2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2015

17. Saison der 2. Tennis-Bundesliga der Damen
2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2015
Logo Deutscher Tennis Bund.svg
Verband Deutscher Tennis Bund
Erstaustragung 1999
Mannschaften 14
1. Tennis-Bundesliga (Damen) 2015
201420152016
Tennis-Regionalliga (Damen) 2015

Die 2. Tennis-Bundesliga der Damen wurde 2015 zum 17. Mal ausgetragen. Die Spiele fanden im Zeitraum vom 3. Mai bis 21. Juni 2015 statt.[1][2] Am 10. März 2015 zog der TC Amberg am Schanzl seine erste Damenmannschaft aus finanziellen Gründen aus der 2. Bundesliga Süd zurück.[3]

Spieltage und MannschaftenBearbeiten

Spieltage
1. Spieltag: Nord: Do., 14. Mai 2015, 11:00 Uhr Süd: So., 3. Mai 2015, 11:00 Uhr
2. Spieltag: Nord: So., 17. Mai 2015, 11:00 Uhr Süd: So., 10. Mai 2015, 11:00 Uhr
3. Spieltag: Nord: Sa., 23. Mai 2015, 11:00 Uhr Süd: Do., 14. Mai 2015, 11:00 Uhr
4. Spieltag: Nord: Mo., 25. Mai 2015, 11:00 Uhr Süd: Sa., 16. Mai 2015, 11:00 Uhr
5. Spieltag: Nord: So., 31. Mai 2015, 11:00 Uhr Süd: Sa., 30. Mai 2015, 11:00 Uhr
6. Spieltag: Nord: So., 14. Juni 2015, 11:00 Uhr Süd: So., 31. Mai 2015, 11:00 Uhr
7. Spieltag: Nord: So., 21. Juni 2015, 11:00 Uhr Süd: So., 14. Juni 2015, 11:00 Uhr
Mannschaften 2. BL Nord
  Braunschweiger THC
  Der Club an der Alster
  DTV Hannover
  RTHC Bayer Leverkusen (N)
  Rochusclub Düsseldorf
  LTTC Rot-Weiß Berlin (N)
  TC Union Münster
Mannschaften 2. BL Süd
  BASF TC Ludwigshafen
  TC Weiß-Blau Würzburg (N)
  TC Olympia Lorsch (N)
  TC Amberg am Schanzl (A)[Anm. 1]
  GW Luitpoldpark München
  TEC Waldau Stuttgart (A)
  TGS Bieber Offenbach
  1. Der TC Amberg am Schanzl zog seine erste Damenmannschaft am 10. März 2015 zurück

2. Tennis-Bundesliga NordBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   Der Club an der Alster 6 10:2 39:15 81:40 545:388
02.   DTV Hannover[4] 6 8:4 35:19 76:45 517:415
03.   Braunschweiger THC 6 8:4 32:22 71:47 543:415
04.   TC Union Münster 6 8:4 30:24 68:58 518:510
05.   Rochusclub Düsseldorf 6 4:8 20:34 48:71 458:507
06.   RTHC Bayer Leverkusen (N) 6 2:10 19:35 45:74 430:548
07.   LTTC Rot-Weiß Berlin (N) 6 2:10 14:40 30:84 362:590

MannschaftskaderBearbeiten

Braunschweiger THC[5]
Pos. Name
001 Polen  Magda Linette
002 Slowakei  Kristína Kučová
003 Slowenien  Nastja Kolar
004 Ukraine  Olha Sawtschuk
005 Italien  Gaia Sanesi
006 Ukraine  Valeryia Strakhova
007 Lettland  Anastasia Sevastova
008 Spanien  Inés Ferrer Suárez
009 Deutschland  Katharina Lehnert
010 Deutschland  Vinja Lehmann
011 Schweiz  Patty Schnyder
012 Deutschland  Imke Schlünzen
013 Deutschland  Kim Janine Gefeller
014 Deutschland  Anna-Milena Behrendt
015 Deutschland  Majlena Pedersen
016 Deutschland  Janine Krebs
Der Club an der Alster[6]
Pos. Name
001 Deutschland  Carina Witthöft
002 Russland  Jewgenija Sergejewna Rodina
003 Brasilien  Beatriz Haddad Maia
004 Frankreich  Stéphanie Foretz
005 Italien  Alberta Brianti
006 Polen  Katarzyna Kawa
007 Deutschland  Lisa Matviyenko
008 Frankreich  Laura Thorpe
009 Frankreich  Laetitia Sarrazin
010 Weissrussland  Palina Pechawa
011 Deutschland  Jennifer Witthöft
012 Danemark  Maria Jespersen
013 Deutschland  Denisa Ibrahimovic
014 Deutschland  Valerie Riegraf
015 Deutschland  Alice Violet
016 Deutschland  Lorraine Larbig
DTV Hannover[7]
Pos. Name
001 Italien  Maria Elena Camerin
002 Slowakei  Lenka Juríková
003 Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
004 Deutschland  Kim Grajdek
005 Deutschland  Syna Kayser
006 Deutschland  Angelika Roesch
007 Slowakei  Lenka Wienerová
008 Japan  Natsumi Chimura
009 Ukraine  Sofiya Gorovyts
010 Deutschland  Shaline-Doreen Pipa
011 Deutschland  Anastazja Rosnowska
012 Deutschland  Laura Bente
013 Deutschland  Alisa Diercksen
014 Deutschland  Insa Wickmann
015 Deutschland  Marie Martirosov
016 Osterreich  Melanie Rehmann
RTHC Bayer Leverkusen[8]
Pos. Name
001 Niederlande  Bibiane Weijers
002 Niederlande  Anna Katalina Alzate Esmurzaeva
003 Deutschland  Katharina Rath
004 Deutschland  Romy Kölzer
005 Deutschland  Nina-Isabella Scholten
006 Deutschland  Alina Wessel
007 Deutschland  Hanna Sohn
008 Deutschland  Stefanie Weinstein
009 Deutschland  Caroline Wegner
010 Deutschland  Juliette Steur
011 Deutschland  Sylvia Hanusek
012 Russland  Sofya Bezukladova
013 Deutschland  Chantal Nosievici
014 Deutschland  Maja Ehses
015 Deutschland  Lina Grabow
016 Deutschland  Monika Graff
Rochusclub Düsseldorf[9]
Pos. Name
001 Rumänien  Mihaela Buzărnescu
002 Niederlande  Cindy Burger
003 Deutschland  Nora Niedmers
004 Deutschland  Sina Niketta
005 Deutschland  Vanessa Henke
006 Ungarn  Katalin Marosi
007 Deutschland  Anna-Lena Linden
008 Slowakei  Katarina Stresnakova
009 Deutschland  Alice Tesan
010 Deutschland  Dorit Waligura
011 Deutschland  Camilla Waldecker
012 Deutschland  Ruth Braukmann
013 Deutschland  Constanze Kürten
014 Deutschland  Anna-Catharina Zoske
015 Deutschland  Isabel Busch
016
LTTC Rot-Weiß Berlin[10]
Pos. Name
001 Schweiz  Conny Perrin
002 Israel  Deniz Khazaniuk
003 Italien  Camilla Rosatello
004 Slowenien  Maša Zec Peškirič
005 Osterreich  Mira Antonitsch
006 Deutschland  Lisa Marie Mätschke
007 Deutschland  Camille Gbaguidi
008 Deutschland  Ribana Roth
009 Deutschland  Xenia Suworowa
010 Deutschland  Santa Strombach
011 Deutschland  Emma Gevorgyan
012 Deutschland  Nadja Lask
013 Deutschland  Adelina Krüger
014 Deutschland  Michele Kovalenko
015
016
TC Union Münster[11]
Pos. Name
001 Sudafrika  Chanel Simmonds
002 Chile  Andrea Koch-Benvenuto
003 Deutschland  Manon Kruse
004 Deutschland  Julia Wachaczyk
005 Deutschland  Ria Sabay
006 Deutschland  Marleen Tilgner
007 Deutschland  Jana Albers
008 Deutschland  Tina Kötter
009 Deutschland  Deborah Döring
010 Deutschland  Ivana Michels
011 Deutschland  Margarete Pelster
012 Lettland  Milana Nikitina
013 Deutschland  Jutta Besse
014 Deutschland  Anika Thyes
015 Deutschland  Nicole Bedminster
016

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
Do., 14. Mai 11:00 Rochusclub Düsseldorf Braunschweiger THC 5:4 10:9 76:73
LTTC Rot-Weiss Berlin DTV Hannover 0:9 0:18 37:109
RTHC Bayer Leverkusen Der Club an der Alster Hamburg 1:8 3:16 45:107
So., 17. Mai 11:00 Der Club an der Alster Hamburg LTTC Rot-Weiss Berlin 9:0 18:0 110:43
Braunschweiger THC RTHC Bayer Leverkusen 6:3 13:6 94:53
TC Union Münster Rochusclub Düsseldorf 7:2 14:7 89:83
Sa., 23. Mai 11:00 LTTC Rot-Weiss Berlin RTHC Bayer Leverkusen 7:2 14:5 95:70
DTV Hannover Rochusclub Düsseldorf 7:2 14:6 89:69
Braunschweiger THC TC Union Münster 5:4 11:9 96:83
Mo., 25. Mai 11:00 TC Union Münster Der Club an der Alster Hamburg 6:3 14:7 94:67
Rochusclub Düsseldorf LTTC Rot-Weiss Berlin 5:4 11:9 84:72
RTHC Bayer Leverkusen DTV Hannover 3:6 7:14 70:93
So., 31. Mai 11:00 Der Club an der Alster Hamburg Braunschweiger THC 6:3 13:9 91:86
DTV Hannover TC Union Münster 7:2 15:6 92:67
RTHC Bayer Leverkusen Rochusclub Düsseldorf 6:3 13:6 102:81
So., 14. Juni 11:00 LTTC Rot-Weiss Berlin TC Union Münster 3:6 7:14 82:107
DTV Hannover Braunschweiger THC 4:5 9:11 79:84
Rochusclub Düsseldorf Der Club an der Alster Hamburg 3:6 8:12 65:82
So., 21. Juni 11:00 Der Club an der Alster Hamburg DTV Hannover 7:2 15:6 88:55
TC Union Münster RTHC Bayer Leverkusen 5:4 11:11 78:90
Braunschweiger THC LTTC Rot-Weiss Berlin 9:0 18:0 110:33

2. Tennis-Bundesliga SüdBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   TEC Waldau Stuttgart (A) 5 10:0 40:5 66:11 418:153
02.   BASF TC Ludwigshafen 5 6:4 27:18 58:42 409:343
03.   TC Weiß-Blau Würzburg (N) 5 6:4 26:19 58:44 422:350
04.   GW Luitpoldpark München 5 6:4 22:23 46:36 319:308
05.   TC Olympia Lorsch (N) 5 2:8 16:29 38:63 359:435
06.   TGS Bieber Offenbach 5 0:10 4:41 12:82 166:514
0-.   TC Amberg am Schanzl (A) 0 0:0 0:0 0:0 0:0

MannschaftskaderBearbeiten

BASF TC Ludwigshafen[12]
Pos. Name
001 Deutschland  Anna-Lena Friedsam
002 Tschechien  Kristýna Plíšková
003 Tschechien  Kateřina Vaňková
004 Serbien  Nina Stojanovic
005 Kroatien  Iva Mekovec
006 Italien  Anastasia Grymalska
007 Italien  Alice Balducci
008 Frankreich  Gaelle Desperrier
009 Kroatien  Darija Jurak
010 Deutschland  Madeline Bosnjak
011 Deutschland  Vanessa Pinto
012 Deutschland  Svenja Weidemann
013 Deutschland  Nadine Lang
014 Deutschland  Celine Braun
015
016
TC Weiß-Blau Würzburg[13]
Pos. Name
001 Spanien  Beatriz García Vidagany
002 Russland  Ekaterina Alexandrova
003 Schweden  Ellen Allgurin
004 Kroatien  Tena Lukas
005 Russland  Jewgenija Paschkowa
006 Italien  Maria-Fernanda Alves
007 Slowenien  Nina Potočnik
008 Kroatien  Anda Karanusic
009 Slowakei  Dagmar Dudlakova
010 Deutschland  Aline Staudt
011 Deutschland  Giulietta Boha
012 Deutschland  Sofia Raevskaia
013 Deutschland  Stefanie Fetzer
014 Deutschland  Anne Knüttel
015 Deutschland  Anna Uljanov
016 Tschechien  Zuzana Ledvinovà
TC Olympia Lorsch[14]
Pos. Name
001 Lettland  Diāna Marcinkēviča
002 Kroatien  Ema Mikulcic
003 Slowakei  Zuzana Zlochová
004 Rumänien  Ioana Raluca Olaru
005 Italien  Giulia Sussarello
006 Deutschland  Dominice Ripoll
007 Deutschland  Lisa Brinkmann
008 Griechenland  Martha Matoula
009 Deutschland  Felicitas Kastner
010 Deutschland  Barbara Helfrich
011 Deutschland  Celina Kortüm
012
013
014
015
016
GW Luitpoldpark München[15]
Pos. Name
001 Bulgarien  Dia Ewtimowa
002 Osterreich  Daniela Kix
003 Deutschland  Lena Hofmann
004 Deutschland  Luisa Marie Huber
005 Osterreich  Julia Grabher
006 Deutschland  Julia Thiem
007 Serbien  Ana Jovanović
008 Osterreich  Eva-Maria Hoch
009 Deutschland  Alissia Gleixner
010 Deutschland  Verena Gantschnig
011 Deutschland  Michaela Niedermeier
012 Deutschland  Julia Rehberg
013 Deutschland  Marita Mannert
014 Deutschland  Katharina Bräutigam
015 Schweiz  Nicole Gadient
016 Deutschland  Luba Schifris
TEC Waldau Stuttgart[16]
Pos. Name
001 Tschechien  Kateřina Siniaková
002 Polen  Katarzyna Piter
003 Deutschland  Antonia Lottner
004 Russland  Walerija Solowjowa
005 Osterreich  Yvonne Neuwirth
006 Osterreich  Yvonne Meusburger
007 Deutschland  Anna Zaja
008 Deutschland  Laura Schaeder
009 Litauen  Lina Stančiūtė
010 Deutschland  Stefanie Vorih
011 Tschechien  Eva Hrdinová
012 Deutschland  Korina Perkovic
013 Deutschland  Tanja Winkler
014 Deutschland  Jasmin Jebawy
015 Deutschland  Verena Schmid
016 Deutschland  Beatrice Krauss-Granate
TGS Bieber Offenbach[17]
Pos. Name
001 Georgien  Sopia Schapatawa
002 Frankreich  Iryna Brémond
003 Deutschland  Linda Prenkovic
004 Polen  Natalia Siedliska
005 Slowakei  Katarína Kachlíková
006 Kroatien  Nikolina Pjanic
007 Deutschland  Michelle Janis
008 Deutschland  Grace Janis
009 Deutschland  Kim Berghaus
010 Deutschland  Larissa Karl
011 Deutschland  Kristina Huba
012 Deutschland  Jana Clößner
013 Deutschland  Catiana Kärcher
014 Deutschland  Carina Löffler
015 Deutschland  Vanessa Groß
016 Deutschland  Katarina Huba

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
So., 3. Mai 11:00 BASF TC Ludwigshafen GW Luitpoldpark München 7:2 15:6 94:55
TGS Bieber Offenbach TEC Waldau Stuttgart 0:9 0:18 11:108
TC Weiß-Blau Würzburg TC Olympia Lorsch 7:2 15:5 101:66
So., 10. Mai 11:00 TGS Bieber Offenbach BASF TC Ludwigshafen 0:9 0:18 16:108
TEC Waldau Stuttgart TC Amberg am Schanzl entfällt
GW Luitpoldpark München TC Weiß-Blau Würzburg 6:3 14:8 85:69
Do., 14. Mai 11:00 TC Amberg am Schanzl TC Weiß-Blau Würzburg entfällt
TC Olympia Lorsch GW Luitpoldpark München 3:6 9:12 91:87
BASF TC Ludwigshafen TEC Waldau Stuttgart 3:6 6:14 56:100
Sa., 16. Mai 11:00 TC Weiß-Blau Würzburg TGS Bieber Offenbach 9:0 18:2 105:28
GW Luitpoldpark München TC Amberg am Schanzl entfällt
BASF TC Ludwigshafen TC Olympia Lorsch 5:4 12:9 84:75
Sa., 30. Mai 11:00 TEC Waldau Stuttgart TC Weiß-Blau Würzburg 8:1 16:4 104:50
GW Luitpoldpark München TGS Bieber Offenbach 7:2 14:4 92:54
TC Amberg am Schanzl TC Olympia Lorsch entfällt
So., 31. Mai 11:00 TGS Bieber Offenbach TC Amberg am Schanzl entfällt
TC Weiß-Blau Würzburg BASF TC Ludwigshafen 6:3 13:7 97:67
TC Olympia Lorsch TEC Waldau Stuttgart 0:9 1:18 36:106
So., 14. Juni 11:00 TEC Waldau Stuttgart GW Luitpoldpark München 8:1 17:3 105:47
TC Amberg am Schanzl BASF TC Ludwigshafen entfällt
TC Olympia Lorsch TGS Bieber Offenbach 7:2 14:6 91:57

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. nuLiga – 2. Bundesliga Damen Nord Tabelle und Ergebnisse
  2. nuLiga – 2. Bundesliga Damen Süd Tabelle und Ergebnisse
  3. Rückzug aus 2. Bundesliga In: Oberpfalznetz.de vom 11. März 2015, abgerufen am 4. Mai 2015.
  4. Nachrücker für ETuF Essen
  5. nuLiga – Mannschaftportrait (Braunschweiger THC)
  6. nuLiga – Mannschaftportrait (Der Club an der Alster)
  7. nuLiga – Mannschaftportrait (DTV Hannover)
  8. nuLiga – Mannschaftportrait (RTHC Bayer Leverkusen)
  9. nuLiga – Mannschaftportrait (Rochusclub Düsseldorf)
  10. nuLiga – Mannschaftportrait (LTTC Rot-Weiß Berlin)
  11. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Union Münster)
  12. nuLiga – Mannschaftportrait (BASF TC Ludwigshafen)
  13. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Weiß-Blau Würzburg)
  14. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Olympia Lorsch)
  15. nuLiga – Mannschaftportrait (GW Luitpoldpark München)
  16. nuLiga – Mannschaftportrait (TEC Waldau Stuttgart)
  17. nuLiga – Mannschaftportrait (TGS Bieber Offenbach)