Hauptmenü öffnen
Hurricane Tennis Open 2008
Datum 12.5.2008 – 17.5.2008
Auflage 1
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bradenton
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 3830
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/21Q/16D/4QD
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jesse Levine
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Carsten Ball
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lester Cook
Turnierdirektor Anthony Driscoll
Turnier-Supervisor Keith L. Crossland
Letzte direkte Annahme MexikoMexiko Santiago González (372)
Stand: 20. November 2018

Das Hurricane Tennis Open 2008 war ein Tennisturnier, das vom 12. bis 17. Mai 2008 in Bradenton stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Robert Kendrick Finale
02. Vereinigte Staaten  Amer Delić 1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Jesse Levine Sieg
04. Vereinigte Staaten  Kevin Kim 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Peru  Iván Miranda Viertelfinale

06. Vereinigte Staaten  Alex Bogomolov junior 1. Runde

07. Argentinien  Mariano Puerta Viertelfinale

08. Vereinigte Staaten  Jesse Witten Achtelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6                        
 Vereinigte Staaten  A. Francis 1 3   1  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6
Q  Serbien  I. Bjelica 2 2   Q  Philippinen  C. Mamiit 3 0  
Q  Philippinen  C. Mamiit 6 6     1  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 7
 Belgien  N. Desein 2 4   5  Peru  I. Miranda 3 67  
 Kanada  F. Niemeyer 6 6    Kanada  F. Niemeyer 5 5  
 Irland  C. Niland 5 4   5  Peru  I. Miranda 7 7  
5  Peru  I. Miranda 7 6     1  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 3 6 6
4  Vereinigte Staaten  K. Kim 6 62 1    Vereinigte Staaten  N. Monroe 6 3 1  
WC  Vereinigte Staaten  L. Cook 3 7 6   WC  Vereinigte Staaten  L. Cook 7 4 7  
 Vereinigte Staaten  M. McClune 6 6    Vereinigte Staaten  M. McClune 64 6 5  
 Kolumbien  M. Quintero 2 2     WC  Vereinigte Staaten  L. Cook 3 3
WC  Serbien  F. Krajinović 4 4    Vereinigte Staaten  N. Monroe 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  T. Smyczek 6 6   WC  Vereinigte Staaten  T. Smyczek 2 3  
 Vereinigte Staaten  N. Monroe 6 6    Vereinigte Staaten  N. Monroe 6 6  
6  Vereinigte Staaten  A. Bogomolov junior 4 3     1  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 3 7 63
7  Argentinien  M. Puerta 6 7   3  Vereinigte Staaten  J. Levine 6 5 7
 Kolumbien  C. Salamanca 3 5   7  Argentinien  M. Puerta 6 6  
 Vereinigte Staaten  T. Widom 3 3    Dominikanische Republik  V. Estrella 3 4  
 Dominikanische Republik  V. Estrella 6 6     7  Argentinien  M. Puerta 2 4
LL  Vereinigte Staaten  M. Yani 7 4 7   3  Vereinigte Staaten  J. Levine 6 6  
Q  Rumänien  R. Luchici 64 6 63   LL  Vereinigte Staaten  M. Yani 3 2  
 Australien  C. Ball 2 2   3  Vereinigte Staaten  J. Levine 6 6  
3  Vereinigte Staaten  J. Levine 6 6     3  Vereinigte Staaten  J. Levine 6 6
8  Vereinigte Staaten  J. Witten 6 6    Mexiko  S. González 1 1  
 Vereinigte Staaten  S. Oudsema 4 3   8  Vereinigte Staaten  J. Witten 4 6 4  
Q  Vereinigte Staaten  J. Diao Natale 4 4   WC  Vereinigte Staaten  S. Bass 6 2 6  
WC  Vereinigte Staaten  S. Bass 6 6     WC  Vereinigte Staaten  S. Bass 6 5 3
 Neuseeland  D. King-Turner 3 1    Mexiko  S. González 4 7 6  
 Vereinigte Staaten  R. DeHeart 6 6    Vereinigte Staaten  R. DeHeart 6 2 5  
 Mexiko  S. González 6 4 6    Mexiko  S. González 3 6 7  
2  Vereinigte Staaten  A. Delić 3 6 3    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Stephen Amritraj
Neuseeland  Daniel King-Turner
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  Patrick Briaud
Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
1. Runde
03. Mexiko  Santiago González
Kolumbien  Michael Quintero
Halbfinale
04. Australien  Carsten Ball
Vereinigte Staaten  Lester Cook
Sieg

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  S. Amritraj
 Neuseeland  D. King-Turner
6 6        
Q  Serbien  I. Bjelica
 Frankreich  P. Frayssinoux
3 2     1  Indien  S. Amritraj
 Neuseeland  D. King-Turner
64 0  
 Rumänien  R. Luchici
 Vereinigte Staaten  B. Ross
6 6    Rumänien  R. Luchici
 Vereinigte Staaten  B. Ross
7 6  
 Dominikanische Republik  V. Estrella
 Vereinigte Staaten  A. Francis
4 4        Rumänien  R. Luchici
 Vereinigte Staaten  B. Ross
1 4  
4  Australien  C. Ball
 Vereinigte Staaten  L. Cook
7 2 [10]     4  Australien  C. Ball
 Vereinigte Staaten  L. Cook
6 6  
WC  Vereinigte Staaten  D. Taylor
 Vereinigte Staaten  J. Witten
5 6 [7]     4  Australien  C. Ball
 Vereinigte Staaten  L. Cook
6 6  
WC  Indien  V. Chappidi
 Brasilien  P. Davidson
2 0    Vereinigte Staaten  B. Battistone
 Vereinigte Staaten  D. Battistone
3 2  
 Vereinigte Staaten  B. Battistone
 Vereinigte Staaten  D. Battistone
6 6       4  Australien  C. Ball
 Vereinigte Staaten  L. Cook
4 6 [10]
 Vereinigte Staaten  S. Bass
 Vereinigte Staaten  N. Kryvonos
1 2      Vereinigte Staaten  R. DeHeart
 Vereinigte Staaten  T. Widom
6 3 [6]
 Kanada  P. Bester
 Kanada  F. Niemeyer
6 6      Kanada  P. Bester
 Kanada  F. Niemeyer
3 4    
WC  Serbien  F. Krajinović
 Vereinigte Staaten  J. Levine
7 3 [6]   3  Mexiko  S. González
 Kolumbien  M. Quintero
6 6  
3  Mexiko  S. González
 Kolumbien  M. Quintero
64 6 [10]       3  Mexiko  S. González
 Kolumbien  M. Quintero
 Vereinigte Staaten  R. DeHeart
 Vereinigte Staaten  T. Widom
6 1 [10]      Vereinigte Staaten  R. DeHeart
 Vereinigte Staaten  T. Widom
w. o.  
 Vereinigte Staaten  P. Simmonds
 Vereinigte Staaten  T. Smyczek
4 6 [5]      Vereinigte Staaten  R. DeHeart
 Vereinigte Staaten  T. Widom
w. o.  
 Vereinigte Staaten  A. Bogomolov junior
 Peru  I. Miranda
6 68 [10]    Vereinigte Staaten  A. Bogomolov junior
 Peru  I. Miranda
 
2  Vereinigte Staaten  P. Briaud
 Vereinigte Staaten  N. Monroe
3 7 [8]    

WeblinksBearbeiten