2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2016

Die 2. Tennis-Bundesliga der Damen wurde 2016 zum 18. Mal ausgetragen. Die Spiele fanden im Zeitraum vom 5. Mai bis 19. Juni 2016 statt.[1][2]

2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2016
Logo Deutscher Tennis Bund.svg
Verband Deutscher Tennis Bund
Erstaustragung 1999
Mannschaften 14
1. Tennis-Bundesliga (Damen) 2016
201520162017
Tennis-Regionalliga (Damen) 2016

Am Ende der Saison erspielten sich die Mannschaften des TK Blau-Weiss Aachen, des TC 1899 Blau-Weiss Berlin sowie des Tennisclub Radolfzell den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Der Rochusclub Düsseldorf, der Lintorfer Tennisclub 1972 und der Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt in der Nordstaffel sowie die TGS Bieber Offenbach in der Südstaffel stiegen ab.

Spieltage und MannschaftenBearbeiten

Spieltage
1. Spieltag: Do., 5. Mai 2016, 11:00 Uhr
2. Spieltag: So., 8. Mai 2016, 11:00 Uhr
3. Spieltag: Sa., 14. Mai 2016, 12:00 Uhr
4. Spieltag: Mo., 16. Mai 2016, 11:00 Uhr
5. Spieltag: So., 5. Juni 2016, 11:00 Uhr
6. Spieltag: So., 12. Juni 2016, 11:00 Uhr
7. Spieltag: So., 19. Juni 2016, 11:00 Uhr
Mannschaften 2. BL Nord
  Braunschweiger THC
  TK Blau-Weiss Aachen (A)
  TC 1899 Blau-Weiss Berlin (A)
  Lintorfer Tennisclub 1972 (N)
  Rochusclub Düsseldorf
  Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt (N)
  TC Union Münster
Mannschaften 2. BL Süd
  BASF TC Ludwigshafen
  TC Radolfzell (N)
  TC Olympia Lorsch
  TC Großhesselohe
  GW Luitpoldpark München
  TC Blau-Weiß Würzburg (N)
  TGS Bieber Offenbach

2. Tennis-Bundesliga NordBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   TK Blau-Weiss Aachen (A) 6 12:00 47:7 97:20 612:312
02.   TC 1899 Blau-Weiss Berlin (A) 6 10:02 38:16 85:39 577:368
03.   Braunschweiger THC 6 08:04 31:23 68:56 484:472
04.   TC Union Münster 6 06:06 21:33 45:72 434:523
05.   Rochusclub Düsseldorf 6 04:08 20:34 43:73 376:528
06.   Lintorfer Tennisclub 1972 (N) 6 02:10 17:37 47:79 439:540
07.   Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt (N) 6 00:12 15:39 37:83 402:581

MannschaftskaderBearbeiten

TK Blau-Weiss Aachen[3]
Pos. Name
001 Belgien  Marie Benoît
002 Belgien  Elyne Boeykens
003 Niederlande  Quirine Lemoine
004 Schweiz  Xenia Knoll
005 Niederlande  Kelly Versteeg
006 Niederlande  Eva Wacanno
007 Belgien  Klaartje Liebens
008 Ukraine  Veronika Kapshay
009 Belgien  Steffi Distelmanns
010 Deutschland  Lea Gasparovic
011 Belgien  Magali Kempen
012 Niederlande  Demi Schuurs
013 Deutschland  Jule Salzburg
014 Deutschland  Patricia Böntgen
015 Belgien  Phonexay Chitdara
016 Deutschland  Emily Kate Castillo
TC 1899 Blau-Weiss Berlin[4]
Pos. Name
001 Ukraine  Maryna Zanevska
002 Lettland  Diāna Marcinkēviča
003 Finnland  Emma Laine
004 Finnland  Piia Suomalainen
005 Deutschland  Anna Klasen
006 Deutschland  Charlotte Klasen
007 Tschechien  Květa Peschke
008 Slowakei  Lenka Juríková
009 Deutschland  Luisa Marie Huber
010 Finnland  Ella Leivo
011 Finnland  Roosa Timonen
012 Deutschland  Franziska Sziedat
013 Deutschland  Syna Goellner-Schreiber
014 Deutschland  Marie Gervelis
015 Deutschland  Kim Johanna Bohlen
016 Deutschland  Lina Brandt
Braunschweiger THC[5]
Pos. Name
001 Slowakei  Kristína Kučová
002 Ukraine  Olga Savchuk
003 Rumänien  Mihaela Buzărnescu
004 Ukraine  Valeryia Strakhova
005 Deutschland  Katharina Lehnert
006 Deutschland  Vivian Heisen
007 Rumänien  Irina Fetecău
008 Deutschland  Imke Schlünzen
009 Italien  Gaia Sanesi
010 Deutschland  Kim Janine Gefeller
011 Deutschland  Majlena Pedersen
012 Deutschland  Semira Simon
013 Deutschland  Jana Nabel
014 Deutschland  Linnea Pedersen
015
016
TC Union Münster[6]
Pos. Name
001 Bulgarien  Elitsa Kostova
002 Sudafrika  Chanel Simmonds
003 Deutschland  Julia Wachaczyk
004 Deutschland  Manon Kruse
005 Italien  Andrea Koch-Benvenuto
006 Deutschland  Ria Sabay
007 Russland  Maria Solnyskina
008 Deutschland  Deborah Döring
009 Deutschland  Andrea Böckmann
010 Deutschland  Jana Albers
011 Deutschland  Tina Kötter
012 Lettland  Milana Nikitina
013 Deutschland  Jutta Besse
014 Deutschland  Anika Thyes
015
016
Rochusclub Düsseldorf[7]
Pos. Name
001 Niederlande  Cindy Burger
002 Griechenland  Valentini Grammatikopoulou
003 Deutschland  Hristina Dishkova
004 Deutschland  Vanessa Henke
005 Ungarn  Katalin Marosi
006 Deutschland  Alice Tesan
007 Deutschland  Sina Niketta
008 Deutschland  Dorit Waligura
009 Deutschland  Camilla Waldecker
010 Deutschland  Ruth Braukmann
011 Deutschland  Constanze Kürten
012 Deutschland  Anna-Catharina Zoske
013 Nordmazedonien  Ivana Minovska
014 Deutschland  Isabel Busch
015 Litauen  Ksenia Pronina
016
Lintorfer Tennisclub 1972[8]
Pos. Name
001 Deutschland  Sarah Gronert
002 Deutschland  Franziska Etzel
003 Deutschland  Daniela Kalthoff
004 Deutschland  Laura Heinrichs
005 Deutschland  Emelie Luisa Schwarte
006 Deutschland  Sarah Krohnen-Dauser
007 Deutschland  Lisa Krohnen-Dauser
008 Deutschland  Ina-Patricia Zimmermann
009 Spanien  Isabel Fernandez
010 Deutschland  Isabelle Schönberg
011 Deutschland  Katja Dijanezevic
012 Deutschland  Katharina Mirau
013 Deutschland  Hannah Al-Sakati
014 Deutschland  Iryna Vavrikova
015 Deutschland  Carina Hümbs
016 Deutschland  Sandra Schyroki
TC Rot-Weiß Wahlstedt[9]
Pos. Name
001 Bosnien und Herzegowina  Jelena Simić
002 Kroatien  Silvia Njirić
003 Deutschland  Carolin Schmidt
004 Deutschland  Jennifer Wacker
005 Deutschland  Amelie Intert
006 Deutschland  Sophia Intert
007 Deutschland  Lydia Steinbach
008 Deutschland  Janine Weinreich
009 Deutschland  Kimberley Körner
010 Vereinigtes Konigreich  Katharina Brown
011 Deutschland  Sibel Demirbaga
012 Deutschland  Celine Kirst
013 Deutschland  Merle Sophie Vagt
014 Bosnien und Herzegowina  Sandra Martinovic
015 Deutschland  Luise Intert
016 Deutschland  Lilly Düffert

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
Do., 5. Mai 11:00 TK Blau-Weiss Aachen TC RW Wahlstedt 07:02 16:04 103:47
TC 1899 Blau-Weiss Berlin TC Union Münster 1 08:01 16:03 103:50
Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. Braunschweiger THC 02:07 08:15 78:89
Rochusclub Düsseldorf e.V. spielfrei
So., 8. Mai 11:00 TC RW Wahlstedt TC 1899 Blau-Weiss Berlin 02:07 05:15 56:99
TC Union Münster 1 TK Blau-Weiss Aachen 00:09 00:18 56:111
Braunschweiger THC Rochusclub Düsseldorf e.V. 08:01 16:02 104:47
Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. spielfrei
Sa., 14. Mai 12:00 TK Blau-Weiss Aachen Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. 08:01 16:03 100:50
Rochusclub Düsseldorf e.V. TC 1899 Blau-Weiss Berlin 01:08 02:16 36:104
Braunschweiger THC TC RW Wahlstedt 07:02 15:07 103:82
TC Union Münster 1 spielfrei
Mo., 16. Mai 11:00 Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. Rochusclub Düsseldorf e.V. 02:07 08:15 67:92
TC 1899 Blau-Weiss Berlin Braunschweiger THC 06:03 14:08 88:72
TC RW Wahlstedt TC Union Münster 1 04:05 10:10 79:86
TK Blau-Weiss Aachen spielfrei
So., 5. Juni 11:00 TC RW Wahlstedt Rochusclub Düsseldorf e.V. 03:06 06:13 71:95
Braunschweiger THC TK Blau-Weiss Aachen 01:08 03:16 46:103
TC Union Münster 1 Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. 06:03 12:08 90:86
TC 1899 Blau-Weiss Berlin spielfrei
So., 12. Juni 11:00 Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. TC RW Wahlstedt 07:02 14:05 95:67
TK Blau-Weiss Aachen TC 1899 Blau-Weiss Berlin 07:02 15:08 91:81
Rochusclub Düsseldorf e.V. TC Union Münster 1 04:05 09:11 74:78
Braunschweiger THC spielfrei
So., 19. Juni 11:00 Rochusclub Düsseldorf e.V. TK Blau-Weiss Aachen 01:08 02:16 32:104
TC 1899 Blau-Weiss Berlin Lintorfer Tennisclub 1972 e.V. 07:02 16:06 102:63
TC Union Münster 1 Braunschweiger THC 04:05 09:11 74:70
TC RW Wahlstedt spielfrei

2. Tennis-Bundesliga SüdBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   TC Radolfzell (N) 6 10:02 37:17 78:40 541:393
02.   BASF TC Ludwigshafen 6 08:04 32:22 70:47 543:388
03.   TC Olympia Lorsch 6 08:04 30:24 67:54 519:445
04.   GW Luitpoldpark München 6 06:06 32:22 75:53 557:442
05.   TC Großhesselohe 6 06:06 31:23 67:56 483:455
06.   TC Blau-Weiß Würzburg (N) 6 02:10 16:38 40:78 390:553
07.   TGS Bieber Offenbach 6 02:10 11:43 23:92 247:604

MannschaftskaderBearbeiten

Tennisclub Radolfzell[10]
Pos. Name
001 Russland  Ekaterina Bychkova
002 Tschechien  Karolína Muchová
003 Deutschland  Steffi Bachofer
004 Tschechien  Nicole Melichar
005 Polen  Marta Domachowska
006 Deutschland  Caroline Werner
007 Deutschland  Alice Violet
008 Slowakei  Zuzana Kučová
009 Slowakei  Lenka Tvaroskova
010 Deutschland  Anastasia Wagner
011 Deutschland  Tea Bogdanoska
012 Slowakei  Janette Husárová
013 Deutschland  Biljana Pavlova
014 Deutschland  Daniela Walk
015 Deutschland  Anne Dilger
016 Deutschland  Carmen Oexle
BASF TC Ludwigshafen[11]
Pos. Name
001 Kroatien  Petra Martić
002 Kroatien  Tereza Mrdeža
003 Kroatien  Ana Vrljić
004 Italien  Gioia Barbieri
005 Deutschland  Katharina Hobgarski
006 Kroatien  Adrijana Lekaj
007 Deutschland  Nora Niedmers
008 Deutschland  Madeline Bosnjak
009 Italien  Alice Balducci
010 Polen  Magdalena Kiszczyńska
011 Indien  Riya Bhatia
012 Deutschland  Nathalie Scherdel
013 Deutschland  Cora-Lynn von Dungern
014 Deutschland  Selina Dal
015 Deutschland  Nadine Lang
016 Deutschland  Dana Heimen
TC Olympia Lorsch[12]
Pos. Name
001 Georgien  Sofia Shapatava
002 Spanien  Andrea Gámiz
003 Serbien  Doroteja Erić
004 Kroatien  Ema Mikulcic
005 Deutschland  Natalia Siedliska
006 Polen  Sandra Zaniewska
007 Rumänien  Raluca Olaru
008 Deutschland  Vanessa Pinto
009 Belgien  Kimberley Zimmermann
010 Deutschland  Charlotte Römer
011 Italien  Giulia Sussarello
012 Deutschland  Lisa Brinkmann
013 Portugal  Maria Palhoto
014 Deutschland  Barbara Helfrich
015 Deutschland  Felicitas Kastner
016
GW Luitpoldpark München[13]
Pos. Name
001 Osterreich  Julia Grabher
002 Bulgarien  Dia Evtimova
003 Deutschland  Julia Thiem
004 Deutschland  Lisa Ponomar
005 Deutschland  Lena Hofmann
006 Italien  Jade Lewis
007 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Ana Jovanović
008 Deutschland  Eva-Marie Voracek
009 Deutschland  Michaela Niedermeier
010 Deutschland  Verena Gantschnig
011 Deutschland  Annika Pschorr
012 Deutschland  Julia Rehberg
013 Schweiz  Nicole Gadient
014 Deutschland  Marita Mannert
015
016
TC Großhesselohe[14]
Pos. Name
001 Tschechien  Jesika Malečková
002 Russland  Valentyna Ivakhnenko
003 Tschechien  Martina Borecka
004 Tschechien  Pernilla Mendesová
005 Schweden  Cornelia Lister
006 Italien  Verena Meliss
007 Slowenien  Tina Pisnik
008 Deutschland  Melanie Hafner
009 Deutschland  Anna Geißler
010 Deutschland  Katharina Schöttl
011 Deutschland  Sophia Bergner
012 Deutschland  Julia Wagner
013 Deutschland  Hannah Reich
014 Deutschland  Christin Kaupper
015
016
TC Weiß-Blau Würzburg[15]
Pos. Name
001 Russland  Ekaterina Alexandrova
002 Kroatien  Tena Lukas
003 Schweden  Ellen Allgurin
004 Spanien  Beatriz García Vidagany
005 Italien  Maria Fernanda Alves
006 Russland  Jewgenija Paschkowa
007 Kroatien  Anda Karanusic
008 Deutschland  Aline Staudt
009 Deutschland  Giulietta Boha
010 Deutschland  Sofia Raevskaia
011 Deutschland  Stefanie Fetzer
012 Deutschland  Anna Uljanov
013 Deutschland  Viktoria Seifert
014 Deutschland  Anne Knüttel
015 Deutschland  Louise Assaad
016 Deutschland  Kathrina Heil
TGS Bieber Offenbach[16]
Pos. Name
001 Slowenien  Nastja Kolar
002 Russland  Margarita Lasarewa
003 Frankreich  Iryna Brémond
004 Frankreich  Elixane Lechemia
005 Frankreich  Lea Leila Laura Tholey
006 Frankreich  Youlia Fedossova
007 Deutschland  Michelle Janis
008 Deutschland  Ann-Christin Nilsson
009 Deutschland  Larissa Karl
010 Deutschland  Jolina Feger
011 Deutschland  Kim Berghaus
012 Deutschland  Julia Diehl
013 Deutschland  Carina Löffler
014 Deutschland  Vanessa Groß
015 Deutschland  Luise Reisel
016 Deutschland  Annika Vrbsky

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
Do., 5. Mai 11:00 TC Olympia Lorsch Münchener Versicherungsmakler Team TCG 07:02 15:06 98:59
TGS Bieber Offenbach TC Weiß-Blau Würzburg 03:06 06:14 59:95
TC Radolfzell 1 BASF TC Ludwigshafen 1 05:04 11:08 85:71
GW Luitpoldpark München spielfrei
So., 8. Mai 11:00 Münchener Versicherungsmakler Team TCG GW Luitpoldpark München 06:03 13:10 78:86
TGS Bieber Offenbach TC Olympia Lorsch 05:04 10:10 74:86
TC Weiß-Blau Würzburg TC Radolfzell 1 03:06 06:12 64:95
BASF TC Ludwigshafen 1 spielfrei
Sa., 14. Mai 12:00 BASF TC Ludwigshafen 1 Münchener Versicherungsmakler Team TCG 05:04 12:08 96:61
TC Olympia Lorsch TC Weiß-Blau Würzburg 07:02 14:05 93:55
GW Luitpoldpark München TC Radolfzell 1 05:04 13:11 88:78
TGS Bieber Offenbach spielfrei
Mo., 16. Mai 11:00 Münchener Versicherungsmakler Team TCG TGS Bieber Offenbach 08:01 16:02 105:32
TC Radolfzell 1 TC Olympia Lorsch 07:02 14:06 86:68
GW Luitpoldpark München BASF TC Ludwigshafen 1 04:05 09:11 82:97
TC Weiß-Blau Würzburg spielfrei
So., 5. Juni 11:00 TC Weiß-Blau Würzburg Münchener Versicherungsmakler Team TCG 01:08 05:17 55:106
TC Olympia Lorsch BASF TC Ludwigshafen 1 05:04 11:10 85:80
TGS Bieber Offenbach GW Luitpoldpark München 01:08 03:17 38:104
TC Radolfzell 1 spielfrei
So., 12. Juni 11:00 Münchener Versicherungsmakler Team TCG TC Radolfzell 1 03:06 07:12 74:88
BASF TC Ludwigshafen 1 TGS Bieber Offenbach 08:01 17:02 105:16
TC Weiß-Blau Würzburg GW Luitpoldpark München 01:08 04:17 62:106
TC Olympia Lorsch spielfrei
So., 19. Juni 11:00 GW Luitpoldpark München TC Olympia Lorsch 04:05 09:11 91:89
TC Radolfzell 1 TGS Bieber Offenbach 09:00 18:00 109:28
BASF TC Ludwigshafen 1 TC Weiß-Blau Würzburg 06:03 12:06 94:59
Münchener Versicherungsmakler Team TCG spielfrei

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. nuLiga – 2. Bundesliga Damen Nord Tabelle und Ergebnisse
  2. nuLiga – 2. Bundesliga Damen Süd Tabelle und Ergebnisse
  3. nuLiga – Mannschaftportrait (TK Blau-Weiss Aachen)
  4. nuLiga – Mannschaftportrait (TC 1899 Blau-Weiss Berlin)
  5. nuLiga – Mannschaftportrait (Braunschweiger THC)
  6. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Union Münster)
  7. nuLiga – Mannschaftportrait (Rochusclub Düsseldorf)
  8. nuLiga – Mannschaftportrait (Lintorfer Tennisclub 1972)
  9. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Rot-Weiß Wahlstedt)
  10. nuLiga – Mannschaftportrait (Tennisclub Radolfzell)
  11. nuLiga – Mannschaftportrait (BASF TC Ludwigshafen)
  12. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Olympia Lorsch)
  13. nuLiga – Mannschaftportrait (GW Luitpoldpark München)
  14. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Großhesselohe)
  15. nuLiga – Mannschaftportrait (TC Weiß-Blau Würzburg)
  16. nuLiga – Mannschaftportrait (TGS Bieber Offenbach)