaparica ITF $10.000 Hartplatz Brasilien  Nathália Rossi Argentinien  Andrea Benítez
Brasilien  Raquel Piltcher
3:6, 6:0, [10:7]
3. 21. November 2011 Chile  Rancagua ITF $10.000 Sand Chile  Belén Ludueña Brasilien  Carla Forte
Brasilien  Flavia Guimaraes Bueno
6:4, 4:6, [10:5]
4. 19. März 2012 Chile  Rancagua ITF $10.000 Sand Peru  Patricia Kú Flores Chile  Fernanda Brito
Brasilien  Raquel Piltcher
7:62, 7:5
5. 2. April 2012 Argentinien  Villa María ITF $10.000 Sand Peru  Patricia Kú Flores Kolumbien  María Fernanda Álvarez Terán
Chile  Camila Silva
4:6, 6:1, [10:4]
6. 16. April 2012 Argentinien  Villa del Dique ITF $10.000 Sand Argentinien  Luciana Sarmenti Argentinien  Sofía Luini
Argentinien  Guadalupe Pérez Rojas
6:4, 5:7, [10:5]
7. 2. Juli 2012 Belgien  Brüssel ITF $10.000 Sand Russland  Anna Smolina Belgien  Elyne Boeykens
Australien  Karolina Wlodarczak
2:6, 6:2, [10:7]
8. 10. September 2012 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Chile  Fernanda Brito Argentinien  Sofía Luini
Argentinien  Guadalupe Pérez Rojas
6:1, 6:3
9. 22. Oktober 2012 Chile  Santiago de Chile ITF $10.000 Sand Chile  Cecilia Costa Melgar Argentinien  Ornella Caron
Argentinien  Aranza Salut
6:3, 6:4
10. 19. November 2012 Chile  Temuco ITF $10.000 Sand Argentinien  Victoria Bosio Japan  Sachie Ishizu
Guatemala  Daniela Schippers
6:4, 6:2
11. 22. März 2013 Frankreich  Gonesse ITF $10.000 Sand (Halle) Niederlande  Cindy Burger Deutschland  Anne Schäfer
Tschechien  Kateřina Vaňková
6:76, 6:3, [10:2]
12. 16. August 2013 Belgien  Westende ITF $25.000 Hartplatz Argentinien  Tatiana Búa Deutschland  Antonia Lottner
Lettland  Diāna Marcinkēviča
6:3, 5:7, [11:9]
13. 23. August 2013 Belgien  Wanfercée-Baulet ITF $10.000 Sand Argentinien  Tatiana Búa Frankreich  Amandine Hesse
Israel  Deniz Khazaniuk
6:4, 6:2
14. 7. September 2013 Niederlande  Alphen aan den Rijn ITF $25.000 Sand Niederlande  Cindy Burger Niederlande  Demi Schuurs
Niederlande  Eva Wacanno
6:4, 6:1
15. 9. September 2013 Frankreich  Mont-de-Marsan ITF $25.000 Sand Chile  Cecilia Costa Melgar Frankreich  Alizé Lim
Frankreich  Laura Thorpe
6:4, 6:2
16. 26. Februar 2015 Italien  Beinasco ITF $25.000 Sand (Halle) Niederlande  Demi Schuurs Schweiz  Xenia Knoll
Italien  Alice Matteucci
6:4, 4:6, [11:9]
17. 27. Juli 2015 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Chile  Fernanda Brito Brasilien  Nathaly Kurata
Brasilien  Eduarda Piai
6:2, 6:2
18. 3. August 2015 Argentinien  Buenos Aires ITF $10.000 Sand Chile  Fernanda Brito Brasilien  Nathaly Kurata
Brasilien  Eduarda Piai
6:3, 6:2
19. 24. Oktober 2015 Kolumbien  Bucaramanga ITF $25.000 Sand Bulgarien  Alexandrina Najdenowa Paraguay  Montserrat González
Dominikanische Republik  Francesca Segarelli
6:2, 7:63
20. 22. Februar 2016 Brasilien  São Paulo ITF $25.000 Sand Argentinien  Catalina Pella Vereinigtes Konigreich  Tara Moore
Schweiz  Conny Perrin
6:3, 6:1
21. 7. März 2016 Brasilien  Curitiba ITF $25.000 Sand Argentinien  Catalina Pella Italien  Martina Caregaro
Ungarn  Réka Luca Jani
6:3, 7:65
22. 23. Mai 2016 Italien  Grado ITF $25.000 Sand Argentinien  Catalina Pella Turkei  Başak Eraydın
Italien  Alice Matteucci
6:2, 7:68
23. 12. März 2017 Brasilien  São Paulo ITF $25.000 Sand Argentinien  Catalina Pella Brasilien  Gabriela Cé
Venezuela  Andrea Gámiz
7:5, 3:6, [10:5]
24. 29. April 2017 Tunesien  Tunis ITF $60.000 Sand Argentinien  Guadalupe Pérez Rojas Ungarn  Ágnes Bukta
Slowakei  Vivien Juhászová
6:73, 6:3, [11:9]
25. 24. September 2017 Frankreich  Saint-Malo ITF $60.000 Sand Lettland  Diāna Marcinkēviča Rumänien  Irina Maria Bara
Rumänien  Mihaela Buzarnescu
6:3, 6:3

WeblinksBearbeiten

Commons: Daniela Seguel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien