Serans (Oise)

Gemeinde im Département Oise, Frankreich

Serans ist eine französische Gemeinde mit 222 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes du Vexin Thelle und des Kantons Chaumont-en-Vexin.

Serans
Wappen von Serans
Serans (Frankreich)
Serans
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Chaumont-en-Vexin
Gemeindeverband Vexin Thelle
Koordinaten 49° 11′ N, 1° 50′ OKoordinaten: 49° 11′ N, 1° 50′ O
Höhe 95–212 m
Fläche 8,79 km2
Einwohner 222 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km2
Postleitzahl 60240
INSEE-Code
Website http://www.serans.com/

Kirche Saint-Denis

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde im Vexin liegt rund 5,5 km nordnordöstlich von Magny-en-Vexin an der Grenze des Départements Val-d’Oise. Mit dem Ortsteil Le Petit Serans nördlich einer Anhöhe ist der Hauptort nur über einen schmalen Korridor verbunden.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
231 259 164 242 243 241 224 239

VerwaltungBearbeiten

 
Mairie

Bürgermeister (maire) ist seit 2014 Oswald Vandeputte.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Serans (Oise)

  • Gotische Kirche Saint-Denis mit romanischem Turm, seit 1908 als Monument historique klassifiziert[1][2]
  • Das Schloss aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit Wirtschaftsgebäuden aus dem 17. Jahrhundert und Portal vom Ende des 17. Jahrhunderts, seit 1997 als Monument historique eingetragen.[3]
  • Kapelle Saint-Nicolas in Petit Serans

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eglise in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60614.htm
  3. Château et ferme in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Serans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien