Volkswagen Challenger 2008

Volkswagen Challenger 2008
Datum 25.2.2008 – 2.3.2008
Auflage 16
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP Challenger Tour
Austragungsort Wolfsburg
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 504
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Vorjahressieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Robin Haase
Vorjahressieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Alexander Peya
DeutschlandDeutschland Lars Uebel
Sieger (Einzel) IrlandIrland Louk Sorensen
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Carsten Ball
SudafrikaSüdafrika Izak van der Merwe
Turnierdirektor Jürgen Bergmann
Turnier-Supervisor Soren Friemel
Letzte direkte Annahme TschechienTschechien Jan Hájek (250)
Stand: 24. Oktober 2018

Der Volkswagen Challenger 2008 war ein Tennisturnier, das vom 25. Februar bis 2. März 2008 in Wolfsburg stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde in der Halle auf Teppich ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Philipp Petzschner 1. Runde
02. Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi 1. Runde
03. Niederlande  Peter Wessels 1. Runde
04. Australien  Robert Smeets 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Andreas Beck Viertelfinale

06. Russland  Michail Ledowskich Viertelfinale

07. Niederlande  Jesse Huta Galung Viertelfinale

08. Deutschland  Simon Stadler Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  P. Petzschner 6 2 65                        
 Russland  M. Kukuschkin 3 6 7    Russland  M. Kukuschkin 6 7
 Niederlande  M. Middelkoop 1 3    Tschechien  J. Hájek 3 66  
 Tschechien  J. Hájek 6 6      Russland  M. Kukuschkin 6 6
 Deutschland  M. Bachinger 6 6   7  Niederlande  J. Huta Galung 2 2  
Q  Deutschland  J. Reister 4 4    Deutschland  M. Bachinger 64 3  
 Tschechien  J. Mertl 4 2   7  Niederlande  J. Huta Galung 7 6  
7  Niederlande  J. Huta Galung 6 6      Russland  M. Kukuschkin 62 1
4  Australien  R. Smeets 65 7 64   Q  Irland  L. Sorensen 7 6  
 Vereinigte Staaten  B. Evans 7 5 7    Vereinigte Staaten  B. Evans 6 5 2  
 Russland  M. Jelgin 6 1 1   Q  Irland  L. Sorensen 4 7 6  
Q  Irland  L. Sorensen 3 6 6     Q  Irland  L. Sorensen 7 6
WC  Deutschland  P. Gojowczyk 5 5   5  Deutschland  A. Beck 64 4  
Q  Deutschland  L. Uebel 7 7   Q  Deutschland  L. Uebel 3 6 4  
 Deutschland  S. Greul 7 3 4   5  Deutschland  A. Beck 6 4 6  
5  Deutschland  A. Beck 67 6 6     Q  Irland  L. Sorensen 7 4 6
6  Russland  M. Ledowskich 6 7    Usbekistan  F. Doʻstov 67 6 4
 Osterreich  M. Slanar 3 63   6  Russland  M. Ledowskich 6 7  
LL  Tschechien  J. Vacek 7 4 6   LL  Tschechien  J. Vacek 3 65  
WC  Deutschland  S. Seifert 66 6 3     6  Russland  M. Ledowskich 4 63
 Tschechien  P. Šnobel 67 1    Usbekistan  F. Doʻstov 6 7  
 Deutschland  T. Kamke 7 6    Deutschland  T. Kamke 3 4  
 Usbekistan  F. Doʻstov 6 7    Usbekistan  F. Doʻstov 6 6  
3  Niederlande  P. Wessels 4 66      Usbekistan  F. Doʻstov 4 6 7
8  Deutschland  S. Stadler 6 4 6    Deutschland  D. Brands 6 2 64  
Q  Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield 2 6 4   8  Deutschland  S. Stadler 4 6 6  
 Schweden  B. Rehnquist 6 6    Schweden  B. Rehnquist 6 3 2  
 Russland  A. Kudrjawzew 1 2     8  Deutschland  S. Stadler 4 3
WC  Deutschland  J.-F. Brunken 6 61 6    Deutschland  D. Brands 6 6  
WC  Deutschland  L. Burgsmüller 1 7 4   WC  Deutschland  J.-F. Brunken 66 63  
 Deutschland  D. Brands 6 64 6    Deutschland  D. Brands 7 7  
2  Pakistan  A.-ul-H. Qureshi 3 7 1    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Russland  Alexander Krasnoruzki
Russland  Alexander Kudrjawzew
Halbfinale
02. Deutschland  Frank Moser
Slowakei  Igor Zelenay
1. Runde
03. Schweden  Johan Brunström
Danemark  Frederik Nielsen
Halbfinale
04. Australien  Carsten Ball
Sudafrika  Izak van der Merwe
Sieg

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Russland  A. Krasnoruzki
 Russland  A. Kudrjawzew
6 6        
 Tschechien  J. Hájek
 Usbekistan  F. Doʻstov
4 2     1  Russland  A. Krasnoruzki
 Russland  A. Kudrjawzew
6 6  
WC  Deutschland  N. Holzen
 Deutschland  P. Schünemann
w. o.   WC  Deutschland  N. Holzen
 Deutschland  P. Schünemann
4 2  
 Niederlande  J. Huta Galung
 Niederlande  P. Wessels
      1  Russland  A. Krasnoruzki
 Russland  A. Kudrjawzew
3 2  
4  Australien  C. Ball
 Sudafrika  I. van der Merwe
6 4 [10]     4  Australien  C. Ball
 Sudafrika  I. van der Merwe
6 6  
 Russland  M. Jelgin
 Russland  M. Kukuschkin
2 6 [5]     4  Australien  C. Ball
 Sudafrika  I. van der Merwe
6 6  
 Osterreich  M. Fischer
 Osterreich  P. Oswald
7 4 [8]    Osterreich  M. Slanar
 Tschechien  P. Šnobel
1 2  
 Osterreich  M. Slanar
 Tschechien  P. Šnobel
64 6 [10]       4  Australien  C. Ball
 Sudafrika  I. van der Merwe
7 6
 Deutschland  P. Marx
 Deutschland  L. Uebel
6 6      Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
65 3
 Tschechien  J. Mertl
 Tschechien  J. Vacek
3 4      Deutschland  P. Marx
 Deutschland  L. Uebel
4 63    
 Danemark  R. Nørby
 Deutschland  J. Reister
3 4   3  Schweden  J. Brunström
 Danemark  F. Nielsen
6 7  
3  Schweden  J. Brunström
 Danemark  F. Nielsen
6 6       3  Schweden  J. Brunström
 Danemark  F. Nielsen
63 6 [7]
 Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
3 6 [10]      Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
7 4 [10]  
WC  Deutschland  J.-F. Brunken
 Deutschland  S. Seifert
6 1 [5]      Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
4 6 [10]  
WC  Deutschland  M. Meigel
 Deutschland  P. Petzschner
7 6   WC  Deutschland  M. Meigel
 Deutschland  P. Petzschner
6 3 [5]  
2  Deutschland  F. Moser
 Slowakei  I. Zelenay
5 3    

WeblinksBearbeiten