Tiffany Cornelius

luxemburgische Tennisspielerin
Tiffany Cornelius Tennisspieler
Nation: LuxemburgLuxemburg Luxemburg
Geburtstag: 13. Januar 1989 (32 Jahre)
Preisgeld: 3.894 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:15
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Doppel
Karrierebilanz: 9:12
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 1155 (1. August 2011)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Tiffany Cornelius (* 13. Januar 1989 in Luxemburg) ist eine luxemburgische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Cornelius spielt bislang hauptsächlich auf dem ITF Women’s Circuit.

Für ihr erstes Turnier der WTA Tour erhielt sie für die Qualifikation zu den BGL BNP Paribas Luxembourg Open 2010 eine Wildcard. Sie unterlag bereits in der ersten Runde Lourdes Domínguez Lino mit 1:6 und 1:6. Für die Qualifikation zu den BGL BNP Paribas Luxembourg Open 2011 erhielt sie abermals eine Wildcard, unterlag aber ebenso in der ersten Runde Nicola Geuer mit 1:6 und 0:6. In der ersten Qualifikationsrunde zu den BGL BNP Paribas Luxembourg Open 2013 unterlag sie Carina Witthöft mit 1:6 und 0:6.

Im Jahr 2011 spielte Cornelius erstmals für die luxemburgische Fed-Cup-Mannschaft; ihre Fed-Cup-Bilanz weist bislang 1 Sieg bei 13 Niederlagen aus.

Bei den Spielen der kleinen Staaten von Europa 2013 gewann sie die Bronzemedaille im Dameneinzel.[1][2]

In der deutschen 2. Tennis-Bundesliga spielte sie 2007 für den TC Schwarz-Weiß Bous.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GSSE: Zweimal Gold im Tennis (olympic.li, abgerufen am 17. Oktober 2016)
  2. Tennis ist (auch) Kopfsache: Tiffany Cornelius über fehlendes Glück, Rückenbeschwerden und diffuses Licht (wort.lu vom 18. Juni 2013, abgerufen am 17. Oktober 2016)