Ponchon

französische Gemeinde

Ponchon ist eine französische Gemeinde mit 1.113 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes Thelloise und des Kantons Chaumont-en-Vexin.

Ponchon
Wappen von Ponchon
Ponchon (Frankreich)
Ponchon
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Chaumont-en-Vexin
Gemeindeverband Thelloise
Koordinaten 49° 21′ N, 2° 12′ OKoordinaten: 49° 21′ N, 2° 12′ O
Höhe 61–147 m
Fläche 9,73 km2
Einwohner 1.113 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 114 Einw./km2
Postleitzahl 60430
INSEE-Code

Mairie Ponchon

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde am Bach Ruisseau de Ponchon, der in den Sillet, einen Zufluss des Thérain, mündet, liegt knapp östlich der früheren Route nationale 1 rund zwei Kilometer nördlich von Noailles und zwölf Kilometer südsüdöstlich von Beauvais. Zu Ponchon gehören die Ortsteile Pierrepont, Roye, Framicourt, Houssoye und Blainville.

GeschichteBearbeiten

Ponchon ist eine der Urpfarreien des Beauvaisis. In der Gemeinde gab es drei Mühlen am Sillet. Zwischen 1825 und 1920 bestanden mehrere Fliesenfabriken. Daneben bestanden mehrere Produktionsstätten für Zahnbürsten.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
510 630 652 693 831 1041 1087 1094

VerwaltungBearbeiten

 
Kirche Saint-Rémi

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Robert Joyot.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kriegerdenkmal

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eglise in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. clochers.org

WeblinksBearbeiten

Commons: Ponchon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien