Rothois

französische Gemeinde

Rothois ist eine französische Gemeinde mit 226 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes de la Picardie Verte und des Kantons Grandvilliers.

Rothois
Rothois (Frankreich)
Rothois
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Grandvilliers
Gemeindeverband Picardie Verte
Koordinaten 49° 36′ N, 2° 0′ OKoordinaten: 49° 36′ N, 2° 0′ O
Höhe 160–187 m
Fläche 3,18 km2
Einwohner 226 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km2
Postleitzahl 60690
INSEE-Code

Kirche Saint-Lucien

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund fünf Kilometer nordöstlich von Marseille-en-Beauvaisis. Die frühere Route nationale 30 verläuft etwas südlich außerhalb des Gemeindegebiets.

Toponymie und GeschichteBearbeiten

Der Name der früher durch Textilverarbeitung und Ziegelei bekannten Gemeinde wird vom Rösten des Leins abgeleitet.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
176 148 128 130 131 144 173 214

VerwaltungBearbeiten

Bürgermeister (maire) ist seit 1983 Daniel Bisschop.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Lucien aus dem 17. Jahrhundert[1]
  • mehrere Kalvarienberge auf Sockeln aus dem Kloster Beaupré

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60550.htm

WeblinksBearbeiten

Commons: Rothois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien