2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2004

6. Saison der 2. Tennis-Bundesliga der Damen

Die 2. Tennis-Bundesliga der Damen wurde 2004 zum sechsten Mal ausgetragen. Sie wurde in die 2. Bundesliga-Nord und -Süd aufgeteilt, in der jeweils sieben Mannschaften um den Aufstieg in die Erstklassigkeit kämpften.[1][2]

2. Tennis-Bundesliga (Damen) 2004
Deutscher Tennis Bund Logo.png
Verband Deutscher Tennis Bund
Erstaustragung 1999
Aufsteiger THC im VfL Bochum
BASF TC BW Ludwigshafen
Absteiger RTHC Bayer Leverkusen
TV Sparta 87 Nordhorn
Offenbacher TC
TV Reutlingen
Mannschaften 14
1. Tennis-Bundesliga (Damen) 2004
200320042005
Tennis-Regionalliga (Damen) 2004

2. Tennis-Bundesliga Damen NordBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   THC im VfL Bochum 6 5:1 32:22 68:46 541:457
02.   TC BW Dresden-Blasewitz 6 4:2 34:20 69:47 541:484
03.  TC BW Halle 6 4:2 33:21 72:47 596:491
04.   Ruderclub Hamm 6 3:3 31:23 67:52 587:483
05.  Rochusclub Düsseldorf 6 3:3 26:28 59:62 515:555
06.   RTHC Bayer Leverkusen 6 2:4 23:31 56:69 533:573
07.   TV Sparta 87 Nordhorn 6 0:6 10:44 25:93 379:649

MannschaftskaderBearbeiten

Rochusclub Düsseldorf[3]
Pos. Name
1 Russland  Tatjana Panowa
2 Ungarn  Katalin Marosi
3 Niederlande  Andrea van den Hurk
4 Osterreich  Nicole Melch
5 Deutschland  Dorit Waligura
6 Deutschland  Melanie Oosterhof
7 Deutschland  Ruth Braukmann
8 Belgien  Iris Ulenaers
9 Deutschland  Ernestina Alexandrovicz
10
11
12
13
14
15
16
Ruderclub Hamm[4]
Pos. Name
1
2
3
4 Deutschland  Christiane Hoppmann
5 Deutschland  Nicole Seitenbecher
6 Osterreich  Jennifer Schmidt
7 Osterreich  Bianca Kamper
8 Deutschland  Valerie Meise
9 Deutschland  Manon Kruse
10
11 Argentinien  Laura Moares
12
13 Deutschland  Stefanie Plümpe
14
15
16
RTHC Bayer Leverkusen[5]
Pos. Name
1 Belgien  Caroline Maes
2
3 Belgien  Elke Clijsters
4 Kroatien  Jelena Pandžić
5 Deutschland  Kirstin Freye
6 Deutschland  Anke Roos
7 Deutschland  Eva-Maria Petschnig
8 Deutschland  Katrin Meiss
9 Deutschland  Bianca Theisen
10
11
12
13 Deutschland  Kirsten Jörn
14 Deutschland  Stefanie Weinstein
15 Deutschland  Karoline Staniek
16
TC BW Dresden-Blasewitz[6]
Pos. Name
1 Tschechien  Jana Hlavackova
2 Italien  Alberta Brianti
3 Deutschland  Lydia Steinbach
4 Niederlande  Maike Koutstaal
5 Deutschland  Kirstin Schüler
6 Tschechien  Zdeňka Krumichová
7
8 Deutschland  Julia Otto
9 Tschechien  Eva Melicharová
10 Deutschland  Denise Liebscher
11 Deutschland  Katja Kühner
12 Deutschland  Theresa Stephani
13
14
15 Deutschland  Sophia Opitz
16
TC Blau-Weiß Halle[7]
Pos. Name
1
2 Bulgarien  Dessislawa Topalowa
3 Deutschland  Claudia Kardys
4 Niederlande  Kim Kilsdonk
5 Deutschland  Celine Beermann
6 Deutschland  Inga Albers
7 Deutschland  Florentina Curpene
8 Deutschland  Christine Sperling
9 Deutschland  Cornelia Lassonczyk
10 Deutschland  Karthin Riehemann
11
12
13
14
15
16
THC im VfL Bochum[8]
Pos. Name
1 Belgien  Leslie Butkiewicz
2 Italien  Elena Vianello
3 Rumänien  Cătălina Cristea
4 Deutschland  Julia Babilon
5 Deutschland  Hanna Krampe
6 Italien  Stefania Pesce
7 Deutschland  Justine Ozga
8
9
10
11 Deutschland  Carina Kämpfer
12 Deutschland  Carolin Roßkothen
13
14
15
16
TV Sparta 87 Nordhorn[9]
Pos. Name
1 Deutschland  Anna-Lena Grönefeld
2 Deutschland  Andrea Sieveke
3 Niederlande  Pauline Wong
4 Deutschland  Imke Reimers
5 Deutschland  Katrin Hackmann
6 Deutschland  Ria Dörnemann
7 Deutschland  Sarah Wöstmann
8 Deutschland  Mareen Beermann
9
10
11
12
13 Deutschland  Claudia Nögel
14 Deutschland  Marie Ivetta Uphaus
15
16 Deutschland  Annaliesa Hopp

ErgebnisseBearbeiten

Spielfreie Begegnungen werden nicht gelistet.

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
So. 2. Mai 11:00 Rochusclub Düsseldorf TC Blau-Weiß Halle 2:7 6:15 69:109
Ruderclub Hamm RTHC Bayer Leverkusen 9:0 18:2 117:45
Mo. 9. Mai 15:00 TV Sparta 87 Nordhorn TC BW Dresden-Blasewitz 0:9 1:18 50:113
Fr. 7. Mai 13:00 TC BW Dresden-Blasewitz Ruderclub Hamm 5:4 11:8 83:84
RTHC Bayer Leverkusen THC im VfL Bochum 4:5 8:12 87:104
TC Blau-Weiß Halle TV Sparta 87 Nordhorn 8:1 16:2 104:55
So. 9. Mai 11:00 RTHC Bayer Leverkusen TC Blau-Weiß Halle 2:7 6:16 92:118
THC im VfL Bochum Rochusclub Düsseldorf 8:1 16:4 111:52
Ruderclub Hamm TV Sparta 87 Nordhorn 5:4 13:9 112:90
So. 16. Mai 11:00 TC Blau-Weiß Halle Ruderclub Hamm 5:4 11:9 104:95
TV Sparta 87 Nordhorn THC im VfL Bochum 3:6 6:12 59:89
TC BW Dresden-Blasewitz Rochusclub Düsseldorf 4:5 8:11 86:93
So. 23. Mai 11:00 THC im VfL Bochum Ruderclub Hamm 5:4 10:8 79:79
TC Blau-Weiß Halle TC BW Dresden-Blasewitz 2:7 6:14 80:103
Rochusclub Düsseldorf RTHC Bayer Leverkusen 5:4 11:11 104:97
Mo. 31. Mai 11:00 RTHC Bayer Leverkusen TC BW Dresden-Blasewitz 6:3 13:6 96:57
THC im VfL Bochum TC Blau-Weiß Halle 5:4 10:8 77:81
Rochusclub Düsseldorf TV Sparta 87 Nordhorn 9:0 18:1 115:52
So. 6. Juni 11:00 TC BW Dresden-Blasewitz THC im VfL Bochum 6:3 12:8 99:81
TV Sparta 87 Nordhorn RTHC Bayer Leverkusen 2:7 6:16 73:116
Ruderclub Hamm Rochusclub Düsseldorf 5:4 11:9 100:82

2. Tennis-Bundesliga Damen SüdBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   BASF TC BW Ludwigshafen 6 4:2 38:16 83:38 621:432
02.   TC Großhesselohe 6 4:2 35:19 76:48 608:489
03.   TC SW Bous 6 4:2 35:19 76:49 623:497
04.   TTC Bad Wörishofen 6 4:2 31:23 68:53 567:485
05.   VfL Sindelfingen 1862 6 3:3 29:25 63:58 526:526
06.   Offenbacher TC 6 2:4 17:37 40:77 437:557
07.   TV Reutlingen 6 0:6 4:50 17:100 265:661

MannschaftskaderBearbeiten

BASF TC Ludwigshafen[10]
Pos. Name
1
2 Kroatien  Ivana Lisjak
3 Italien  Giulia Casoni
4 Deutschland  Mireille Dittmann
5 Tschechien  Eva Martincová
6 Deutschland  Irina Delitz
7 Niederlande  Kirsten van Elden
8
9 Deutschland  Lisa Fritz
10 Deutschland  Caroline Schneider
11 Deutschland  Svenja Weidemann
12 Deutschland  Dominice Ripoll
13 Kroatien  Mateja Horvath
14 Deutschland  Laura Sadria
15 Deutschland  Antonie Steinmetz
16
Offenbacher TC[11]
Pos. Name
1 Serbien und Montenegro  Katarina Misic
2
3 Deutschland  Jacqueline Fröhlich
4 Tschechien  Nikola Fraňková
5 Deutschland  Korina Perkovic
6 Deutschland  Anja-Vanessa Peter
7 Ungarn  Nora Köves
8
9 Deutschland  Petra Bercik
10
11 Deutschland  Amelie Bendheim
12 Deutschland  Mireia Granzer
13
14
15
16
TC Großhesselohe[12]
Pos. Name
1 Slowakei  Stanislava Hrozenská
2 Deutschland  Rita Dora Vukov
3 Deutschland  Maya Zivec
4 Deutschland  Melanie Hafner
5
6 Deutschland  Stefanie Alfery
7
8 Schweden  Jenny Zachrisson
9 Deutschland  Jasmin Halbauer
10 Deutschland  Stephanie Kindlmann
11 Deutschland  Jessic Stein
12
13
14
15
16
TC SW Bous[13]
Pos. Name
1
2 Kroatien  Ana Vrljic
3 Deutschland  Kristina Barrois
4 Deutschland  Tanja Hirschauer
5 Luxemburg  Mandy Minella
6 Deutschland  Evelyne Widiger
7 Deutschland  Jennifer Dürrschnabel
8 Deutschland  Judith König
9
10 Deutschland  Nina Reiswich
11 Deutschland  Kristina Hiery
12
13
14
15
16
TTC Bad Wörishofen[14]
Pos. Name
1
2
3
4 Tschechien  Gabriela Navrátilová
5 Deutschland  Katrin Wörle
6 Deutschland  Caroline Dhenin
7
8
9 Italien  Karin Knapp
10
11 Italien  Erika Pineider
12 Slowenien  Patricia Markova
13 Deutschland  Annabella Weigert
14 Deutschland  Stefanie Hauptig
15
16
TV Reutlingen[15]
Pos. Name
1
2 Slowakei  Zuzana Váleková
3
4 Schweden  Nathalie Wallin
5 Osterreich  Alexandra Pitsch
6
7 Deutschland  Bianca Schlumberger
8 Deutschland  Victoria Weltz
9 Deutschland  Anke Wurst
10 Deutschland  Magdalena Szydlak
11 Deutschland  Corinna Moll
12
13 Deutschland  Kerstin Entler
14
15
16
VfL Sindelfingen 1862[16]
Pos. Name
1 Belarus 1995  Tazzjana Uwarawa
2
3 Deutschland  Christina Fitz
4 Osterreich  Elisabeth Bahn
5 Deutschland  Franziska Etzel
6 Deutschland  Geraldine Dondit
7 Deutschland  Eva Belbl
8 Deutschland  Miriam Steinhilber
9 Deutschland  Nicole Steinhilber
10 Deutschland  Jasna Brnjakovic
11 Deutschland  Stella Olm
12
13 Deutschland  Julia Hesse
14
15
16

ErgebnisseBearbeiten

Spielfreie Begegnungen werden nicht gelistet

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
So. 2. Mai 11:00 TC Großhesselohe BASF TC BW Ludwigshafen 5:4 12:9 101:88
VfL Sindelfingen 1862 TTC Bad Wörishofen 7:2 14:5 104:72
TV Reutlingen Offenbacher TC 1:8 3:16 41:106
Fr. 7. Mai 13:00 BASF TC BW Ludwigshafen TV Reutlingen 9:0 18:2 118:49
Offenbacher TC TC SW Bous 2:7 4:15 76:102
TTC Bad Wörishofen TC Großhesselohe 5:4 11:10 94:91
So. 9. Mai 11:00 TTC Bad Wörishofen BASF TC BW Ludwigshafen 5:4 11:10 98:90
TC SW Bous TV Reutlingen 9:0 18:2 115:36
Offenbacher TC VfL Sindelfingen 1862 5:4 12:9 100:79
So. 16. Mai 11:00 TC SW Bous VfL Sindelfingen 1862 4:5 12:11 114:104
TV Reutlingen TTC Bad Wörishofen 0:9 2:18 35:113
TC Großhesselohe Offenbacher TC 9:0 18:4 127:67
So. 23. Mai 11:00 Offenbacher TC TTC Bad Wörishofen 2:7 4:14 55:100
BASF TC BW Ludwigshafen TC SW Bous 5:4 14:8 110:94
VfL Sindelfingen 1862 TC Großhesselohe 3:6 8:13 83:98
Mo. 31. Mai 11:00 BASF TC BW Ludwigshafen Offenbacher TC 9:0 18:0 108:33
TV Reutlingen VfL Sindelfingen 1862 1:8 2:16 35:99
TC SW Bous TC Großhesselohe 5:4 10:9 88:81
So. 6. Juni 11:00 VfL Sindelfingen 1862 BASF TC BW Ludwigshafen 2:7 5:14 57:107
TC Großhesselohe TV Reutlingen 7:2 14:6 110:69
TTC Bad Wörishofen TC SW Bous 3:6 9:13 90:110

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. nuLiga - 2. BL Damen Nord Tabelle und Ergebnisse
  2. nuLiga - 2. BL Damen Süd Tabelle und Ergebnisse
  3. nuLiga Mannschaftsportrait (Rochusclub Düsseldorf)
  4. nuLiga - Mannschaftsportrait (Ruderclub Hamm)
  5. nuLiga - Mannschaftsportrait (RTHC Bayer Leverkusen)
  6. nuLiga - Mannschaftsportrait (TC BW Dresden-Blasewitz)
  7. nuLiga - Mannschaftsportrait (TC Blau-Weiß Halle)
  8. nuLiga - Mannschaftsportrait (THC im VfL Bochum)
  9. nuLiga - Mannschaftsportrait (TV Sparta 87 Nordhorn)
  10. nuLiga - Mannschaftsportrait (BASF TC BW Ludwigshafen)
  11. nuLiga - Mannschaftsportrait (Offenbacher TC)
  12. nuLiga - Mannschaftsportrait (TC Großhesselohe)
  13. nuLiga - Mannschaftsportrait (TC SW Bous)
  14. nuLiga - Mannschaftsportrait (TTC Bad Wörishofen)
  15. nuLiga - Mannschaftsportrait (TV Reutlingen)
  16. nuLiga - Mannschaftsportrait (VfL Sindelfingen 1862)