Caversham ATP Mens Challenger 2008

Tennisturnier

Das Caversham ATP Mens Challenger 2008 war ein Tennisturnier, das vom 10. bis 16. November 2008 in Jersey stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Caversham ATP Mens Challenger 2008
Datum 10.11.2008 – 16.11.2008
Auflage 1
Navigation  2008 ► 2009
ATP Challenger Tour
Austragungsort Jersey
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 4040
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Vorjahressieger (Einzel) Erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) Erste Austragung
Sieger (Einzel) Frankreich Adrian Mannarino
Sieger (Doppel) Vereinigtes Konigreich Colin Fleming
Vereinigtes Konigreich Ken Skupski
Turnierdirektor Hugh Raymond
Turnier-Supervisor Michel Willems
Letzte direkte Annahme Frankreich Gary Lugassy (292)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Australien  Chris Guccione Halbfinale
02. Deutschland  Andreas Beck Finale
03. Deutschland  Simon Greul 1. Runde
04. Australien  Joseph Sirianni 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Adrian Mannarino Sieg

06. Frankreich  David Guez Actelfianle

07. Vereinigtes Konigreich  Alex Bogdanovic 1. Runde

08. Schweden  Björn Rehnquist 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  C. Guccione 7 7                        
Q  Tschechien  J. Minář 65 63   1  Australien  C. Guccione 6 4 7
 Italien  P. Lorenzi 5 68   WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 4 6 611  
WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 7 7     1  Australien  C. Guccione 7 61 7
 Deutschland  D. Meffert 7 3 7    Deutschland  D. Meffert 64 7 64  
 Spanien  A. Menéndez 5 6 65    Deutschland  D. Meffert 7 6  
 Deutschland  J. Reister 3 1   6  Frankreich  D. Guez 69 2  
6  Frankreich  D. Guez 6 6     1  Australien  C. Guccione 4 66
3  Deutschland  S. Greul 1 4   5  Frankreich  A. Mannarino 6 7  
 Schweiz  G. Bastl 6 6    Schweiz  G. Bastl 6 5 62  
 Italien  M. Crugnola 3 4    Tschechien  T. Cakl 1 7 7  
 Tschechien  T. Cakl 6 6      Tschechien  T. Cakl 1 1
 Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield 67 65   5  Frankreich  A. Mannarino 6 6  
Q  Kroatien  I. Dodig 7 7   Q  Kroatien  I. Dodig 4 5  
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi 6 1 4   5  Frankreich  A. Mannarino 6 7  
5  Frankreich  A. Mannarino 3 6 6     5  Frankreich  A. Mannarino 7 7
8  Schweden  B. Rehnquist 3 4   2  Deutschland  A. Beck 64 64
 Schweiz  M. Chiudinelli 6 6    Schweiz  M. Chiudinelli 62 3  
Q  Tschechien  T. Zíb 7 6   Q  Tschechien  T. Zíb 7 6  
 Polen  D. Olejniczak 63 2     Q  Tschechien  T. Zíb 66 6 6
 Frankreich  G. Lugassy 2 6 3    Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 7 4 4  
 Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 6 4 6    Vereinigtes Konigreich  J. Goodall 6 6  
WC  Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky 6 6   WC  Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky 1 4  
4  Australien  J. Sirianni 2 2     Q  Tschechien  T. Zíb 2 5
7  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic 2 4   2  Deutschland  A. Beck 6 7  
 Deutschland  T. Kamke 6 6    Deutschland  T. Kamke 6 6  
 Niederlande  M. Koning 65 6 7    Niederlande  M. Koning 2 4  
WC  Vereinigtes Konigreich  D. Evans 7 4 63      Deutschland  T. Kamke 4 63
Q  Slowakei  D. Hrbatý 6 6   2  Deutschland  A. Beck 6 7  
WC  Vereinigtes Konigreich  D. Cox 2 1   Q  Slowakei  D. Hrbatý 3 4  
 Italien  S. Galvani 4 5   2  Deutschland  A. Beck 6 6  
2  Deutschland  A. Beck 6 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Rameez Junaid
Deutschland  Philipp Marx
Viertelfinale
02. Vereinigtes Konigreich  James Auckland
Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi
1. Runde
03. Deutschland  Michael Kohlmann
Australien  Todd Perry
Viertelfinale
04. Italien  Fabio Colangelo
Italien  Marco Crugnola
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  R. Junaid
 Deutschland  P. Marx
6 6        
 Italien  S. Galvani
 Italien  W. Trusendi
3 2     1  Australien  R. Junaid
 Deutschland  P. Marx
3 6 [6]  
 Tschechien  D. Karol
 Polen  D. Olejniczak
3 5    Indien  P. Raja
 Australien  J. Sirianni
6 3 [10]  
 Indien  P. Raja
 Australien  J. Sirianni
6 7        Indien  P. Raja
 Australien  J. Sirianni
3 3  
4  Italien  F. Colangelo
 Italien  M. Crugnola
0 7 [4]      Vereinigtes Konigreich  C. Guccione
 Brasilien  M. Torres
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  C. Guccione
 Brasilien  M. Torres
6 5 [10]      Vereinigtes Konigreich  C. Guccione
 Brasilien  M. Torres
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  J. Goodall
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward
3 65   WC  Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
4 3  
WC  Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
6 7        Vereinigtes Konigreich  C. Guccione
 Brasilien  M. Torres
3 2
 Deutschland  T. Kamke
 Deutschland  J. Reister
4 1     WC  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
6 6
WC  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
6 6     WC  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
4 6 [10]    
Q  Montenegro  D. Danilović
 Schweden  B. Rehnquist
2 5   3  Deutschland  M. Kohlmann
 Australien  T. Perry
6 1 [8]  
3  Deutschland  M. Kohlmann
 Australien  T. Perry
6 7       WC  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
6 6
WC  Vereinigtes Konigreich  N. Bamford
 Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky
7 6      Schweiz  G. Bastl
 Tschechien  T. Zíb
1 2  
 Niederlande  M. Koning
 Spanien  A. Menéndez
612 4     WC  Vereinigtes Konigreich  N. Bamford
 Vereinigtes Konigreich  A. Slabinsky
0 4  
 Schweiz  G. Bastl
 Tschechien  T. Zíb
65 7 [10]    Schweiz  G. Bastl
 Tschechien  T. Zíb
6 6  
2  Vereinigtes Konigreich  J. Auckland
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi
7 65 [4]    

WeblinksBearbeiten