Tallahassee Tennis Challenger 2008

Tallahassee Tennis Challenger 2008
Datum 14.4.2008 – 20.4.2008
Auflage 9
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP Challenger Tour
Austragungsort Tallahassee
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 692
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/22Q/16D/2QD
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga
Vorjahressieger (Doppel) SudafrikaSüdafrika Izak van der Merwe
SudafrikaSüdafrika Wesley Whitehouse
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Reynolds
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Reynolds
Turnierdirektor Karen Vogter
Turnier-Supervisor Mike Loo
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Sweeting (265)
Stand: 9. November 2018

Der Tallahassee Tennis Challenger 2008 war ein Tennisturnier, das vom 14. bis 20. April 2008 in Tallahassee stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Benjamin Becker Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Bobby Reynolds Sieg
03. Vereinigte Staaten  Robert Kendrick Finale
04. Vereinigte Staaten  Jesse Levine 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Kevin Kim Viertelfinale

06. Vereinigtes Konigreich  Alex Bogdanovic 1. Runde

07. Vereinigte Staaten  Brendan Evans 1. Runde

08. Kanada  Frédéric Niemeyer 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  B. Becker 6 6                        
 Frankreich  G. Lugassy 1 0   1  Deutschland  B. Becker 6 6
 Vereinigte Staaten  A. Bogomolov junior 5 1 r   Q  Israel  N. Okun 3 4  
Q  Israel  N. Okun 7 3     1  Deutschland  B. Becker 6 6
 Paraguay 1990  R. Delgado 1 5   5  Vereinigte Staaten  K. Kim 3 4  
Q  Sudafrika  I. van der Merwe 6 7   Q  Sudafrika  I. van der Merwe 4 6 63  
 Deutschland  B. Dorsch 4 2   5  Vereinigte Staaten  K. Kim 6 1 7  
5  Vereinigte Staaten  K. Kim 6 6     1  Deutschland  B. Becker 3 4
3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6   3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6  
 Peru  I. Miranda 3 4   3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 7 7  
 Vereinigte Staaten  J. Witten 4 6 6    Vereinigte Staaten  J. Witten 65 64  
 Schweden  B. Rehnquist 6 1 4     3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6
WC  Vereinigte Staaten  M. McClune 7 6    Vereinigte Staaten  R. Sweeting 3 4  
WC  Vereinigte Staaten  V. Mirzadeh 62 2   WC  Vereinigte Staaten  M. McClune 6 2 3  
 Vereinigte Staaten  R. Sweeting 6 5 6    Vereinigte Staaten  R. Sweeting 3 6 6  
7  Vereinigte Staaten  B. Evans 3 7 2     3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 7 4 3
8  Kanada  F. Niemeyer 6 0 0   2  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 5 6 6
 Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 3 6 6    Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 6 6  
SE  Vereinigte Staaten  T. Smyczek 6 1   SE  Vereinigte Staaten  T. Smyczek 4 4  
Q  Argentinien  N. Todero 3 0 r      Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 7 6
WC  Vereinigte Staaten  M. Cloer 65 2    Vereinigte Staaten  S. Jenkins 63 2  
Q  Osterreich  P. Oswald 7 6   Q  Osterreich  P. Oswald 6 65 3  
 Vereinigte Staaten  S. Jenkins 7 6    Vereinigte Staaten  S. Jenkins 4 7 6  
4  Vereinigte Staaten  J. Levine 60 1      Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 3 4
6  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic 4 62   2  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 6 6  
 Brasilien  T. Alves 6 7    Brasilien  T. Alves 61 6 6  
 Tschechien  J. Vacek 3 4   WC  Litauen  R. Berankis 7 4 2  
WC  Litauen  R. Berankis 6 6      Brasilien  T. Alves 4 2
 Frankreich  J. Ouanna 6 6   2  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 6 6  
 Rumänien  C.-I. Gârd 4 2    Frankreich  J. Ouanna 4 4  
 Vereinigte Staaten  R. Ram 2 2   2  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 6 6  
2  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Rajeev Ram
Vereinigte Staaten  Bobby Reynolds
Sieg
02. Vereinigte Staaten  Brendan Evans
Vereinigte Staaten  Alex Kuznetsov
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Robert Kendrick
Vereinigte Staaten  Ryan Sweeting
Finale
04. Paraguay 1990  Ramón Delgado
Brasilien  Márcio Torres
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
6 6        
Q  Osterreich  M. Fischer
 Osterreich  P. Oswald
4 4     1  Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
6 6  
 Vereinigte Staaten  J. Levine
 Vereinigte Staaten  J. Witten
6 6    Vereinigte Staaten  J. Levine
 Vereinigte Staaten  J. Witten
2 3  
 Rumänien  C.-I. Gârd
 Schweden  B. Rehnquist
3 4       1  Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
6 6  
4  Paraguay 1990  R. Delgado
 Brasilien  M. Torres
7 6      Frankreich  N. Tourte
 Tschechien  J. Vacek
4 1  
LL  Rumänien  R. Luchici
 Vereinigte Staaten  B. Pomeroy
66 0     4  Paraguay 1990  R. Delgado
 Brasilien  M. Torres
3 6 [4]  
 Frankreich  N. Tourte
 Tschechien  J. Vacek
6 6    Frankreich  N. Tourte
 Tschechien  J. Vacek
6 3 [10]  
 Vereinigte Staaten  K. Kim
 Israel  N. Okun
2 3       1  Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
w. o.
WC  Frankreich  J. Blandin
 Sudafrika  I. van der Merwe
63 6 [4]     3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick
 Vereinigte Staaten  R. Sweeting
 Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic
 Serbien  V. Obradović
7 4 [10]      Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic
 Serbien  V. Obradović
2 4    
WC  Vereinigte Staaten  Y. Abougzir
 Vereinigte Staaten  V. Mirzadeh
3 4   3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick
 Vereinigte Staaten  R. Sweeting
6 6  
3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick
 Vereinigte Staaten  R. Sweeting
6 6       3  Vereinigte Staaten  R. Kendrick
 Vereinigte Staaten  R. Sweeting
65 7 [10]
WC  Vereinigte Staaten  B. Battistone
 Vereinigte Staaten  D. Battistone
6 5 [10]     2  Vereinigte Staaten  B. Evans
 Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
7 63 [7]  
 Frankreich  G. Lugassy
 Frankreich  J. Ouanna
4 7 [4]     WC  Vereinigte Staaten  B. Battistone
 Vereinigte Staaten  D. Battistone
3 4  
 Deutschland  B. Becker
 Deutschland  B. Dorsch
4 6 [7]   2  Vereinigte Staaten  B. Evans
 Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
6 6  
2  Vereinigte Staaten  B. Evans
 Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
6 3 [10]    

WeblinksBearbeiten